Ganz neu: Herrenaccessoires für das neue Jahr

Аксессуары

Neujahr ist nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer ein toller Grund, sich schick zu machen! Darüber hinaus ist es dafür überhaupt nicht notwendig, einen formellen Anzug zu tragen. Ergänzen Sie Ihren Look einfach mit Accessoires, die Ihnen dabei helfen, stilvoll auszusehen!

Geschäftskartenhalter

Visitenkartenetui aus Leder Avanzo Daziaro 017FL-719417

Ein Visitenkartenetui ist vielleicht eines der wenigen Accessoires, die Männer kennen und häufig verwenden. Es scheint, dass dieses Ding eher für den Arbeitsalltag geeignet ist, aber das ist nicht der Fall. Nehmen Sie es mit, wenn Sie planen, das neue Jahr außer Haus zu feiern. In dieses kleine Accessoire passen nicht nur Visitenkarten (wer weiß, wo Ihr Traumjob oder das Kennenlernen neuer Partner wartet?), sondern auch Kreditkarten.

So wird der Visitenkartenhalter zu einem zuverlässigen Aufbewahrungsort für wertvolle Dinge, die Ihnen auf einer Party, im Restaurant oder beim Spaziergang nützlich sein können. Es nimmt nur minimalen Platz ein und passt problemlos in Ihre Jeans-, Hosen- oder Jackentasche. Jetzt steht dem Tanzen und Spaß nichts mehr im Weg und wertvolle Dinge sind immer bei Ihnen!

Armbanduhr

Schweizer Herrenarmbanduhr Adriatica Twin A1277.5215Q

Die Hauptuhr des Silvesterabends ist das Kreml-Glockenspiel auf dem Spasskaja-Turm. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie auf Ihre Armbanduhr verzichten müssen. Sie sind genau das „Status“-Detail, das mehr über Sie verraten kann als Sie selbst.

Außerdem ist es eines der praktischsten Zubehörteile! Wenn Sie beispielsweise nicht fernsehen oder die Neujahrsbeleuchtung vorübergehend boykottiert haben, feiern Sie das kommende Jahr in Ihrer Freizeit! Die Hauptsache ist, eine Uhr zu wählen, die zu Ihrem Stil, Charakter und festlichem Outfit passt. Wenn Sie mehrere davon haben, bevorzugen Sie Klassiker oder modernere Modelle. Herrenarmbanduhren sind eine Win-Win-Option für jeden Anlass!

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Herrenbrieftaschen: Typen und Funktionen

Manschettenknöpfe

Silberne Manschettenknöpfe ESTET Moskau 01N05221JE

Männer tragen dieses Accessoire selten und bevorzugen praktische Hemden mit Knöpfen. An einem festlichen Abend können Sie sich jedoch eine anspruchsvollere Variante leisten – ein Hemd mit Doppelmanschette und Manschettenknöpfen. Herrenmanschettenknöpfe waren zunächst nur ein Attribut eines Abendanzugs und wurden erst dann Teil eines Business-Anzugs, werden aber immer noch selten verwendet.

Wenn Sie dieses Accessoire noch nie im Alltag getragen haben, dann ist das neue Jahr ein guter Grund, etwas Neues auszuprobieren! Manschettenknöpfe können aus Stahl oder edlen Materialien gefertigt sein, verleihen dem Look aber immer Eleganz, genau das, was Sie für einen festlichen Abend brauchen!

Armband

Silberarmband SOKOLOV 94054587

Entgegen der landläufigen Meinung sehen Armbänder nicht feminin aus, sondern betonen im Gegenteil die Männlichkeit ihrer Trägerin. Scheuen Sie sich nicht davor, wie ein Weihnachtsbaum auszusehen – Sie werden ganz sicher nicht in Gefahr geraten! Es ist jedoch durchaus zulässig, Ihrer Uhr ein Armband hinzuzufügen oder sie als eigenständiges Accessoire am Neujahrstag zu tragen. Achten Sie aber darauf, dass das Metall, aus dem das Armband gefertigt ist, und dessen Farbton mit den übrigen Accessoires harmonieren und sich nicht vom Gesamtbild des festlichen Kostüms abheben.

Ремень

Herren-Ledergürtel Petek 4004611.046.01

Gürtel erfüllen nicht nur eine praktische Funktion, sondern verleihen dem Look auch Vollständigkeit. Dieses scheinbar kleine Detail in der Garderobe kann selbst bei einem sehr konservativen Outfit zu einem hellen Akzent werden. Eine Jacke, ein Pullover und eine Hose, ein Pullover oder ein Hemd mit Jeans – der Gürtel wird zum „Verbindungsglied“, das einen einzigen und vollständigen Look schafft. An Silvester können Sie nicht nur einen schwarzen Ledergürtel, sondern auch etwas Lässigeres tragen. Beispielsweise ist es jetzt besonders in Mode, einen Gürtel passend zur Farbe eines hellen Hemdes zu wählen. Neben den gängigen Blau-, Cognac- und Burgundertönen können Sie sich dieses Mal sogar Rot leisten.