Garcon-Haarschnitt – Stil, Komfort, Vielseitigkeit und Fotobilder

Schönheit

Ein universeller und einfacher Garcon-Haarschnitt wird von Frauen unterschiedlichen Alters gewählt. Es ist für Haare jeder Qualität und Gesichtsform geeignet. Der Garcon kann entweder ultrakurz oder romantisch verlängert gemacht werden. Mit zahlreichen Stylingprodukten können Sie Ihre Locken in jedem Stil stylen und diese Frisur mit dem originellsten Look kombinieren.

Garson-Haarschnitt: Aufführungstechnik

Das Grundprinzip bei der Schaffung eines Garson-Friseur-Meisterwerks ist die Verwendung von Lock-to-Lock-Schneidetechniken. Jede Locke wird in verschiedenen Winkeln von der Basis abgezogen und erst danach abgeschnitten. Bevor Sie mit dem Eingriff beginnen, müssen die Haare feucht sein, und es ist besser, sie gründlich zu waschen.

Der gesamte Prozess kann in Phasen unterteilt werden:

  1. Nasses Haar muss in die parietale Zone, die okzipitale und die temporale Zone unterteilt werden. Auf der Rückseite des Kopfes werden mit Hilfe einer direkten Trennung, die sich von der Krone des Kopfes zur Gebärmutterhalshöhle erstreckt, zwei weitere Zonen unterschieden. Von hier aus sollten Sie mit dem Erstellen einer Frisurenform beginnen.
  2. An dieser Stelle wird mit einem kleinen horizontalen Scheitel ein etwa 10 mm breiter Strang isoliert. Es wird nach unten gezogen, um die Kante in die gewünschte Form und Länge zu bringen. Bei der Wahl der Länge müssen Sie bedenken, dass die Strähnen nach dem Trocknen kürzer erscheinen, ebenso wie die Gesamtlänge des Haarschnitts. Der Rand kann oval oder halbmondförmig sein.
  3. Auf dem Weg von unten in die Mitte des Hinterkopfes sollte der Abspannwinkel vergrößert werden. Wenn der erste Strang in einem Winkel von 0 Grad liegt, werden die Locken am äußersten Punkt dieser Zone bereits in einem Winkel von 45 Grad gezogen.
  4. Im mittleren Hinterkopfbereich kann der Winkel 90 Grad erreichen, an der Krone verringert er sich jedoch wieder auf 30 Grad.
  5. Um die Schläfen zu kürzen, müssen Sie die Strähnen parallel zum Haarwuchs aus dem Ohr ziehen. Alle anderen Locken an den Schläfen werden mit der Graduierungsmethode geschnitten.
  6. Dunkles Haar wird entlang der Länge der letzten Strähne im Schläfenbereich gemessen. Auf dem Oberkopf steht eine Strähne von einem halben Zentimeter Länge ab, sie wird zusammen mit einem Teil der Haare aus der Schläfe gegriffen und auf ihre Länge überprüft. Von dieser Referenzmarke aus werden die Haare bis zur Stirn geschnitten.
  7. Wenn Sie die Fäden von den symmetrischen Teilen des Kopfes abziehen, müssen Sie ihre Länge vergleichen, um die Kontrolle zu behalten. Wenn die Stränge nicht gleich sind, müssen Sie eine Korrektur durchführen.
  8. Wenn ein Knall erwartet wird, ist es notwendig, die Haare im Voraus dafür zu lassen. Je dicker ein solcher Teil erwartet wird, desto mehr Haare müssen abgetrennt werden.
Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Biorhythmus der Haut – was Sie darüber wissen müssen, um die richtige Pflege zu wählen

Die wichtige Phase: das Verlegen

Am einfachsten ist es, den Haarschnitt mit einem Haartrockner, einer großen Rundbürste und Schaum zu stylen. Die kürzesten Frisuren können schlampig gemacht werden. Geschmeidiges Styling mit oder ohne Pony ist eher für Geschäftsfrauen geeignet.

Längere Haare, die mit der Garcon-Technik geschnitten wurden, erfordern mehr Zeit und Styling. Es sollte sich eindecken:

  • Fön;
  • Lockenstab;
  • großer Kamm;
  • Haarspray;
  • Schaum.

