Lorbeeröl: Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten

Aromatherapie und ätherische Öle

Viele Menschen kennen das Lorbeerblatt ausschließlich als Gewürz. Aus der Pflanze wird jedoch seit langem Öl hergestellt, das viele nützliche Eigenschaften besitzt. Lorbeerprodukt wird häufig in der Hausmedizin und Haarpflege verwendet. Bevor Sie jedoch selbstständig mit einer solchen Praxis beginnen, müssen Sie sich mit den Nuancen der Verwendung des Tools vertraut machen.

Was ist Lorbeeröl?

Lorbeeröl ist eine zähflüssige Substanz, die durch Pressen und Destillieren aus den Blättern der gleichnamigen Pflanze gewonnen wird. Das Endprodukt hat eine hellgelbe oder hellgrüne Farbe. Der Geruch des Produkts ist würzig und der Geschmack ist besonders würzig.

Lorbeeröl in einer transparenten Flasche
Lorbeeröl hat eine zähe Konsistenz und ein würziges Aroma.

Die Zusammensetzung des Öls enthält folgende Bestandteile:

  • Vitamine (C, A, PP, B),
  • Eukalyptol,
  • Kampfer,
  • Myrcen,
  • Phytonzide,
  • Alkohole,
  • Kiefer,
  • Kino,
  • Essig-, Ameisen- und Capronsäure,
  • Tannine,
  • Mineralien (Kupfer, Kalium, Selen, Zink, Eisen).

Diese Stoffe bestimmen die wohltuenden Eigenschaften des Lorbeeröls und seine weiteren Eigenschaften. Sie müssen beispielsweise wissen, dass die Emulsion eine der giftigsten ist, da sie Cineol enthält. Letzteres macht mehr als die Hälfte des Produktvolumens aus und kann zu starken Reizungen an der Applikationsstelle führen.

Werkseitig hergestelltes Lorbeeröl ist lebenswichtig und wird daher sehr vorsichtig und in kleinen Mengen verwendet.

Eigenschaften von Lorbeeröl

Die nützlichen Eigenschaften von Lorbeerether werden in mehrere Gruppen eingeteilt:

  • Heilung. Wenn Sie das Öl zu medizinischen Zwecken verwenden, hat es folgende Auswirkungen auf den Körper:
    • Dient als natürliches Antiseptikum.
    • Verhindert das Auftreten von Tumoren, stärkt das Immunsystem und erhöht den Gesamttonus des Körpers.
    • Reduziert den Blutzuckerspiegel, was besonders für Diabetiker wertvoll ist.
    • Bekämpft jegliche Pilzinfektionen.
    • Verbessert den Verdauungsprozess.
    • Es entfernt Giftstoffe und andere Schadstoffe aus dem Körper.
    • Lindert Juckreiz.
    • Verbessert den Schlaf.
    • Befreit die Atemwege.
    • Es wirkt stimulierend auf Regenerationsprozesse.
    • Bekämpft Infektionen.
    • Reduziert den Blutdruck, was besonders für Bluthochdruckpatienten wichtig ist.
    • Es wirkt sich positiv auf den Bewegungsapparat aus.
  • Kosmetik. Bei äußerlicher Anwendung zur Körperpflege wirkt Lorbeeröl wie folgt:
    • Reinigt die Oberfläche der Epidermis von angesammelten Verunreinigungen.
    • Bekämpft Mitesser.
    • Lindert Entzündungen.
    • Hilft bei der Verjüngung der Hautzellen.
    • Beschleunigt das Haarwachstum.
    • Stärkt die Haarfollikel.
    • Hilft, die Poren zu verkleinern.
    • Bekämpft Altersflecken.
    • Hilft bei der Beseitigung von Cellulite.
  • Psycho-emotional. Lorbeerether hat folgende Wirkung auf einen Menschen:
    • Stimuliert die Gehirnaktivität.
    • Hilft, das Selbstwertgefühl zu verbessern.
    • Beruhigt die Nerven.
    • Hilft Stress abzubauen.

Hinweise für den Einsatz

Die Hauptindikationen für die Verwendung von Lorbeerether sind:

  • Nervöse Störungen: Reizbarkeit, mangelnder oder schlechter Schlaf, schlechtes Gedächtnis, Depression, ständiger Stress, chronische Müdigkeit.
  • Reduzierte Immunität.
  • Die postoperative Zeit.
  • Erkältungen: Schnupfen, Bronchitis, Lungenentzündung, Tuberkulose, Mandelentzündung, Sinusitis (unterschiedlicher Schweregrade).
  • Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße: Schlaganfall, Krampfadern usw.
  • Kopfschmerzen.
  • Neurologische Anomalien: Neurose und Neuritis.
  • Schlechter Zustand der Epidermis: ungleichmäßige Farbe, Elastizitätsverlust usw.
  • Cellulite im ersten Stadium.
  • Hautkrankheiten: Ekzeme, Psoriasis, Dermatitis.
  • Schlechte Funktion des Harnsystems.
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts: Verstopfung, Blähungen, Gastritis, Pankreatitis, Durchfall usw.
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates: Rheuma, Arthritis, Ischias usw.
  • Schlechter Haarzustand: Brüchigkeit, mangelnder Glanz, Spliss usw.

Denken Sie daran, dass Lorbeeröl nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt für medizinische Zwecke verwendet werden darf. Tatsache ist, dass das Werkzeug sehr stark ist, weshalb vor der alleinigen Verwendung des Produkts lediglich die Zustimmung eines Spezialisten erforderlich ist.

Kombination mit anderen Estern

Lorbeeröl lässt sich am besten mit Estern kombinieren von:

  • Kiefern,
  • Wacholder,
  • Weihrauch,
  • Salbei,
  • Rosmarin,
  • Anis,
  • Muskatnuss,
  • schwarzer Pfeffer
  • Mandarine,
  • Zitrone,
  • Grapefruit.

Ester hergestellt aus:

  • Basilikum und Minze. Die Produkte haben schmerzlindernde Eigenschaften.
Pfefferminzether in einer dunklen Flasche
Pfefferminzöl wirkt kühlend und schmerzstillend
  • Ravintsary. Bekannt für seine antivirale Wirkung.
  • Lavendel. Hat antibakterielle Eigenschaften.
Lavendelöl in einer transparenten Flasche
Ätherisches Lavendelöl ist für seine beruhigenden und antibakteriellen Eigenschaften bekannt.
  • Teebaum und Nelken.
Teebaumöl in einer dunklen Flasche
Teebaumöl hat eine starke heilende Wirkung auf die Haut.
  • Möhren.
  • Eukalyptus.
  • Thymian. Bekämpft effektiv Infektionen.

Als Basisöl bei der Zubereitung von Produkten mit Lorbeerether ist es besser, eine Emulsion aus:

  • Haselnuss,
  • Argan,
  • Sesam,
  • Hypericum,
  • Nachtkerze,
  • Weizenkeime,
  • Kokosnuss,
  • Mandel,
  • Oliven,
  • Sonnenblume,
  • Jojoba

Methoden zu erhalten

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Lorbeeröl zu erhalten:

  • Industriell. Das Öl wird durch Destillation gewonnen. Dampf unter hohem Druck wird mit ätherischen Substanzen kombiniert. Letztere werden von der Fähre eingefangen. Danach erfolgt die Abkühlung, bei der die resultierende Substanz in zwei Komponenten geschichtet wird: Wasser und Lorbeerether. Die Herstellungszeit des Produkts beträgt auf diese Weise etwa vier Stunden. Die endgültige Emulsion hat ein 35-mal kleineres Volumen als das Ausgangsrohmaterial.
  • Heim. Lorbeeröl kann auf Wunsch auch selbst zubereitet werden. In diesem Fall können Sie sich der Qualität und Sicherheit des Produkts sicher sein.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Bayether zu Hause zuzubereiten:

