Bvlgari Octo Finissimo Automatik-Armbanduhr zum 140-jährigen Jubiläum mit Skizzenzifferblatt

Armbanduhr

Eine der wichtigsten Uhrenkollektionen in der Geschichte der Marke Bvlgari ist die Octo Finissimo-Linie. Die Modelle dieser Kollektion stellen nicht nur immer wieder Rekorde in Sachen Flachheit auf, sondern haben auch das Konzept ultraflacher Uhren neu definiert. Im Jahr 2022, zum 10-jährigen Jubiläum der Octo Finissimo, veröffentlichte Bvlgari eine Uhr mit einer Skizze des Zifferblatts im Design. Diesmal wurde die Idee „auf den Kopf gestellt“: Auf dem Zifferblatt zweier Neuheiten der Kollektion findet sich eine Skizze dessen, was sich unter dem Zifferblatt verbirgt.

Bvlgari Octo Finissimo Automatik-Skizzenzifferblatt zum 140-jährigen Jubiläum

Die neuen Artikel wurden im Rahmen des 140-jährigen Jubiläums von Bvlgari herausgebracht, das das Unternehmen in diesem Jahr feiert. Hier haben wir eine klassische Uhr der zweiten Generation der Octo Finissimo Automatic. Das bedeutet, dass das in Stahl und 18-karätigem Roségold angebotene Gehäuse nicht wie ursprünglich sandgestrahlt, sondern eine Kombination aus satiniertem und poliertem Material ist.

Bvlgari Octo Finissimo Automatik-Skizzenzifferblatt zum 140-jährigen Jubiläum

Bei einem Durchmesser von 40 mm beträgt die Gehäusedicke 6,40 mm, was die Uhren dieser Serie zu einer der flachsten Automatikuhren auf dem modernen Uhrenmarkt macht. Die Krone ist verschraubt. Wasserdichtigkeit 100 Meter.

Bvlgari Octo Finissimo Automatik-Skizzenzifferblatt zum 140-jährigen Jubiläum

Die Uhr kann an dünnen Armbändern mit versteckter Butterfly-Schließe getragen werden. Auf der Rückseite ist unter dem Saphirglasboden das Manufakturkaliber BVL138 mit einer Dicke von 2,23 mm zu sehen. Das Uhrwerk wird von einem Platin-Mikrorotor aufgezogen und verfügt trotz seines ultraflachen Formats über eine komfortable Gangreserve von 60 Stunden. Auf dem Glas der Rückseite sind die Aufdrucke „Editizione Limitata“ und „1884-2024“ zu sehen.

Bvlgari Octo Finissimo Automatik-Skizzenzifferblatt zum 140-jährigen Jubiläum

Dies ist nicht die einzige Seite der Uhr, auf der Sie den Mechanismus sehen können. Auf dem sandgestrahlten Zifferblatt ist eine handgezeichnete Skizze des Bvlgari-Chefdesigners Fabrizio Buonamassa Stigliani zu sehen. Dabei handelt es sich um nichts Geringeres als den ersten Entwurf des Kalibers BVL138.

Bvlgari Octo Finissimo Automatik-Skizzenzifferblatt zum 140-jährigen Jubiläum

Solche Ideen sind immer Geschmackssache, aber solche Dinge verleihen einem äußerst seriösen Design definitiv Fanatismus. Als Kontrast zum Zifferblatt sind die Zeiger, einschließlich der kleinen Sekunde bei 7 Uhr, satiniert und mit einer dunklen PVD-Beschichtung versehen.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  G-SHOCK MRG-B5000BA-1 inspiriert von traditioneller japanischer Kunst

Bvlgari Octo Finissimo Automatik-Skizzenzifferblatt zum 140-jährigen Jubiläum

Die Octo Finissimo Automatic 140th Anniversary Sketch Dial ist auf 280 Stück für die Stahlversion und 70 Stück für die Roségoldversion limitiert.

Bvlgari Octo Finissimo Automatik-Skizzenzifferblatt zum 140-jährigen Jubiläum

Der geschätzte Preis der Uhr beträgt 17 € (Stahl) bzw. 800 € (Roségold).