Phenakit - Beschreibung. heilende und magische Eigenschaften des Steins, wer passt, Dekoration und Preis

Edel und Halbedel

Mineral Phenakit ist ein Berylliumsilikat, ein seltener Edelstein mit seltenen Eigenschaften. Die Geschichte von Phenakit ist nicht so bemerkenswert, aber erstaunlich. Tatsächlich ist dieser Nugget in der chemischen Zusammensetzung ein Bruder des Alexandrit, obwohl er in der Antike mit Quarz verwechselt wurde, während der Stein heute Diamanten auf die bestmögliche Weise imitiert.

Geschichte und Herkunft

Aus wissenschaftlicher Sicht ist Phenakit ein älteres Mineral. Seit mehr als hundert Jahren bilden sich im Darm des Planeten Gesteinsablagerungen. Da dieser Edelstein jedoch eine exakte Kopie des Quarzes ist, war es für unsere Vorfahren ziemlich schwierig, ihn als eigenständige Rasse zu betrachten.

Kristall

Die erste Person, die sich für eine detaillierte Untersuchung von Phenakit interessierte, war Yakov Kokovin, ein Leibeigener des Grafen Stroganov, eines Bergmanns. So wurde der Ural zu Beginn des XNUMX. Jahrhunderts zum Ort, an dem zum ersten Mal ein neues Mineral für die Welt entdeckt wurde, das nach dem Entdecker benannt ist - Cocovinit.

Das ist interessant! Aufgrund seiner optischen Eigenschaften sowie des Nachweisortes wird Phenakit auch Uraldiamant genannt.

Wenig später wurde das neue Mineral in der damaligen Hauptstadt des Russischen Reiches - St. Petersburg - eingehend untersucht. Die Erforschung des Edelsteins wurde von dem finnischen Mineralogen Nils Gustav Nordenskjold durchgeführt, der in der Hauptstadt Russlands im Dienst war. Bereits 1833 stellte der Wissenschaftler der Welt ein neues Mineral namens "Phenakit" vor, das vom griechischen "phenakos" abgeleitet ist - ein Betrüger oder ein Lügner. Dieser Name spiegelte die launische und betrügerische Natur des Edelsteins wider.

Die Bildung von Mineralkristallen ist ein komplexer Vorgang. Dies erfordert die Verfestigung von Lavaströmen unter dem Einfluss geothermischer Quellen. Die meisten Kristalle sind flach, länglich, wie ein linsenförmiges Korn. Die Präparate in Form eines Prismas wurden von der Natur mit Reliefkanten „beschattet“, wodurch eine Art Dreiecksornament entsteht.

Bergbaustandorte

Als erste Lagerstätte gilt der Ural, in dessen Smaragdminen bis heute Phenakite zusammen mit Smaragden und Alexandriten abgebaut werden. Außerdem wurde der Nugget auf dem Territorium des russischen Ermakovskoje-Feldes (Transbaikalien) sowie im Ilmensky-Gebirge gefunden. Tatsächlich ist Phenakit ein Verwandter des kostbaren Alexandrit mit einer ähnlichen chemischen Zusammensetzung. Andere Bergbaustandorte:

  • Ukraine.
  • USA.
  • Indien.
  • Insel Madagaskar.
  • Бразилия.
  • Nigeria.
  • Simbabwe
  • Norwegen
  • Tansania.

Auf dem Land Namibias (Mount Erongo) wurde eine uncharakteristische Nachbarschaft von Phenakit mit Dolomit gefunden. Außerdem wird das Nugget auf dem Inselstaat Sri Lanka abgebaut. Aber trotz der Fülle an Vorkommen wurde im Laufe der Jahre der Entwicklung eine unbedeutende Menge an Edelsteinen gefunden, die Phenakit den Status eines seltenen Minerals verleiht.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Euklas - Beschreibung, magische Heilwirkung, wer passt, Dekoration und Preis
ausstellen

physikalische Eigenschaften

Immobilien Beschreibung
Formel Be2SiO4
Härte 7,5 - 8
Dichte 2,96 - 3,0 g / cm³
Syngonia Trigonal
Knick Kreidezeit
Dekollete Unvollkommen
Glanz Glas
Transparenz transparent
Farbe Farblos, weingelb, pink, braun

Phenakit ist Berylliumsilikat, oft in reiner Form. Geringe Mengen von Beimengungen von Magnesium, Bor, Eisen, Muskovit, Aikinit oder Germanium bewirken eine Vielzahl von hellen Farbtönen.

Ein einzigartiges Merkmal des Minerals ist die Farbveränderlichkeit - farbige Exemplare des Steins verfärben sich unter dem Einfluss von ultravioletter Strahlung vollständig. Gleichzeitig leuchtet das Mineral im Sonnenlicht merklich mit einem lila-blauen Schimmer. Unter Kathodenstrahlen leuchtet die Lumineszenz türkis, während Gammastrahlen ein gelbliches Licht abgeben. Das verfärbte Mineral stellt seinen Farbton teilweise wieder her, indem es an einer lichtunzugänglichen Stelle liegt. Röntgenstrahlen können die Farbe und die optischen Eigenschaften des Steins vollständig wiederherstellen, und eine starke fokussierte Bestrahlung lässt die Probe rosa werden.

