Perlen, Diamanten und eine Winterdaunenjacke – wie übersteht man die Herbst-Winter-Saison ohne sich vom Schmuck zu trennen?

Leider schien die Verbindung von Oberbekleidung und Schmuck nicht immer eine gute Stillösung zu sein, was zu Kontroversen führte und die Leute davon überzeugte, dass Schmuck, wenn nicht überflüssig, aber weit entfernt von dem praktischsten Element einer Herbst-Winter-Garderobe ist. Die größte Sorge bereitete nicht so sehr die Koexistenz von Goldkette und Ringen mit einem voluminösen Pelzmantel, sondern die Möglichkeit, generell etwas Funktionelles und möglichst Universelles mit etwas Hochästhetischem zu verbinden.

Glücklicherweise hat die Zeit alles an seinen Platz gebracht und bewiesen, dass der Wechsel der Jahreszeiten nicht für Dekorationen gilt und außerdem gibt es viele erfolgreiche Kombinationen, die jetzt angenommen werden können! Wir zeigen die meisten Win-Win-Optionen für jedes Wetter!

Minimalismus mit Akzent

Große Ringe oder Ringe mit lakonischer Form, die mit einem Edelstein vermischt sind, sind ein hervorragendes Werkzeug für die Selbstdarstellung (z und Kunstpelzprodukte haben eine begrenzte Farbpalette und eine eher konservative Stimmung.

Reifen für immer

Wenn Sie immer noch keine Creolen jeder Größe in der Hand haben, ist jetzt der richtige Zeitpunkt! Ein absoluter Klassiker, der nie aus der Mode kommt und besonders gut zu Textiljacken oder Regenmänteln passt, die einem Mann wie von der Schulter genommen zu sein scheinen. Dank eines goldenen Details erhält das gesamte Bild die notwendige Ausgewogenheit und logische Vollständigkeit.

Ein langweiliger Klassiker

Um den klassischen schwarzen Mantel aufzufrischen und Assoziationen mit etwas Zurückhaltendem und Formellem zu vermeiden, empfehlen wir, mit Kristallen und Diamanten Dynamik und Glanz zu verleihen. Bevorzugen Sie mehrschichtige Kompositionen aus mehreren Produkten, die in Form, Größe und Bedeutungsinhalt entweder absolut identisch oder möglichst gegensätzlich sein können.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Schmucketikette: Abendaccessoires

Ketten

Die vielseitigste und beliebteste Dekoration vergangener und zukünftiger Saisons wird logischerweise eines der charakteristischsten Winterprodukte ergänzen. Glieder in verschiedenen Farben, Formen und Größen unterstreichen die Individualität des Schaffellmantels und verleihen ihm Originalität. Dies gilt insbesondere für alltagstaugliche Looks mit Betonung auf erhöhten Komfort.

Eine Fülle von massiven Formen

Die Fülle an massiven Formen kommt besonders in Kombination mit Lederwaren in jedem Stil zur Geltung. Klassische Bikerjacken im Vintage-Look oder auffällige Leder-Trenchcoats mit Akzent an der Taille bekommen mit Oversized-Ohrringen oder einem imposanten Tiermotiv-Ring eine neue Dimension.

Naive Kunst

Daunenjacken, die von vielen sehr geliebt werden, werden ständig des Fehlens von Individualität und übermäßiger Einfachheit beschuldigt. Perlen, Perlen oder mehrfarbige Perlen in den gewagtesten Kombinationen, die sowohl in naiven Halsketten als auch in bunten Ringen verkörpert werden können, tragen dazu bei, ihnen Ausdruckskraft zu verleihen.

Gefällt dir dieser Artikel? Mit Freunden teilen:
armonissimo
Kommentar hinzufügen

;-) :| :x : Twisted: :Lächeln: : Schock: : traurig: : Roll: : Razz: :Hoppla: :o : Mrgreen: : Lol: : Idee: :Grinsen: :böse: weinen : Cool: : Arrow: : ???: :?: :!: