Danburitstein – Dekoration mineralogischer Sammlungen

Ornamental
Danburit gehört zur Gruppe der Calciumborosilikate. In seinen Eigenschaften steht dieses seltene Mineral dem „König der Edelsteine“ – dem Diamanten – nur geringfügig nach. Allerdings ist er dem Topas, mit dem Danburit oft verwechselt wird, um ein Vielfaches überlegen. Eine seltene glückliche Person kann Schmuck mit diesem Edelstein auf der Theke eines Juweliergeschäfts finden. Schließlich wird ein solches Nugget von Sammlern und Mineralogen niemals übersehen werden.

Geschichte und Herkunft

Im Jahr 1839 wurde der Edelstein von einem Mann entdeckt, der nichts mit Mineralogie, Archäologie oder einer verwandten Wissenschaft zu tun hatte – dem Hockeyspieler Charles Shepard. Dieses Ereignis ereignete sich in der amerikanischen Stadt Danbury im Bundesstaat Connecticut. Seinen Namen erhielt das Mineral nach dem Ort, an dem es erstmals gefunden wurde. Im selben Jahr erschien der Artikel „Bericht über Danburit – eine neue Mineralart“.

Es gibt Fälle in der Geschichte, in denen Danburite als Diamanten ausgegeben wurden. Daher wurde ein anderer Name für das Nugget gefunden: „Mexikanischer Diamant“. Darüber hinaus ähnelt Danburit äußerlich Steinen wie Citrin, Apatit, Phenazit, Topas (insbesondere Sorten in Gelbtönen). Es gibt auch einen Konsonantennamen „daMburite“, mit dem rote Korunde künstlichen Ursprungs bezeichnet werden.

Der Ursprung des Minerals kann metamorph oder hydrothermal sein. Die Kristallbildung erfolgt in Gebieten mit den höchsten Konzentrationen an Bor, das mit Sulfat-Tonmineralien reagiert. Der Großteil der Edelsteine ​​kommt zwischen Anhydritschichten, Marmor und Tieftemperaturadern vor.

Bergbaustandorte

Bekannte Danburitvorkommen befinden sich in folgenden Gebieten:

  • USA.
  • Russland (Transbaikalien, Magadan, Ural, Primorje-Territorium).
  • Österreich.
  • Zentralasien.
  • Bolivien.
  • Mexiko.
  • Myanmar.
  • Schweiz.
  • Japan

Die Insel Madagaskar ist berühmt für die besten Exemplare. Von dort werden die größten und teuersten Kristalle mit Sammlungswert gebracht.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Alpanit - Beschreibung und Eigenschaften von Steinen, Sorten, Dekorationen und Pflege

Kristalle

physikalische Eigenschaften

Immobilien Beschreibung
Formel Ca[B2Si2O8] или B2O3·CaO·2SiO2
Härte 7 - 7,5
Dichte 3,0 g / cm³
Brechungsindex 1,630 - 1,636
Syngonia Rhombisch
Knick Rau oder muschelförmig
Dekollete Unvollkommen
Glanz Glas, fettig, wenn es zerbrochen ist
Farbe Farblos, weingelb, rosa

Danburit ist die Hauptquelle für Borerz. Die Zusammensetzung enthält Verunreinigungen wie Strontium, Eisen, Mangan, Natrium, Magnesium. Es besteht aus prismatischen Kristallen des orthorhombischen Systems. Es kommt auch in Form fester oder körniger Massen und dichter stängelartiger Aggregate vor.

Die gelben Farbtöne des Minerals weisen einen subtilen Pleochroismus auf. Weiße, grünlich-weiße und gelegentlich blaue Exemplare sind mit Lumineszenzeigenschaften ausgestattet. Unter Einwirkung eines Blasrohres wird der Stein zu farblosem Glas. Dadurch entsteht eine grüne Flamme. Unter ultraviolettem Licht fluoresziert Danburit mit einem blaugrünen oder leuchtend blauen Schimmer; beim Erhitzen nimmt es einen roten Farbton an.

Sorten und Farben

Das Mineral Danburit wird nicht nach Farbtönen klassifiziert, sondern nach der Art seiner Entstehung und seines Vorkommens. Es gibt:

  • Hydrothermales Mineral. Dieser Stein kommt in Pegmatiten, Alpen- und Erzadern vor.
  • Das metamorphe Erscheinungsbild ist charakteristisch für Skarne und kontaktmetamorphe Gesteine.

Behmenite werden in eine eigene Gruppe mit eigenem Namen eingeordnet – das sind Danburite, in denen nadelförmige Einschlüsse sichtbar sind. Der Name stammt vom amerikanischen Sammler Spencer Bement.

Die Farbe von Danburiten ist schwach ausgeprägt. Die meisten Steine ​​sind weiß oder in hellen Gelbtönen bemalt. Es werden farblose transparente oder bräunlich-gelbe Kristalle gefunden. Als seltene Exemplare gelten Steine ​​mit einer rosa oder orangen Tönung.

камень

Medizinische Eigenschaften

Danburit wird im lithotherapeutischen Bereich praktisch nicht verwendet. Es wird angenommen, dass die heilenden Eigenschaften dieses Minerals schwach ausgeprägt sind und nicht die gewünschte therapeutische Wirkung haben. Einige Experten behaupten jedoch, dass Meditationssitzungen mit Danburitkristallen eine beruhigende Wirkung haben. Der Stein hilft, körperliche Müdigkeit und nervöse Anspannung zu lindern und die Folgen von Stresssituationen zu bewältigen.

Magische Eigenschaften

Obwohl Danburit nicht für seine Heilkräfte bekannt ist, sind die magischen Eigenschaften dieses Edelsteins schon seit langem bekannt. Das Tragen eines Kristalls hilft dem Besitzer, in Echtzeit zu sein und in jeder Situation nüchtern zu bleiben. Darüber hinaus zeigt Ihnen der Talisman, wie Sie Ihre Umgebung richtig „filtern“.

Der Besitzer eines seltenen Edelsteins wird selbstkritisch und kann erfolgreiche und erfolglose Handlungen seinerseits unterscheiden. Bei großem Erfolg verhindert das Amulett die Entstehung eines berauschenden Gefühls von Euphorie und Stolz.

Die Haupteigenschaft von Danburit ist die Fähigkeit, die Verhaltenstendenzen des Besitzers zu regulieren. Der Stein wird einem Menschen bei allen Bemühungen helfen, aber nur, wenn seine Absichten rein sind. Wenn der Kristall das Aufkommen schlechter Absichten, einen Versuch, jemanden zu täuschen oder zu beleidigen, spürt, beginnt der Talisman, gegen den Besitzer zu arbeiten. Die ersten Anzeichen werden eine Verschlechterung des psychischen Zustands des Körpers oder eine Verschlimmerung von Krankheiten sein. Wenn eine Person ein solches Zeichen ignoriert, wird sich die Situation verschlimmern.

Als Eigenschaft des Minerals wird auch die Reinigung menschlichen Karmas angesehen. Der Edelstein hilft bei der Lösung von Problemen, die sich über mehrere Generationen der Familie angesammelt haben.

Umfang

Danburit gilt als seltenes Mineral, das in mehreren Bereichen eingesetzt wird:

  • Schmuck;
  • industriell;
  • Sammlerstück.

Kieselsteine

Juweliere verwenden Danburit selten, obwohl transparente Sorten dieses Edelsteins nach dem Brillantschliff schwer von Diamanten zu unterscheiden sind. Es geht um die Rohstoffkosten – als Diamantersatz ist dieser Stein im Vergleich zu anderen Optionen für ähnliche Nachahmungen teuer. Darüber hinaus verringert eine geringe Verbreitung, gepaart mit einer schwachen Farbpalette und einem schwachen Marktwert, die Attraktivität des Nuggets in den Augen eines Juweliers. Aufgrund seiner physikalischen Eigenschaften lässt sich das Mineral jedoch hervorragend verarbeiten, sodass die Schöpfer schöner Schmuckstücke diesen Edelstein nicht vernachlässigen.

Eine andere Sache sind Sammler. Für sie hat jedes Exemplar einen mineralogischen Wert. Ein Stein wie Danburit ist ein begehrtes Exemplar, das jeder Sammlung hinzugefügt werden kann.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Feldspat - Beschreibung und Sorten der mineralischen, magischen und heilenden Eigenschaften, Schmuck und Preis

In der Industrie dient Danburit als Rohstoff zur Gewinnung eines wichtigen Elements des Periodensystems – Bor.

Mineralkosten

Der Preis für facettierte Danburitkristalle liegt zwischen 0,1 und 300 Euro. Für 10-13 Euro können Sie einen geschliffenen Stein mit einem Gewicht von 0,5 Karat oder eine Rohprobe mit einem Gewicht von 6-7 Gramm kaufen. Für geschliffene Exemplare von 10-15 Karat müssen Sie zwischen 130 und 210 Euro bezahlen.

Astrologische Kompatibilität

("+++" - der Stein passt perfekt, "+" - kann getragen werden, "-" - absolut kontraindiziert):

Sternzeichen Kompatibilität
Aries + + +
Stier +
Zwillinge +
Krebs +
Löwe + + +
Jungfrau +
Waage +
Skorpion + + +
Schütze + + +
Steinbock -
Wassermann +
Fische +

Astrologen glauben, dass Danburit Menschen zugute kommt, deren Charakter sie zu abenteuerlichen Taten, Stolz und Rachsucht neigt. Solche Eigenschaften sind charakteristisch für Schütze, Widder, Löwe und Skorpion.

Für diejenigen, die im Sternbild Steinbock geboren sind, ist das Tragen eines Danburit-Talismans kontraindiziert. Diese Menschen werden nicht in der Lage sein, mit dem Mineral zu koexistieren.

Für andere ist der Edelstein absolut harmlos, wenn man sich das Amulett anhört, das mit seinen Hinweisen großzügig ist.

Danburit

Interessante Fakten

Der größte facettierte Danburit von ungewöhnlicher gelblich-rosa Farbe schmückt das British Museum of Natural History. Das Gewicht dieses Exponats beträgt 138,6 Karat. Produktionsort: Myanmar.

Das Ottawa Museum (Kanada) ist berühmt für ein weiteres seltenes Exemplar des Minerals – einen orangefarbenen Kristall mit einem Gewicht von 86,5 Karat. Dieser Feuerstein wurde von der Insel Madagaskar mitgebracht.