Phenakit ist ein hartes, aber sprödes Mineral, was die Verarbeitung etwas erschwert. Der Kontakt mit Säuren oder Lötlampe ist für die Kristalle nicht schädlich. Schmelztemperatur - 1200 ˚С.

Sorten und Farben

Die meisten Edelsteinproben sind transparente farblose Mineralien. Manchmal zeigen Verunreinigungen jedoch ihre Anwesenheit in hellen Schattierungen solcher Farben:

  • Rosa;
  • Grün;
  • weiß;
  • Gelb.
Farben

Braune Kristalle sind in den Minen sehr seltene Gäste.

Medizinische Eigenschaften

Der Ural-Diamant wird von Yoga-Liebhabern geliebt. Es wird angenommen, dass dieses Nugget das Parietalchakra beeinflusst, das als Stützzone für alle Energiezentren des menschlichen Körpers dient. Somit wirkt sich der Edelstein direkt auf pathologische Prozesse anderer Art aus und konzentriert sich auf die Wiederherstellung des Körpers.

Lithotherapeuten empfehlen die Verwendung von Phenakit, um:

  • beruhigende Wirkung bei nervösen Störungen;
  • Heilung alter Wunden, Behandlung von Verletzungen und Hautkrankheiten;
  • Aufrechterhaltung des sexuellen Verlangens in jedem Alter;
  • Steigerung der Leistungsfähigkeit des Gehirns (bei regelmäßigem Kontakt mit dem Kristall);
  • Normalisierung der Schilddrüse (ein Anhänger mit einem gelben Mineral hilft);
  • Lösung von Problemen bei der Empfängnis eines Kindes (rosa Edelsteine ​​sind geeignet).

Heiler wissen auch, dass gelbe Kristalle zu einer normalen Magenfunktion beitragen, den Appetit verbessern, für die Reinigung des Körpers verantwortlich sind und auch den Schlaf normalisieren.

Phenakit weist die Auswirkungen von Stresssituationen auf den Körper zurück, beruhigt die Nerven und verbessert die Stimmung. Darüber hinaus verstärkt dieser Kristall die heilenden sowie magischen Eigenschaften anderer Mineralien.

Magische Eigenschaften

Phenakit - Dies ist der Fall, wenn die Wissenschaft die magische Wirkung bestätigt. Tatsache ist, dass der Ural-Smaragd in der Lage ist, Schwingungen mit hohen Frequenzen auszusenden. Dieses physische oder besser gesagt ein Quantenmerkmal ist für die grundlegende Magie verantwortlich, die der Edelstein mit einer Person teilt.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Verdelit - Beschreibung und Eigenschaften des Steins, Sorten, die zum Tierkreis passen, der Preis des Schmucks

Zunächst wird Phenakit in der Welt der Esoterik verwendet:

  • Kristalle werden für Seancen verwendet. Schwingungen öffnen Kommunikationskanäle mit hellen und dunklen Geistern.
  • Sie erschaffen Amulette aus dem Stein gegen das Böse, das von beiden Welten ausgeht – der Welt der Menschen und der jenseitigen Realität.
  • Nugget-Figuren werden von Zauberanfängern verwendet, um die Wissenschaft der Magie besser zu beherrschen.
  • Der Edelstein wird zur Meditation verwendet.

Phenakit hilft denen, die eine Lösung für ein wichtiges Problem finden wollen. Dazu wird das Nugget nachts unter das Kopfkissen gelegt. Bevor Sie zu Bett gehen, müssen Sie die Aufgabe klar formulieren. Dann wird ein Mensch einen prophetischen Traum haben, in dem er eine Antwort auf seine Frage erhält.

Auch alltägliche Ziele unterliegen dem Ural-Diamanten. Dieser Kristall gilt als Geld-Talisman, der Ihnen helfen wird, in kurzer Zeit finanzielles Wohlbefinden zu erlangen.

камень

Farbspezifität

Es wird angenommen, dass Mineralien eines bestimmten Farbtons und Standorts durch verschiedene magische Ausrichtungen gekennzeichnet sind:

  • Weiße oder farblose Kristalle sind für einen stabilen emotionalen Zustand eines Menschen, ein Glücksgefühl und eine positive Einstellung verantwortlich. Solche Steine ​​eignen sich besser für Astralreisen, die Entwicklung der Hellsichtigkeit und das Hervorrufen prophetischer Träume.
  • Gelbe Exemplare werden zur Meditation empfohlen, um Albträume loszuwerden und die Angst vor Veränderungen im Leben zu überwinden.
  • Rosa Steine ​​sind für die Ruhe des Nervensystems, die Standhaftigkeit des Charakters und die emotionale Kontrolle in jeder Situation verantwortlich.
  • Die in Burma abgebauten Steine ​​sollen Bilder erzeugen und helfen, komplexe Probleme zu lösen. Die Energieübertragung erfolgt auf der Ebene des „Dritten Auges“.

