Accessoires und Schmuck mit Perlen von Sherry Serafini

Luxuriöse Perlenkette

Der Anblick des von Sherry Serafini kreierten Perlenschmucks raubt einem den Atem. Es ist unmöglich, das Talent und Können dieses Künstlers nicht zu bewundern. Lange Zeit mit Perlen bestickt. Edle Damen verbrachten Stunden mit dieser Arbeit und stickten verschiedene Gegenstände, meistens handelte es sich um Handtaschen, Gürtel und Gemälde. Ikonen wurden mit Perlen und Perlen bestickt. Perlenstickerei ist ein sehr mühsamer und langwieriger Prozess, es dauert lange, aber was für ein Ergebnis!

Sherry Serafini ist eine amerikanische Designerin für Perlenschmuck. Mit einer einzigartigen Vorstellungskraft schafft sie Kunstwerke, die wiederholt viele internationale Perlenwettbewerbe gewonnen haben.

Luxuriöse Perlenkette

Ihre Werke sind erstaunlicher und origineller Perlenschmuck. Einige von ihnen ähneln Dekorationen aus vergangenen Jahrhunderten, man sieht sie an, als wären sie eine Museumsrarität, die Archäologen zufällig irgendwo gefunden haben und die einer berühmten Kaiserin oder einer alten schönen Prinzessin gehörte.

Sherry Serafini wurde zunächst als Grafikdesignerin am Art Institute of Pittsburgh ausgebildet. Nachdem sie einige Zeit in der Anzeigenabteilung einer Zeitung gearbeitet hatte, heiratete Sherry und brachte ihre älteste Tochter zur Welt. Es war in den frühen 90er Jahren, und 1997 veränderte ein tragischer Vorfall ihr Leben.

Sherrys Mutter hatte einen Autounfall und befand sich in einer schwierigen Situation. Sherry widmete sich lange der Pflege ihrer Mutter, und in der Nähe des Krankenhausbettes begann sie, ihre ersten Versuche mit Perlenstickereien zu machen. Mama erholte sich und Sherry erwarb ein neues Geschäft, dem sie nach ihrer Familie ihre ganze Freizeit widmet.

Wunderschöne Accessoires und Perlenschmuck von Sherry Serafini

Sherry arbeitet fast 24 Stunden am Tag, sie steht früh auf - um 4 Uhr morgens, um Zeit für die Hausarbeit zu haben und dann schnell das zu tun, was sie liebt. Perlenstickerei ist seit langem ihr Lebenswerk, abgesehen natürlich von ihren geliebten Töchtern.

Die moderne Perlenstickerei unterscheidet sich in der Ausführungstechnik und den verwendeten Materialien deutlich von der früheren. Wie und was moderne Handwerkerinnen verwenden, erzählt Sherry Serafini in ihren Meisterkursen. Sie entwickelte neue Sticktechniken mit natürlichen Materialien.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Lange Ohrringe: Wie wählt man?

Sherry verwendet in ihren Arbeiten nicht nur Perlen, sondern auch Swarovski-Kristalle, Natursteine ​​und Perlen, Leder, Wildleder, Samt sowie Naturmaterialien und Pailletten. In der Farbpalette wird sie von natürlichen Brauntönen angezogen. Am liebsten mag sie Rot nicht.

Ihre Meisterwerke aus Perlen sind vielen bekannt. Perlenschmuck ist zu einem festen Bestandteil des Stils vieler Bohemiens geworden. Sie werden von weltberühmten Persönlichkeiten, Künstlern und Musikern getragen. Steven Tyler ist ein großer Fan von Sherrys Talent. Er trägt ein Perlendesign auf seiner Jeans, die Sherry gemacht hat. Die Handwerkerin verbrachte etwa ein Jahr damit, zwei Ledergürtel für Stephen Tyler herzustellen. Außerdem entwarf sie das Bühnenbild für das Aerosmith-Konzert.

Die Arbeit von Sherry Serafini ist einzigartig. Fotos ihres Designerschmucks sind auf den Titelseiten der beliebtesten Zeitschriften zu sehen. Unter den Arbeiten der Kunsthandwerkerin finden Sie Armbänder und Halsketten, Ringe und Ohrringe, Taschen und Gürtel aus Perlen.

Sherry Serafini Schmuck für einen besonderen Anlass, sie schmücken ein luxuriöses Abendkleid oder schaffen ein einzigartiges Bild einer ägyptischen oder skythischen Schönheit.

«Ägyptischer Schmuck Für mich sind sie auch eine Quelle der Inspiration, da sie auch Beispiele für den „Vintage“-Stil sind…“.

Wie entstehen diese Meisterwerke? Sherry Serafini fängt einfach an zu weben und alles passiert von alleine. "Ich plane nie."

Sherry experimentiert kühn. Seit etwa 2013 verwendet Sherry in Kombination mit Perlen die Shibori-Technik. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten, und heute begannen viele moderne Künstler nach Sherry, die Shibori-Technik beim Perlensticken anzuwenden.

Shibori ist eine japanische Seidenfärbetechnik, die durch das Falten oder sogar Verdrehen des Materials beim Färben gekennzeichnet ist, was zu ungleichmäßigen Farbtönen auf dem Stoff führt. Mit modernen Farbstoffen können Sie eine große Farbpalette erstellen. Diese Technik wurde von den Japanern im 8. Jahrhundert verwendet.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Was ist bei der Auswahl von Babyschmuck zu beachten?

Neben Perlen kehrt sie gerne zu ihren Wurzeln zurück - dem Zeichnen von zweidimensionalen Zeichnungen, dem Herstellen von Pappmaché und dem Illustrieren.

Seit 20 Jahren stellt Sherry Serafini nicht nur einzigartigen Perlenschmuck her, sie ist Autorin zahlreicher Bücher über Perlenstickerei, obwohl sie selbst immer noch ein No-No ist, und sie wird ihr Lieblingsbuch „The New Beadwork“ aufschlagen, das zu einem Lehrbuch geworden ist für sie und jetzt und Quelle der Inspiration.

Bücher zum Thema Perlen

„Kunst ist Teil meiner Seele geworden. Schon als Kind haben mich die mit Edelsteinen und antikem Schmuck gefüllten Schatullen meiner Großmutter inspiriert. Die Liebe zu Modeschmuck und Kunst brachte mich dazu, Perlenschmuck zu kreieren…“.






Sherry Serafini Perlenschmuck
Sherry Serafini Perlenschmuck

Gefällt dir dieser Artikel? Mit Freunden teilen:
armonissimo
Kommentare: 2
Kommentar hinzufügen

;-) :| :x : Twisted: :Lächeln: : Schock: : traurig: : Roll: : Razz: :Hoppla: :o : Mrgreen: : Lol: : Idee: :Grinsen: :böse: weinen : Cool: : Arrow: : ???: :?: :!: