Vintage Schmuck in der neuen Saison

Schmuck und Bijouterie

Schönheit zu schaffen, sei es, Kunst zu machen oder ein Bild zu komponieren, ist eine gute Möglichkeit, den Herbstblues loszuwerden und sich selbst aufzumuntern. Ein extravagantes Stück oder meisterhaft gearbeitetes Schmuckstück wird Ihnen helfen, ein elegantes Ensemble zu schaffen. Darüber hinaus sind Vintage-Artikel in der neuen Saison aktueller denn je. Erstaunliche Kleinigkeiten - wie aus einer Schachtel mit Familienschmuck - haben wir in der Kollektion der Marke mit dem vielsagenden Namen "Vintage" gefunden, schauen wir sie uns einmal genauer an.

Silberner Anhänger-Anhänger "Vintage" TJN136 mit Amethysten, Perlmutt, Markasiten

Nach und entgegen der Tradition

Glatte, abgerundete, weiche Linien, große Größe, viele Elemente - darauf haben sich die Designer des Unternehmens bei der Gestaltung ihres Schmucks konzentriert. Und wir sind auf den Punkt gebracht: Volumen und Dekorfülle stehen in dieser Saison im Fokus und werden sicher noch lange angesagt sein. Es ist eine Freude, solchen Schmuck in verschiedenen Ensembles zu kombinieren, selbst ein einzelnes Schmuckstück kann zum zentralen Detail eines Bildes werden. Das Geheimnis der Ausführung ist einfach: In Anlehnung an die Traditionen von Klassizismus, Rokoko, Barock - Schmuck aus der Vergangenheit ist Schmuck "Vintage" dennoch Dinge mit Charakter, sie ziehen Blicke auf sich, heben sich ab, sprechen über sich selbst.

Silberne lange Ohrringe "Vintage" TJE034 mit Granaten, Markasiten / Silberner Anhänger-Anhänger "Vintage" TJN033 mit Markasiten, Kristallen

Avantgardistische Akzente

Sorgfältige Details des Schmucks sorgen für ein Vintage-Feeling. Achten Sie darauf, wie klar die Kerben gemacht sind, wie die Abschlusssteine ​​angeordnet sind - in gleichem Abstand zueinander, wie die Balance zwischen Groß- und Miniaturelementen genau eingehalten wird, wie mit Hilfe von Steinen Farbakzente sorgfältig gesetzt werden. Viel Zeit wurde in die Entwicklung von Skizzen und die Kreation dieses Schmucks investiert, genau wie die Juweliere der letzten Jahre, als einige der Produkte auf Bestellung angefertigt wurden. Ringe, durchbrochene Ohrringe, Anhänger der Marke Vintage erwecken den Eindruck solcher Dinge mit Geschichte.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Wie man 80er-Jahre-Ohrringe trägt – 3 alltägliche Optionen
Silberbrosche "Vintage" TJBR088 mit Markasiten

Triumph der Form

Form und Größe des Schmucks entsprechen den klassischen Stücken der Vergangenheit. Hier wichen die Meister keinen Schritt von den Traditionen ab. Als geometrische Grundlagen des Schmucks wurden Oval und Kreis gewählt. Die Kombination dieser Formen ergibt die atemberaubende Wirkung eines antiken Luxusstücks, möglicherweise geerbt. Die Komposition von Ohrringen oder Ringen ist beispielsweise um einen zentralen ovalen oder runden Stein gebaut, die dekorativen Elemente passen zum Hauptakzent: Halbrunde und runde Metallgewebe bilden ein rhythmisch korrektes Muster.

Silberne runde Ohrringe "Vintage" TJE031 mit Kristallen, Markasiten / Silberring "Vintage" TJR032 mit Kristallen, Markasiten / Silber-Anhänger-Anhänger "Vintage" TJN030 mit Markasiten, Kristallen

Ein Anhänger mit Perlmutt-Kamee, eine Broschen-Schleife, Ohrringe mit einem durchbrochenen Muster - ohne solchen Retro-Schmuck darf keine persönliche Schmuckkollektion komplett sein. Eine große Brosche am Revers einer Jacke oder ein Ring, der über einem Handschuh getragen wird, sind ein guter Beweis für Eleganz.

Silberne lange Ohrringe "Vintage" TJE235 mit Zirkonia, Markasiten / Silberring "Vintage" TJR236 mit Markasiten, Zirkonia

Metallnoten, silberne Tasten

Sterlingsilber ist die Basis jedes Vintage-Schmucks - es ist perfekt geeignet, um Antiquitäten zu kreieren. Die Spezialisten des Unternehmens verwenden häufig Vergoldung und Schwärzung - diese Arten von Veredelungen werden perfekt kombiniert, wodurch eine harmonische zweifarbige Farbkomposition entsteht. Bei jedem Stück wird der kalte Glanz von Silber durch sogenanntes Tropfsilber gemildert. Dies ist das Mineral Markasit, das von Juwelieren seit mehreren Jahrhunderten zur Dekoration ihrer Produkte verwendet wird.

Kleine funkelnde Steine ​​sehen in der Masse gut aus und machen sich auch in einer klaren linearen oder lockigen Struktur großartig. Neben tropfsilbernen Cubic Zirkonia, Granaten, Amethysten, Kristallen, Perlmutt kommen sie zum Einsatz - sie ergänzen die kompositorische Gestaltung von Schmuck und steigern deren Attraktivität und Vintage-Flair.

Quelle