Verwendung von Rizinusöl zur Haarwiederherstellung – hausgemachte Maskenrezepte

Aromatherapie und ätherische Öle

Rizinusöl ist ein wirksames Mittel zur Behandlung verschiedener Haarprobleme wie Schuppen, trockene Seborrhoe und schwerer Haarausfall. Es wird für Menschen mit trockenem und geschwächtem Haar empfohlen, das zu Sprödigkeit und Spliss neigt. Rizinusöl wird aus einer natürlichen Pflanze namens Rizinusbohne hergestellt, die in fast allen Teilen der Welt in speziellen Plantagen oder Gärten angebaut wird.

Die heilenden Eigenschaften des Öls

Rizinusöl ist ein Naturprodukt mit vielen wohltuenden Eigenschaften für Haar und Kopfhaut. Es enthält verschiedene Inhaltsstoffe wie Vitamin E, Vitamin A, Stearinsäure, Linolsäure, Palmitinsäure, Ölsäure und Ricinolsäure, die zur Stärkung und Verbesserung der Haargesundheit beitragen.

Öl in einer Glasflasche
Natürliches Rizinusöl enthält Säuren, die sich positiv auf das Haar auswirken.

Tabelle: Vorteile und Zusammensetzung von Rizinusöl

Zutat Vorteile
Vitamin E stimuliert die Produktion von Kollagen und Keratin, was gesundes und elastisches Haar fördert.
Vitamin A Hilft bei der Behandlung geschädigter Haarfollikel und der Kopfhaut und stellt trockenes und sprödes Haar wieder her.
Stearinsäure Es verfügt über hervorragende feuchtigkeitsspendende Eigenschaften, die dazu beitragen, die Feuchtigkeit in Haut und Haar aufrechtzuerhalten. Es bildet außerdem einen zuverlässigen Schutz vor ultravioletten Strahlen, Kosmetika und elektrischer Hitze.
Linolsäure Behält die Feuchtigkeit tief in der Struktur der Kopfhaut und jedes einzelnen Haares und beugt so Trockenheit und Sprödigkeit vor.
Palmitinsäure Dringt tief in die Schichten der Haut- und Haarstruktur ein und liefert wohltuende Substanzen bis in die Zellmitte.
Oleinsäure Regt den Stoffwechsel an, was das Wachstum der Immunität fördert und die Bildung neuer Haare beschleunigt.
Ricinolsäure Es enthält bis zu 80 % Öl und macht das Haar weicher und voller. Außerdem verleiht es den Zwiebeln Festigkeit und bildet dicke, kräftige Stiele, die ein Herausfallen der Zwiebeln verhindern.

Kontraindikationen für die Verwendung von Öl

Allerdings ist Rizinusöl für Menschen mit fettigem Haar nicht zu empfehlen, da es die Fettigkeit noch verstärken kann. Bei der Behandlung von Schuppen oder Seborrhoe können Sie jedoch eine Ausnahme machen und Rizinusöl verwenden, sofern sich der Haarzustand nicht verschlechtert. Außerdem ist es schwangeren Frauen untersagt, Rezepte zu verwenden, die auf wirksamen Inhaltsstoffen basieren. Auch in der Stillzeit wird empfohlen, auf natürliche Rezepturen zu verzichten.

Es ist interessant festzustellen, dass die Verwendung von Öl zur Haarwiederherstellung im alten Ägypten praktiziert wurde. Archäologen haben Krüge und andere Gegenstände gefunden, die Spuren dieses Produkts tragen. Im XNUMX. Jahrhundert v. Chr. e. Herodot erwähnte Rizinusöl als einzigartigen Inhaltsstoff zur Behandlung von trockenem Haar.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Salbeiöl: Vorteile und Anwendungsmerkmale

Es gibt jedoch mehrere Kontraindikationen, wie zum Beispiel eine Allergie gegen Rizinusöl. Um festzustellen, ob eine allergische Reaktion vorliegt, können Sie eine kleine Menge warmes Öl auf die Innenseite Ihres Ellenbogens auftragen und 8–12 Stunden lang auf mögliche Rötungen und Juckreiz achten. Wenn keine Reaktion auftritt, können Sie auf Rezepte für gesundes Haar zurückgreifen.

