Lila Steine ​​im Schmuck

Edel und Halbedel

Lila Steine ​​und Mineralien werden seit der Antike als Schmuck verwendet. Dieser luxuriöse Farbton spiegelt Prestige wider und verleiht überall, wo er gesehen wird, einen Hauch von Eleganz und Raffinesse.

Eine faszinierende Symphonie aus Lila zeichnet sich durch eine unglaubliche Kombination von Farbtönen, Texturen und Kompositionen aus. Helle Flieder- und Lavendeltöne strahlen Sanftheit und Weiblichkeit aus. Lebhafte Lilatöne wie Maulbeere und Wein symbolisieren Königtum, Luxus und Reichtum. Dunkle Lilatöne vermitteln Traurigkeit und Träume, während Auberginentöne Spiritualität und die Geheimnisse des Universums offenbaren. Wir verraten Ihnen im Detail sechs unvergleichliche violette Mineralien.

Lila Diamanten

Dunkelviolettgrauer Argyle Infinité-Diamant mit einem Gewicht von 0,70 Karat

Natürliche violette Diamanten mit kräftiger Farbe gelten als exotisch und sind äußerst selten. Wasserstoffverunreinigungen sorgen für eine außergewöhnliche Farbpalette. Bei den Kristallen dieser Gruppe dominieren Rosa-, Grau-, Braun- und Rottöne. Flieder- und Amethystdiamanten nehmen manchmal eine tiefviolette Farbe an. Lila Kristalle, die normalerweise ein Gewicht von 2 Karat nicht überschreiten, gibt es sowohl im klassischen als auch in allen Arten von ausgefallenen Schliffen.

Der Preis für 1 Karat eines natürlichen Fancy-Violett-Diamanten liegt zwischen 2 und 000 US-Dollar und bei Auktionen bis zu 25 US-Dollar pro Karat. Der berühmteste violette Diamant, der Royal Purple Heart, wiegt 000 Karat und hat die Reinheit I-200 und stammt aus Russland. Julius Klein Diamonds hat den Stein in eine Herzform geschnitten. Heute sind der Besitz und der Name des letzten Besitzers unbekannt.

Amethyst

Rohe Amethystcluster und Goldringe, Armband und Anhänger mit Amethysten in verschiedenen Schliffen

Es handelt sich um eine eisenreiche Quarzsorte mit einer breiten Palette violetter Farbtöne. Die Farbintensität variiert von blassem Lavendel bis zu tiefem Lila mit subtilen roten und blauen Reflexen. Der Name kommt vom altgriechischen „amethystos“ („nicht berauschend“) und ist mit dem Glauben verbunden, dass der Stein seinen Besitzer vor Rausch und Vergiftung schützt. Amethyste zeichnen sich durch einen „diamantähnlichen“ Glanz und höchste Transparenz ohne sichtbare Einschlüsse oder Defekte aus.

Die Mineralien sind langlebig für die Verwendung in allen Arten von Schmuck und halten der täglichen Abnutzung stand, ohne zu zerkratzen oder zu brechen. Es stehen sowohl behandelte als auch unbehandelte Steine ​​zum Verkauf. Raue, farbenprächtige Nuggets gibt es ab 20 $ pro Gramm. Geschliffene Exemplare sind teurer – bis zu 700 $ pro Karat.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Hyazinthenstein - Beschreibung und Sorten, wer passt, Dekoration und Preis

Lila Saphir

Damiani Masterpieces Carmen-Ring

Purple Sapphire, auch Purple Pukhraj genannt, ist ein unglaublich attraktives Mitglied der Korundfamilie. Die leuchtende, satte violette Farbe wird von einer facettenreichen Palette an bläulich-lavendelfarbenen oder violett-rosa Tönen begleitet. Während die meisten anderen Saphire auf dem Schmuckmarkt wärmebehandelt werden, um Farbe und Klarheit zu verbessern, sind violette Saphire überwiegend unbehandelt. Diese Steine ​​fallen bereits durch ihre dichte Naturfarbe auf.