  • Mit Olivenöl. Sie benötigen 35-40 Lorbeerblätter und 1 Glas Ölemulsion. Den letzten auf 45–50 °C erhitzenоC im Wasserbad. Mahlen Sie die Blätter und gießen Sie eine warme Masse hinein. Schütteln Sie das Produkt und decken Sie den Behälter mit einem Deckel ab. Wichtig: Zum Kochen ist es besser, Glasgeschirr zu verwenden. Bewahren Sie das Öl an einem dunklen, trockenen Ort auf. Schütteln Sie den Behälter täglich. Nach einigen Wochen das Mittel abseihen und die Blätter ausdrücken. Es wird empfohlen, das Produkt an einem dunklen Ort aufzubewahren. Haltbarkeit - 6 Monate.
Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Leinsamenöl zur Lösung verschiedener Arten von Hautproblemen
Olivenöl
Olivenöl pflegt und befeuchtet die Haut intensiv und wird daher häufig zur Herstellung selbstgemachter Kosmetik verwendet.
  • Mit natürlichem Sonnenblumenöl. Das Produkt ergänzt den Lorbeerether und verbessert dessen Eigenschaften. Die Zubereitung des Produkts ist nicht schwierig: Gießen Sie trockene Blätter (1 normale Packung) mit einem Glas Öl. Wenn Sie die Pflanze vorzerkleinern, werden die Wirkstoffe besser in die Masse abgegeben. Verschließen Sie den Behälter mit einem Deckel, stellen Sie ihn an einen dunklen Ort und warten Sie 10 Tage. Nach der eingestellten Zeit müssen Sie Folgendes tun: Wasser kochen und die leicht geöffnete (nicht vollständig geöffnete) Ölflasche in die heiße Flüssigkeit tauchen. Abkühlen lassen. Bewahren Sie das Produkt anschließend weitere 10 Tage an einem dunklen Ort auf. Danach muss das resultierende Produkt abgesiebt werden. Lorbeeröl der beschriebenen Zubereitungsmethode wird nicht länger als sechs Monate gelagert.
Sonnenblumenöl in einer transparenten Karaffe
Versuchen Sie für die Zubereitung von Lorbeeröl, ein unraffiniertes Sonnenblumenprodukt zu finden.
  • Kalte Methode. Trockene oder frische Lorbeerblätter werden zerkleinert und im Verhältnis 1:10 mit Pflanzenöl übergossen. Bewahren Sie das Produkt an einem dunklen, kühlen Ort auf. Zwei Wochen später wird das Produkt filtriert und die Blätter ausgepresst. Es muss nichts aufgewärmt werden. Die Methode ist die schnellste und sicherste. Das Produkt wird in diesem Fall bis zu 10 Monate gelagert.
Mandelöl in einem transparenten Glas
Mandelöl eignet sich hervorragend zum Kaltgaren mit dem Zusatz von Lorbeerester

Es ist zu bedenken, dass selbstgemachtes Öl nicht unbedingt erforderlich ist, da es auf der Basis eines anderen Produkts hergestellt wird.

Merkmale der Wahl

Bei der Auswahl von Lorbeeröl sollten Sie auf folgende Kriterien achten:

  • Echter Lorbeerether ist nicht ganz billig. Ein kleiner Preis ist ein Zeichen von Handwerk.
  • Das Produkt muss in einer Glasflasche mit fest verschraubtem Verschluss aufbewahrt werden.
  • Dieses Produkt hat eine gelbliche oder grünliche Farbe und ein scharfes, würziges Aroma.
Lorbeeröl auf einem Löffel
Echtes Lorbeeröl erkennt man an seiner Farbe: Es ist blassgrün oder hellgelb.

Um den gekauften Äther auf Echtheit zu überprüfen, müssen Sie ein paar Tropfen auf ein Taschentuch oder einen Lappen aus Naturmaterial geben. Nehmen Sie ein Tuch mit und riechen Sie regelmäßig daran. Das Aroma dieses Produkts verändert sich im Laufe des Tages und manifestiert sich im Gebäude und auf der Straße unterschiedlich, warm und kalt.

Lorbeeröl und Lorbeeröl – was ist der Unterschied?

In einigen Quellen wird Lorbeeröl mit Lorbeeröl gleichgesetzt, was jedoch falsch ist. Tatsache ist, dass der Baum, aus dem das Produkt hergestellt wird, nur in Mittelamerika zu finden ist. Ja, die Pflanze wird auch Amerikanischer Lorbeer genannt, aber die Ester ähneln sich nur im Geruch und einigen Eigenschaften.

Einige skrupellose Verkäufer nutzen aktiv die Ähnlichkeit von Lorbeer- und Lorbeeröl und geben ein billiges Analogon als seltenes Produkt aus.

Anwendung von Lorbeeröl

Die Hauptrichtung der Verwendung von Lorbeerether zu Hause ist die Bekämpfung verschiedener Krankheiten. Es ist zu beachten, dass das Öl kein Allheilmittel ist und nur als Ergänzung zur Hauptbehandlung dient.