Mädchen kämmt sich nach dem Auftragen von Öl die Haare
Marken-Rizinusöl für das Haar bekämpft Trockenheit

So erzielen Sie maximale Wirkung

Um bei der Verwendung von Rizinusöl in Naturhaarrezepten eine maximale Wirkung zu erzielen, sollten Sie mehrere Regeln beachten:

  1. Das Öl sollte mindestens 15 Minuten auf dem Haar einwirken.
  2. Die Haarbehandlung sollte 4 Wochen lang fortgesetzt werden, sofern in der Verschreibung nichts anderes angegeben ist.
  3. Rizinusöl sollte nur erhitzt verwendet werden. Dazu kann es mit einem Wasserbad auf ca. 40°C erhitzt werden.
  4.  Alle Masken mit Rizinusöl erfordern eine Isolierung. Das Öl ist wirksamer, wenn Sie es auf Ihr Haar auftragen und Ihren Kopf mit einer Zellophanhaube bedecken, die normalerweise unter der Dusche verwendet wird.
  5. Um das Auswaschen von Rizinusöl zu erleichtern, sollten Sie eine minimale Menge Haarwaschmittel verwenden. Besonderes Augenmerk sollte auf den Hinterkopf gelegt werden, wo sich am wenigsten Öl befinden sollte.
  6. Um die Maske zu entfernen, waschen Sie die Zusammensetzung mindestens dreimal mit normalem Shampoo ab.
  7. Abschließend empfiehlt es sich, die Haare nach der Haarwäsche mit einer Lösung aus dem Saft einer Zitrone und zwei Tassen Wasser auszuspülen. Dies verleiht Ihrem Haar zusätzlichen Glanz und Frische.

Somit ist Rizinusöl ein wirksames Mittel zur Behandlung verschiedener Haarprobleme. Durch die Einhaltung der Anwendungsregeln und die Berücksichtigung von Kontraindikationen können Sie eine maximale Wirkung erzielen und sich über gesundes und schönes Haar freuen.

Rezepte für die besten Haarmasken

Die häusliche Haarpflege mit Rizinusöl ist für jedermann zugänglich. Sie muss regelmäßig und umfassend sein. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, empfiehlt es sich, in regelmäßigen Abständen Rizinusölmasken aufzutragen und die Zutatenliste im Auge zu behalten, um zu vermeiden, dass zu viele Rezepte gemischt werden.

Kefir für trockenes Haar

Rizinusöl ist für alle Haartypen geeignet. Um die beste Wirkung zu erzielen, können Sie der Maske je nach Haartyp jedoch weitere Produkte hinzufügen. Beispielsweise können Sie Kefir für trockenes Haar verwenden.

Eine Maske mit Rizinusöl und Kefir spendet trockener Haut perfekt Feuchtigkeit, verleiht dem Haar Glanz und sättigt es mit Vitaminen. Um diese Maske vorzubereiten, benötigen Sie:

  • 1 Esslöffel Rizinusöl,
  • 3 Esslöffel frischer Kefir,
  • 1 Esslöffel Aloe-Saft.

Aloe-Saft kann gewonnen werden, indem man ihn selbst aus einem Blatt auspresst oder in der Apotheke kauft. Alle Bestandteile der Maske werden gründlich vermischt. Es ist wichtig zu bedenken, dass Kefir nicht kalt sein sollte. Tragen Sie die Maske 2 Stunden lang auf Haar und Kopfhaut auf, spülen Sie sie dann mit warmem Wasser aus und verwenden Sie eine Spülung mit Zitronensaft.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Kokosöl für die Schönheit von Wimpern und Augenbrauen
Kefir und Rizinusöl in einem Becher
Eine Maske mit Rizinusöl und Kefir spendet den Locken Feuchtigkeit

Glycerin für trockenes Haar

Ein weiterer nützlicher Inhaltsstoff für trockenes Haar ist Glycerin. Eine Mischung mit Glycerin hilft, Haarbruch zu bekämpfen und die Kopfhaut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Um diese Mischung zuzubereiten, benötigen Sie:

  • 15 ml Glycerin,
  • 60 ml Rizinusöl,
  • 5 ml Apfelessig,
  • 2 Esslöffel Wasser,
  • Eigelb.