Unabhängig von der Länge muss das Haar zuerst angefeuchtet werden. Als nächstes wird Schaum aufgetragen. Zuvor müssen Sie es in Ihren Händen wählen und zwischen Ihren Fingern reiben. Unachtsame Installation ermöglicht einfaches Trocknen mit heißer Luft aus verschiedenen Richtungen. In diesem Fall wirkt das Haar voluminöser und dicker.

Längere Litzen müssen isoliert gewickelt werden. Auf Wunsch können kleinere Stränge unterschieden werden. In diesem Fall unterscheidet sich das Styling von dem, das durch große Locken gebildet wird. Bei allen Optionen ist es besser, den Pony gerade zu lassen. Haarstyling ist nur bei regelmäßiger Pflege und monatlicher Korrektur nachgewachsener Haare ideal.

Optionen mit Pony

In Bezug auf die Wahl der Pony können wir mit Sicherheit sagen, dass Sie mit dem Garzon jede Form verwenden können. Es sieht gleichermaßen beeindruckend aus, sowohl mit kurzen, gerissenen Strähnen im oberen Teil der Stirn als auch mit einem dicken, voluminösen Pony. Entscheidend ist hier nur die Gesichtsform des Haarschnittinhabers.

Ein rundes und eckiges Gesicht wird vom dicken Pony bis zu den Augenbrauen noch breiter. Am besten eignen sich hier asymmetrische Optionen. Mit einem ovalen Gesicht können Sie jede beliebige Form verwenden. Dies ist ein endloses Feld zum Experimentieren. Lange Pony, die die Länge des Haarschnitts deutlich überschreiten, wirken etwas hooliganartig. Aber ein glatter Kamm und die Verwendung von Stylingprodukten können den Look sehr elegant machen und ihn an einen Büroangestellten anpassen.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Haarschnitte für flauschiges Haar: Optionen und Fotobilder

Vergessen Sie nicht den Modetrend der Saison – das Färben Ihres Ponys. Jugendlooks ermöglichen leuchtende Farben und kontrastreiche Kombinationen bei den Frisuren. Der Business-Stil wirkt organisch, der Pony ist nur um ein paar Töne aufgehellt. Darüber hinaus wird empfohlen, die Textur der Frisur richtig zu kombinieren. Wenn der Haarschnitt mit zerrissenen, gefrästen Strähnen verziert ist, passen gleichmäßige, glatte Pony nicht ins Bild.

Und umgekehrt: Sanfte Übergänge von Stufe zu Stufe in einem Haarschnitt erfordern den gleichen gepflegten Pony. Wenn Sie möchten, können Sie jederzeit ausgefranste Ponyfrisuren „glätten“ oder glatte Ponyfrisuren mit Stylingprodukten auflockern.

Erweiterter Garcon

Wir sollten auch über den Garcon-Haarschnitt für langes Haar sprechen. Wir sprechen nicht von der allgemein akzeptierten Vorstellung von langem Haar, wenn es bis zur Schulterhöhe und darunter reicht. Nur geht es in diesem Fall nicht um einen ultrakurzen Haarschnitt. Das Prinzip der Frisur bleibt gleich, allerdings bedecken die Locken meist die Ohren und reichen bis zur Mitte des Halses. Diese Option eignet sich für diejenigen, die ihre Haare wachsen lassen möchten oder sich aus irgendeinem Grund keine ultrakurzen Frisuren leisten können.

Dieser Haarschnitt sieht durch Hervorheben und Färben organisch aus. Die Praxis der Friseurmeister besagt, dass lockiges Haar etwas anders angegangen werden muss. Je steiler die Locken, desto länger sollte der Haarschnitt sein. Dies muss beim Abschneiden des ersten Kontrollstrangs beachtet werden, der beim Trocknen seine Länge verkürzt und sein Aussehen völlig verändern kann.

Die Vielseitigkeit des Garçon liegt auf der Hand. Es wird von jungen Mädchen und reifen Damen getragen, die Gesichter jeder Form besitzen, kombiniert mit richtig ausgewähltem Pony. Außerdem ermöglicht Ihnen der Haarschnitt die Verwendung vieler Arten von Farben. Der einzige Nachteil ist, dass diese Frisur regelmäßig aufgefrischt werden muss. Andererseits ist es aber auch eine großartige Gelegenheit, Ihrem Image jeden Monat etwas Neues hinzuzufügen.