Bei Erkältungen

Es gibt mehrere Erkältungen, bei deren Behandlung Lorbeeröl helfen kann.

Sinusitis

Der einfachste und effektivste Weg, eine Sinusitis zu bekämpfen, ist die Inhalation. Geben Sie einfach 2-3 Tropfen Lorbeerether in einen Liter heißes Wasser. Sie können auch Tannen-, Eukalyptus- oder goldenes Schnurrbartöl (je 2 Tropfen) einschenken. Dank zusätzlicher Inhaltsstoffe wird die Wirkung des Verfahrens verstärkt. Senken Sie Ihren Kopf über die Flüssigkeit und bedecken Sie sich mit einem Handtuch. Atmen Sie den Dampf 10 Minuten lang ein. Die Sitzung kann nur nach dem Waschen der Nase durchgeführt werden.

Bei erhöhter Temperatur sollte auf eine Inhalation verzichtet werden. Die Eingriffe müssen täglich vor dem Zubettgehen durchgeführt werden. Der Kurs umfasst 10 Sitzungen. Anschließend müssen Sie sich einige Tage ausruhen und bei Bedarf die Inhalation wieder aufnehmen.

Wenn die Sinusitis in das chronische Stadium übergegangen ist, besteht eine wirksamere Behandlungsmethode darin, in jedes Nasenloch einen Tropfen einer Mischung aus Mandel- und Lorbeeröl im Verhältnis 5:1 zu träufeln. Dies sollte morgens und abends erfolgen, bis sich der Zustand bessert oder die Krankheitssymptome vollständig verschwinden.

Angina

Auch Inhalationen eignen sich zur Behandlung von Angina pectoris. In diesem Fall ist die Mischung jedoch konzentrierter: 7 Tropfen Äther pro 500 ml kochendes Wasser. Eingriffe werden mit der gleichen Häufigkeit wie bei Sinusitis durchgeführt.

Darüber hinaus empfiehlt sich bei Halsschmerzen eine Spülung. Für das Verfahren ist es notwendig, einen Tropfen Lorbeerether in einem Glas warmem Wasser zu verdünnen. Mit der resultierenden Flüssigkeit täglich morgens und abends gurgeln.

Husten

Es wird empfohlen, Husten durch Einreiben zu bekämpfen. Dazu wird Lorbeerether im Verhältnis 1:5 mit Grundöl vermischt. Die entstandene Masse wird vor dem Zubettgehen auf Rücken und Brust eingerieben. Der Eingriff wird täglich durchgeführt, bis sich der Zustand des Patienten verbessert.

Kokosöl auf einem Löffel und in einem Glas
Als Basisöl zum Einreiben kann Kokosnuss verwendet werden.

Vorbeugung mit Öl

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Erkältungen mit Lorbeerether vorzubeugen:

  • Aromapfote. Geben Sie ein paar Tropfen Lorbeeröl in das Wasser und lassen Sie die Lampe eine Stunde lang brennen. So desinfizieren Sie den Raum und schützen sich vor der Krankheit.
  • Aromabad. Wer liebt es nicht, nach einem anstrengenden Arbeitstag in warmes Wasser einzutauchen? Noch angenehmer und wohltuender wird die Prozedur, wenn Sie dem Bad 5-6 Tropfen Lorbeer- und Lavendelöl hinzufügen. Ester müssen zunächst in 20 ml Sahne gelöst werden.
  • Aroma-Anhänger. Solche Medaillons werden in der Regel in Form von Gefäßen hergestellt. Dazu werden einige Tropfen Äther gegossen. Der Anhänger wird tagsüber um den Hals getragen. Tatsache ist, dass die meisten Viren und Bakterien durch den Geruch von Äther sterben.
  • Aromamassage. Machen Sie eine gewöhnliche Entspannungsmassage, fügen Sie jedoch 5-6 Tropfen Lorbeeröl zur üblichen Zusammensetzung für den Eingriff hinzu. Es wird empfohlen, die Sitzung alle 1 bis 7 Tage einmal durchzuführen.
Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Neroliöl – Vorteile und Anwendung

Für Gelenke

Lorbeeröl hilft bei der Heilung von Prellungen, Verstauchungen und anderen Gelenkverletzungen, die mit starken Schmerzen einhergehen. In diesem Fall reicht es aus, die betroffenen Stellen mit einem Pflanzenprodukt zu schmieren. Wichtig ist, dass das Mittel selbstständig nach einem der oben genannten Rezepte zubereitet wird. Es wird empfohlen, den Schaden zweimal täglich zu schmieren – morgens und abends. In diesem Fall können Sie Lorbeeröl verwenden, bis das Problem behoben ist.