Glycerin wird mit Wasser verdünnt und mit Rizinusöl vermischt, dann werden leicht geschlagenes Eigelb und Apfelessig hinzugefügt. Die Mischung wird auf Haar und Kopfhaut aufgetragen, 20–30 Minuten einwirken gelassen und anschließend mit warmem Wasser abgewaschen.

Tinktur aus rotem Pfeffer für das Haarwachstum

Um eine Tinktur aus rotem Pfeffer herzustellen, um das Haarwachstum anzuregen, müssen 2 Esslöffel Öl mit 4 Esslöffeln Pfeffertinktur gemischt werden. Diese Mischung fördert effektiv das Haarwachstum, sodass Sie innerhalb eines Monats um bis zu 4-5 Zentimeter wachsen können.

Beachten Sie jedoch, dass die Verwendung von Pfeffertinktur nicht bei trockenem Haar und trockener Kopfhaut empfohlen wird.

Um die Tinktur herzustellen, müssen die Komponenten gemischt und die resultierende Mischung mehrere Minuten lang gründlich in die Kopfhaut eingerieben werden. Die Anwendung auf dem Kopf sollte 60 Minuten lang erfolgen. Sollte ein starkes Brennen einige Minuten nach der Anwendung auftreten, sollte das Produkt gründlich abgespült werden. Darüber hinaus hilft dieses Produkt bei der Bekämpfung von Frizz und Spliss.

Tinktur aus rotem Pfeffer
Eine Maske mit Tinktur aus rotem Pfeffer stimuliert das Haarwachstum

Maske mit Honig für normales Haar

Eine Honigmaske eignet sich für normales Haar, wenn es grob ist, aber nicht unter übermäßiger Trockenheit oder Fettigkeit leidet. In diesem Fall können Sie eine Maske aus 1,5 Esslöffel Rizinusöl, 1,5 Esslöffel flüssigem Honig und 1 Ei zubereiten.

Die Komponentenmischung wird im Haar verteilt und 40 Minuten bis 2 Stunden einwirken gelassen. Anschließend mit einem Sud aus Kräutern oder einer Zitronenlösung abwaschen. Der unangenehme Geruch von Eiern kann mit einer Essiglösung beseitigt werden.

Es wird empfohlen, einen Monat oder länger zweimal pro Woche eine Honigmaske zu verwenden.

Senfmaske für Wachstum und Stärkung

Die Senfmaske wirkt sich positiv auf jeden Haarfollikel aus, stärkt die Locken und stimuliert deren Wachstum aufgrund der brennenden Eigenschaften des Senfpulvers.

Das Rezept sieht die Verwendung von 1 Teelöffel Senfpulver, 2 Esslöffel Rizinusöl und 1 Esslöffel Olivenöl vor.

Die Komponenten werden gemischt und anschließend auf das Haar aufgetragen und 1 Minute lang einmassiert. 5 Minuten einwirken lassen, dann mit warmem Wasser abspülen.

Senfmaske ist wirksam, wenn sie zusammen mit Rizinusöl verwendet wird.

Senf auf dem Tisch
Senf stimuliert in Kombination mit Rizinusöl das Haarwachstum

Mit Zitrone für fettiges Haar

Einfacher Zitronensaft hilft, fettiges Haar zu beseitigen. Die Kombination mit Rizinusöl und Ringelblume bietet eine wirksame Behandlung gegen Schuppen.