Burmesische Kristalle gelten als die magisch stärksten. Sogar diejenigen, die weit von Magie entfernt sind, können ihre Macht spüren. Dieser Energieschub erklärt sich durch die im Vergleich zu anderen Exemplaren höchste Intensität der Schwingungsemission.

Schmuck mit Mineral

Phenakit gehört nicht zu den Elite-Edelsteinen, obwohl es als seltenes Mineral gilt. Sammelproben werden mehr geschätzt, daher ist eine separate Kopie um ein Vielfaches teurer als Schmuck mit einem Mineral. Phenakit ist in Silber, manchmal in Gold und auch in Kupfernickel gefasst. Die Kosten sind gering:

  • Ein Anhänger aus Kupfernickel kostet ab 20 Euro, aus Silber etwa 25 Euro.
  • Cupronickel-Ring - ca. 30 Euro.
  • Goldohrringe haben einen Wert von über 400 Euro.
der Ring

Aber ein natürliches oder facettiertes Nugget zu bekommen, gilt als Glück. Ein 7-Karat-Schliffstein kostet etwa 500 Euro. Ein kleiner Cabochon kann für 120 Euro erworben werden und ein sehr kleines Exemplar - bis zu 13 Euro.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Karbunkelstein: Sorten, Eigenschaften, Verträglichkeit

Wie man eine Fälschung unterscheidet

Phenakit ist ein seltener Stein. Dekorationen mit Ural-Diamanteinsätzen sind selten. Das teuerste natürliche Mineral gilt als rosa. Nur ein erfahrener Mineraloge kann eine Fälschung identifizieren, denn es gibt eine Technologie zur Herstellung von synthetischem Phenakit. Phenakit selbst wird auch oft zu einer Imitation kleiner Diamanten, da er mit hervorragenden optischen Eigenschaften ausgestattet ist, sichtbar nach dem entsprechenden Brillantschliff.

Pflegehinweise

Phenakit ist ein hartes und haltbares Mineral, daher bedarf es keiner besonderen Pflege. Es gibt nur eine Nuance bei der Verwendung von Produkten mit Ural-Diamanten - Schmuck wird nicht bei Veranstaltungen getragen, bei denen Sie lange in der Sonne sein müssen. Der hellste Stein wird bald seine Farbe verlieren. Das gleiche gilt für die Lagerung – für Phenakit ist es eine dicht verschlossene undurchsichtige Schachtel. Übrigens wird sich der verfärbte Stein nach einiger Zeit in einem solchen Behälter ohne Licht erholen. Ein Spezialist kann dem Stein die Farbe vollständig wiederherstellen oder die Einlage in rosa Phenakit verwandeln, indem er die entsprechende Dosis Röntgenstrahlung anwendet.

Astrologische Kompatibilität

Astrologen untersuchen immer noch die Beziehung von Phenakit zu bestimmten Tierkreiszeichen und kommen zu dem Schluss, dass ein Nugget besser geeignet ist.

("+++" - der Stein passt perfekt, "+" - kann getragen werden, "-" - absolut kontraindiziert):

Sternzeichen Kompatibilität
Aries +
Stier +
Zwillinge + + +
Krebs +
Löwe +
Jungfrau +
Waage + + +
Skorpion +
Schütze +
Steinbock +
Wassermann + + +
Fische +

FENAKIT

  • Zwillinge, die sie vor dem Einfluss negativer Energie schützen. Mit Hilfe des Talismans gewinnen Zwillinge Stabilität in der Stimmung sowie Eindeutigkeit bei der Entscheidungsfindung.
  • Waage, hilft bei höherer Gewalt, Prioritäten zu setzen und schnell zu handeln.
  • Wassermänner, die Selbstbeherrschung brauchen. Dank des Amuletts stellt Wassermann den Verstand in den Vordergrund und verdrängt unnötige Emotionen.

Das Mineral ist im Sternbild Jungfrau kontraindiziert. Phenakit wird Jungfrau von Natur aus bescheidener machen, noch verschlossener, schüchterner und unfähiger, mit der Umwelt zu kommunizieren.

Auch die übrigen Tierkreiszeichen können Produkte mit diesem Mineral erwerben, aber Astrologen haben keinen besonderen Einfluss festgestellt.

Interessante Fakten

Die Mineraliensammlung des Uraler Geologischen Museums ist mit einem seltenen Schatz geschmückt - einem 7 Kilogramm schweren Phenakit-Kristall.

Der größte facettierte Phenakitkristall ist im Besitz der Smithsonian Institution in den Vereinigten Staaten von Amerika. Dieses farblose Exemplar, das ursprünglich von der Insel Sri Lanka stammt, wiegt 569 Karat. Die ursprüngliche Masse des Steins betrug 70 % mehr.

Quelle