Gegen Fußpilz

Um eine unangenehme Krankheit loszuwerden, reicht es aus, ein Fußbad mit Lorbeerether zu machen. 10-15 Tropfen Öl in heißes Wasser geben. Tauchen Sie Ihre Füße in die Flüssigkeit und halten Sie sie 10-15 Minuten lang. Nach der vorgegebenen Zeit müssen Sie Ihre Füße mit einem Handtuch abwischen. Nach dem Eingriff empfiehlt es sich, die Beine mit einer pflegenden Creme einzufetten. Das Bad hat eine starke antimykotische Wirkung auf die Epidermis und bekämpft außerdem übermäßiges Schwitzen. Sie können täglich eine Sitzung durchführen, bis die Krankheitssymptome vollständig verschwunden sind.

Bei nervösen Störungen

Bei Appetitlosigkeit, Schlaflosigkeit und anderen Anzeichen eines Nervenzusammenbruchs nutzen Sie die Aromatherapie mit Lorbeeröl. Es gibt verschiedene Methoden zur Behandlung mit Äther:

  • Aromalampe. In das Gerät wird mit Lorbeeröl im Verhältnis 10:1 verdünntes Wasser eingefüllt. Sie können jeden Ester hinzufügen, der mit der Hauptkomponente (Zitrusfrüchte oder andere) kompatibel ist. Der Eingriff wird nach Bedarf durchgeführt, Pausen sind nicht erforderlich.
Braune Aromalampe
Aromalampen können heute in fast jedem Supermarkt gekauft werden.
  • Aroma-Anhänger. Kann täglich durch Zugabe von 2-3 Tropfen Lorbeerether getragen werden.
Aroma-Anhänger
In der Regel hat der Aromaanhänger die Form eines Gefäßes
  • Aromabad. Der perfekte Abschluss eines stressigen Tages. Genug 10 Tropfen Öl für das ganze Bad. Sie können Salz und Schaum hinzufügen. Die Dauer des Eingriffs beträgt maximal eine Drittelstunde. Nach dem Duft des Bades ist es nicht notwendig, zu duschen, damit der Duft länger auf der Haut bleibt.
Meersalz auf einem Holzlöffel
Für die Zubereitung eines entspannenden Bades eignet sich gewöhnliches Meersalz.

Zur Verbesserung der Verdauung

Viele Menschen haben heutzutage mit Verdauungsproblemen zu kämpfen. Zu den ersten gehören Verstopfung, Durchfall, Verdauungsstörungen usw. Um die Funktion des Magen-Darm-Trakts zu verbessern, sollten Sie täglich ein Mittel mit Lorbeeröl einnehmen. 1 Tropfen Äther muss mit einem Teelöffel Honig kombiniert werden. Nehmen Sie das Mittel zweimal täglich nach den Mahlzeiten ein. Honig mit Lorbeerether hat eine zusätzliche Wirkung: die Stärkung der Magenwände. Machen Sie nach dreiwöchiger Anwendung der Methode einen Monat Pause und nehmen Sie die Einnahme dann bei Bedarf wieder auf.

Honig in einem transparenten Glas
Honig in Kombination mit Lorbeeröl verbessert wirksam die Verdauung

Bei Gastritis

Bei Gastritis hilft ein Rezept aus folgenden Zutaten gut:

  • 1 Tropfen Lorbeerether,
  • 1 Teelöffel Schafgarbenkraut,
  • 1 Glas kochendes Wasser.
trockene Schafgarbe
Trockene Schafgarbe zum Zubereiten einer Abkochung kann in jeder Apotheke gekauft werden

Zunächst müssen Sie eine Abkochung vorbereiten: Gießen Sie trockenes Gras mit kochendem Wasser und warten Sie 1 Stunde. Fügen Sie dem vorbereiteten Aufguss Äther hinzu. Vor und nach jeder Mahlzeit ein halbes Glas einnehmen. Nach drei Wochen müssen Sie 20 Tage ruhen und gegebenenfalls die Behandlung wieder aufnehmen.