Aufgrund ihrer Brillanz, Härte und Haltbarkeit sind Saphire eine ausgezeichnete Wahl, wenn Sie nach einem violetten Edelstein für alltäglichen Schmuck suchen. Lila Saphire von hoher Reinheit, insbesondere solche mit einem Gewicht von über 10 Karat, haben einen erheblichen Sammlungs- und Investitionswert. Die Preisspanne ist breit und reicht von 300 bis 45000 US-Dollar pro Karat.

Lila Kunzit

Tiffany & Co-Ring mit leuchtend violettem Kunzit

Dies ist ein relativ neuer Edelstein, der erstmals im 20. Jahrhundert entdeckt wurde. Mangan im Mineral bestimmt die Farbe: von zartem Rosa bis hin zu dunklem Lila und Flieder, manchmal mit blauen Noten. Der Edelstein ist für seinen starken Pleochroismus bekannt, der je nach Betrachtungswinkel Farbveränderungen aufweist. Bei Beleuchtung mit Röntgen- und Ultraviolettstrahlen ist die diamantartige Fluoreszenz des Steins in Orange- und Gelb-Rottönen deutlich sichtbar. Aufgrund der einwandfreien Spaltbarkeit und der enormen Größe des Minerals werden aus Kunzit keine kleinen Kristalle herausgeschnitten.

Tiffany & Co-Anhänger mit leuchtend lila Kunzit

Typischerweise wird der Stein als Anhänger oder zur Dekoration von Dekorationsgegenständen verwendet. Kunzit-Schmuck fasziniert durch seinen unvergleichlichen rosa-violetten Glanz und sieht zu schwarzen Abendkleidern luxuriös aus. Insbesondere diese Kristalle nehmen in den Tiffany-Kollektionen eine zentrale Stellung ein. Tiffany & Co präsentiert jedes Jahr einzigartigen Schmuck mit Kunziten, der durch mutige Ideen und Experimente besticht.

Фиолетовый TURMALIN

Lila Turmalin-Anhänger

Turmalin ist einer der häufigsten und beliebtesten Edelsteine ​​und kommt in allen möglichen Farben vor, darunter auch Lila. Die Farbtöne variieren von hellem Lavendel bis zu einem satten, satten Lilaton. Der rötliche Farbton zeichnet sich durch die Turmalinart „Sibirit“ aus, die in Sibirien abgebaut wird. Alle Arten von farbigen Turmalinen zeichnen sich durch Pleochroismus aus, und der violette Edelstein bildet da keine Ausnahme. Um den Glanz zu verstärken und die Struktur zu stärken, wird dieser Stein meist einer verstärkten Wärmebehandlung und einem Schnitt unterzogen.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Smaragd: seine Eigenschaften, die nach dem Tierkreiszeichen passen, Schmuck

Turmalinkristalle werden sowohl für Sammler als auch für Schmuckliebhaber ausdrucksstark und lebendig. Das Mineral ist mit Gold, Silber, Kupfernickel oder Schmucklegierungen umrahmt. Die Kosten beginnen bei 20-30 Dollar pro Karat. Exklusive und einwandfreie Muster kosten Zehntausende Dollar.

Sugilith

Handgefertigtes lila Sugilith-Armband

Sugilith ist ein Neuzugang in der Edelsteinwelt und ein äußerst seltenes Silikatmineral. Der Stein hat ein „geleeartiges“ gesprenkeltes Aussehen mit einem tiefvioletten Farbton. Sugilite gibt es in Sorten von blassrosa-violett bis dunkelblau-violett. Dieser Stein ist zerbrechlich und wird daher praktisch nicht bearbeitet oder verbessert.

Das Nugget bleibt in seiner natürlichen Form erhalten, ganz gleich, ob es als Cabochon oder mit komplizierten Mustern geschnitzt ist. Trotz seines wenig bekannten Status ist Sugilith auf dem Schmuckmarkt sehr gefragt. Für die Herstellung von Luxusschmuck werden durchscheinende, hochwertige Kristalle verwendet, die 50 US-Dollar pro Karat kosten. Für undurchsichtige Exemplare, die zur Herstellung von Modeschmuck verwendet werden, verlangen Verkäufer 10 bis 15 US-Dollar pro Karat.