Um die Mischung zuzubereiten, benötigen Sie 15 Tropfen Rizinusöl, 15 ml Zitronensaft und 30 ml Ringelblumensud. Die Mischung mit einer Bürste auf der Kopfhaut verteilen und 40 Minuten einwirken lassen, anschließend mit Shampoo ausspülen und ausspülen liefert das gewünschte Ergebnis.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Aromatherapie für Kinder: Highlights

Pflegende Olivenmaske

Die Olivenmaske ist eine nährende Maske, die für jeden Haartyp geeignet ist. Es stärkt Locken, spendet Feuchtigkeit, bekämpft Spliss und verdickt die Haarschäfte.

Zur Zubereitung müssen Sie 2 Tropfen Vanilleether, 5 ml Olivenöl und 5 ml Rizinusöl mischen. Der abgekühlten Mischung wird bei einer Temperatur von 40 Grad Celsius Ether zugesetzt. Die Maske wird auf den Kopf aufgetragen und 30 Minuten einwirken gelassen.

Auftragen einer Maske mit Olivenöl
Die Maske mit Rizinus- und Olivenöl pflegt jeden Haartyp

Klettenöl für Schuppen

Eine Maske mit Rizinus- und Klettenöl bekämpft wirksam Schuppen auf jeder Art von Kopfhaut. Um es zuzubereiten, mischen Sie einfach 15 ml beider Öltypen, tragen Sie die Mischung 1 Stunde lang auf Ihr Haar auf und spülen Sie es dann wie gewohnt aus.

Ei mit schneller Genesung

Rizinusöl in Kombination mit Hühnerprodukt stellt lebloses Haar wieder her, stellt seinen Ton, seine Schönheit und seinen Glanz wieder her. Zur Zubereitung nehmen Sie einfach 2 Eigelb und einen Löffel Butter. Die vorbereitete Mischung wird im Haar verteilt und 40 Minuten einwirken gelassen. Das Eigelb kann zu einem unangenehmen Geruch führen; wenn die Essiglösung nicht hilft, ihn loszuwerden, versuchen Sie es mit einem Brennnesselsud.

Zwiebel durch schweren Verlust

Zwiebelsaft beugt Haarausfall vor und kann bei fettigem und normalem Haar angewendet werden. Um es zuzubereiten, müssen Sie 1 Löffel Zwiebelsaft und die gleiche Menge Öl nehmen und außerdem eine Paste aus Aloe-Stielen hinzufügen. Die Mischung wird auf den Kopf aufgetragen und 1 Stunde lang belassen.

Salz zur Ernährung

Die Bananensalzmaske hilft, Locken zu stärken, Frizz vorzubeugen und Schuppen zu bekämpfen, indem sie als Kopfhautreiniger wirkt. Um die Maske vorzubereiten, müssen Sie einen Löffel Meersalz, die gleiche Menge Öl und eine halbe Banane mischen. Die Mischung wird auf die Haarwurzeln aufgetragen und über die gesamte Länge verteilt. Die Einwirkzeit beträgt 1 Stunde und die Maske kann 2 Mal pro Woche wiederholt werden.

Alkohol gegen starken Haarausfall

Eine erstaunliche Wirkung hat ein Rezept für fettiges und trockenes Haar mit Rizinusöl und Alkohol. Die Kombination aus Öl und den trocknenden Eigenschaften von Alkohol macht diese Mischung ideal, um den Haarzustand auszugleichen. Mischen Sie einfach einen Messlöffel jeder Zutat, tragen Sie es auf das Haar auf und lassen Sie es 30 Minuten einwirken. Wiederholen Sie diese Behandlung mindestens zwei Monate lang zweimal pro Woche, um maximale Ergebnisse zu erzielen.

Rezepte mit Rizinusöl nehmen nur wenige Minuten Ihrer Zeit in Anspruch. Aufgrund seiner Konsistenz tropft das Öl nicht und verursacht keine Beschwerden, sodass Sie nach dem Auftragen Ihrer Arbeit nachgehen können. Innerhalb von zwei Wochen nach regelmäßiger Anwendung dieser Produkte werden Sie spürbare Ergebnisse feststellen.