In der Heimkosmetik

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Lorbeeröl in der Heimkosmetik zu verwenden:

  • Für Lippen. Um Herpes loszuwerden, ist es notwendig, die betroffene Stelle mehrmals täglich mit Lorbeerether zu schmieren. Zur Pflege rissiger oder rissiger Lippen sollten Sie das Produkt ausschließlich in Kombination mit Basisölen (Verhältnis 1:10) verwenden. Es wird empfohlen, die Haut mehrmals täglich zu schmieren, bis sich der Zustand der Epidermis verbessert.
Sesamöl in einem transparenten Behälter
Sesamöl kann als Basis für die Lippenpflege verwendet werden
  • Um die Augen. Äther mit Grundöl im Verhältnis 1:10 mischen und 1 Mal täglich auf die empfindliche Haut auftragen. Das Werkzeug fördert die Geweberegeneration, wodurch feine Fältchen nach und nach geglättet werden.
  • Für Gesicht. Lorbeerether eignet sich besser für fettige und kombinierte Epidermis. Öl hilft, die Poren zu verengen und schwarze Flecken zu beseitigen. Der Äther bekämpft außerdem Entzündungen und überzieht die Epidermis mit einem Schutzfilm. Die effektivste Art, Lorbeeröl für das Gesicht zu Hause zu verwenden, ist eine Maske. Sie benötigen 30 g hausgemachtes Produkt nach einem der oben beschriebenen Rezepte und 5-6 Tropfen Äther. Die Maske wird auf das Gesicht aufgetragen und 15 Minuten einwirken gelassen. Anschließend wird das Mittel gründlich abgewaschen. Es wird empfohlen, die Maske alle 1 Tage einmal zu verwenden.

Haarpflege

Lorbeeröl regeneriert das Haar, regt das Haarwachstum an, reguliert die Talgdrüsenfunktion und pflegt trockene Haarspitzen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Äther zur Lockenpflege zu verwenden.

Masken

Masken gelten als die effektivste und schnellste Möglichkeit, Ihr Haar in Ordnung zu bringen. Die wirksamsten Rezepte mit Zusatz von Lorbeeröl sind folgende:

  • Mais- und Lorbeeröl im Verhältnis 1:1. Der erste kann durch Olive ersetzt werden. Zutaten mischen. Die resultierende Substanz muss mehrere Minuten lang in den Wurzelbereich eingerieben werden. Wickeln Sie dann Ihren Kopf in ein Handtuch und warten Sie 20 Minuten. Nach der vorgegebenen Zeit müssen Sie Ihre Haare mit Shampoo waschen. Die Maske beschleunigt das Haarwachstum. Es wird empfohlen, den Eingriff einmal pro Woche durchzuführen. Kurs - 1 Sitzungen. Dann ist es notwendig, die Eingriffe für mehrere Wochen zu unterbrechen und bei Bedarf wieder aufzunehmen.
Maisöl in einer transparenten Flasche
Maisöl hat eine satte goldene Farbe
  • 100 ml Kokosöl, 6 Tropfen Lorbeerether, 5 Tropfen Lavendelether. Mischen Sie die Komponenten und tragen Sie das resultierende Produkt auf die Wurzelzone auf. Verteilen Sie den Rest der Emulsion entlang der Länge der Locken. Nach 15 Minuten mit Shampoo abwaschen. Sie können 1-2 Mal pro Woche eine Maske herstellen. Der Kurs umfasst 15 Prozeduren. Dann müssen Sie sich einen Monat lang ausruhen und die Sitzungen auf Wunsch fortsetzen. Die Maske pflegt und befeuchtet Locken.
  • Klettenöl – 6 Teile, Avocadoöl – 1 Teil, Kokosöl – 2 Teile, hausgemachtes Lorbeeröl – 1 Teil. Mischen Sie die Komponenten und fetten Sie die Locken mit der resultierenden Zusammensetzung ein. Waschen Sie das Produkt nach einer halben Stunde mit Shampoo ab. Es wird empfohlen, die Maske nicht öfter als einmal pro Woche zu verwenden. Der Kurs besteht aus 10 Prozeduren. Dann müssen Sie einen Monat pausieren und die Sitzungen auf Wunsch wieder aufnehmen. Die Maske stärkt die Haarwurzeln. Um die Effizienz zu steigern, wird empfohlen, der Zusammensetzung 2 Tropfen Patschuli und Ylang-Ylang-Ester hinzuzufügen.
Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Stellen Sie die Gesundheit Ihrer Haare mit Sesamöl wieder her
Avocadoöl in einer transparenten Flasche
Avocadoöl pflegt und stärkt die Locken intensiv
  • 10 ml Mandelöl, 10 ml Jojobaöl, 4-5 Tropfen Lorbeeröl, 3 Tropfen Rosmarin- und Grapefruitöl. Die Zutaten vermischen und auf die gesamte Haarlänge auftragen. Nach 30 Minuten waschen Sie Ihre Haare ganz klassisch. Der Eingriff wird alle 1 Tage einmal durchgeführt. Der Kurs umfasst 7 Sitzungen. Nach der Behandlung werden sie für einen Monat unterbrochen und dann bei Bedarf wieder aufgenommen. Die Maske stärkt Locken und verleiht ihnen Glanz.
Jojobaöl
Jojobaöl macht das Haar intensiv weicher und macht es glänzender und geschmeidiger
  • 10 ml Jojobaöl, ein paar Tropfen Lorbeerether, 1 Tropfen Rosmarinether, 2 Tropfen Wacholderester. Mischen Sie die Zutaten und tragen Sie die resultierende Masse auf die Kopfhaut und die gesamte Haarlänge auf. Waschen Sie das Produkt nach 30 Minuten mit Shampoo ab. Die Maske stellt Locken aktiv wieder her. Das Verfahren wird kursweise durchgeführt. Letztere umfassen in der Regel 10-15 Eingriffe. Am Ende des Kurses sollten Sie sich einen Monat lang ausruhen und dann, wenn Sie möchten, die Sitzungen wieder aufnehmen.
  • 1 EL Honig, Eigelb, 1 TL. Cognac, 2-3 Tropfen Lorbeerether. Kombinieren Sie die Komponenten und schmieren Sie die Haarwurzeln und die Haarlänge mit der resultierenden Substanz. Setzen Sie eine Plastikkappe auf. Spülen Sie das Produkt nach 60 Minuten ab, Sie können kein Shampoo verwenden. Die Maske stärkt die Haarfollikel und bekämpft aktiv Schuppen, daher empfiehlt es sich, den Großteil der Zusammensetzung auf die Haut aufzutragen. Es wird empfohlen, das Rezept kontinuierlich alle 1–10 Tage zu verwenden.
Eigelb in einem speziellen Gerät
Das Eigelb pflegt die Locken aktiv und verleiht der Maske eine zähflüssige Konsistenz.
  • 1 EL Rizinusöl, 2 EL. hausgemachtes Lorbeeröl. Tragen Sie die resultierende Emulsion nach dem Mischen der Zutaten auf die Haarlänge auf. Die Wurzeln sollten nicht berührt werden. Wickeln Sie Ihren Kopf mit Plastikfolie ein oder setzen Sie einen speziellen Hut auf. Es wird außerdem empfohlen, ein Handtuch zu binden. Die Dauer des Eingriffs beträgt eineinhalb Stunden. Nach der vorgegebenen Zeit muss die Zusammensetzung mit viel Wasser und Shampoo abgewaschen werden. Es wird empfohlen, den Eingriff in einem Kurs durchzuführen. Letzteres umfasst 10 Verfahren. Die Häufigkeit der Sitzungen beträgt 1 Mal in 7 Tagen. Am Ende des Kurses ist es notwendig, den Kurs für einen Monat zu unterbrechen und dann, falls gewünscht, die Prozeduren fortzusetzen. Die Maske spendet dem Haar tiefe Feuchtigkeit und bekämpft die Entstehung von Spliss.
Rizinusöl
Rizinusöl wird mittlerweile in jeder Apotheke verkauft und ist ein preisgünstiges Haarpflegeprodukt.

Aroma Kämmen

Für die Gesundheit der Locken ist es auch nützlich, das Aroma zu kämmen. Sie benötigen 4-5 Tropfen Lorbeeröl und eine normale Haarbürste. Es ist notwendig, den Äther auf das Gerät zu tropfen und das Haar 5-6 Minuten lang zu kämmen. Achten Sie auf jede Strähne, um eine maximale Wirkung zu erzielen. Der Eingriff wird täglich 1-2 mal täglich durchgeführt. Nach einer Woche müssen Sie aufhören. Nach 10 Tagen wird der Kurs wiederholt. Das Aromakämmen pflegt das Haar zusätzlich und sättigt es mit Sauerstoff. Spliss sieht besser aus und die Haare wachsen schneller.

Kontraindikationen, Vorsichtsmaßnahmen und Nebenwirkungen

Natürlich hat Lorbeeröl, wie jedes kosmetische Produkt, seine Kontraindikationen. Zu Letzteren zählen:

  • Individuelle Intoleranz gegenüber dem Produkt.
  • Die Zeit der Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Chronisch niedriger Blutdruck (Hypotonie).
  • Psychische Störungen.
  • Die Zeit der Verschlimmerung chronischer Krankheiten.
  • Alter bis 2 Jahre.

Bei Überdosierung und Missbrauch des Produkts können folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • Ausschlag,
  • Juckreiz
  • Hautrötung
  • Kopfschmerzen,
  • Schwindel.

Um das Risiko von Nebenwirkungen zu minimieren, treffen Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen:

  • Machen Sie einen Empfindlichkeitstest: Tragen Sie etwas Äther auf die Innenseite des Ellenbogens auf und spülen Sie es einen Tag lang nicht aus. Wenn nach der vorgegebenen Zeit keine Reizung auftritt, können Sie das Öl gerne verwenden.
  • Verwenden Sie das Produkt nicht länger als drei aufeinanderfolgende Wochen. Machen Sie unbedingt Pausen, um Ihrer Haut Zeit zum Ausruhen zu geben.
  • Verwenden Sie keinen abgelaufenen Äther, da dies zu einer unvorhersehbaren Reaktion der Epidermis führen kann.
  • Beachten Sie die auf der Verpackung angegebenen Lagerbedingungen.
  • Kontakt mit Schleimhäuten vermeiden. Äther kann an empfindlichen Stellen schwere Schäden verursachen.

Feedback zur Verwendung

Ich verwende Lavendelöl für meine Haare. Es ist noch zu früh, um über Wachstum zu sprechen, aber die Haare fielen viel weniger aus. Ich bekam Schuppen von einigen Shampoos, jetzt kann ich mich nicht mehr daran erinnern. Mir ist auch aufgefallen, dass meine Haare viel sauberer bleiben, nachdem ich angefangen habe, Lorbeeröl zu verwenden. Normalerweise waren meine Haare nach der Anwendung einer Ölmaske an einem Tag fettig, und jetzt bleiben sie drei Tage lang in einem normalen Zustand.

Haare eines Mädchens, das Lorbeer-Haaröl verwendet
Lorbeeröl macht das Haar kräftiger und glänzender

Ich verwende Lorbeeröl so: Ich tauche ein Wattepad in einen Behälter mit Öl und lege dieses Wattepad auf zuvor gereinigte Problemzonen im Gesicht (bei Entzündungen und auf Narben von Akne und Mitessern), dann lasse ich es 15-20 Minuten einwirken und abwaschen. Manchmal mache ich das: Ich gieße die richtige Menge Öl in einen anderen Behälter und tropfe 4-5 Tropfen Lavendelöl hinein, dann mache ich dasselbe. Ich habe die Wirkung bereits nach den ersten beiden Eingriffen gespürt. Die Haut wurde weich und samtig, Pickel trockneten nach dem Öl aus und die Narben wurden nach 5 Eingriffen nicht mehr so ​​hell. Ich werde dieses magische Werkzeug weiterhin verwenden.

Lorbeeröl auf der Hand eines Mädchens
Lorbeeröl hat meist einen grünlichen Farbton.

Lorbeeröl wird häufig in der Volksmedizin und in der Heimkosmetik verwendet. Aufgrund der vielen nützlichen Eigenschaften erfreut sich Äther in letzter Zeit großer Beliebtheit. Vergessen Sie jedoch nicht, dass das Mittel Kontraindikationen aufweist, die nicht ignoriert werden können. Denken Sie daran, die Empfindlichkeit zu testen und Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie Lorbeeröl alleine anwenden.