Wie zu tragen: Sterne, der Mond, Sternzeichen und andere kosmisch schöne Schmuckstücke für die neue Saison




Während unsere Raumschiffe durch die Weiten des Universums streifen ... durchstreifen wir neue Kollektionen auf der Suche nach den coolsten Trends des endlich kommenden Frühlings! Eines davon ist Schmuck, der vom Weltraum und der Astrologie inspiriert ist: Ganze Sternbilder, Kometen, Planeten und andere Himmelskörper funkeln in unseren Ohren oder zeigen sich an unseren Fingern! Wie trage ich sie und womit kombiniere ich sie? - Lerne von Top-Modebloggern!

Star

Der vielleicht konservativste und einfachste Weg, um in das intergalaktische Thema einzusteigen, ist die Wahl eines sternförmigen Schmucks. Diese Form gilt in der Schmuckkunst als Kult: Sie wurde überall verwendet, von religiösen Symbolen bis zu den Attributen königlicher Familien.

Heute funkeln Sterne in fast jeder Kollektion, sei es Massenmarkt, Halbedelschmuck oder echter Schmuck! Die Hauptregel: Im Frühjahr 2021 müssen die Sterne wirklich leuchten! Je heller, reicher und spektakulärer der "Himmelskörper" ist, der Ihr Outfit ergänzt, desto besser.

Sonne, Monat und Mond

Dekorationen in Form der Sonne und des Mondes, die sie ersetzen, sind seit den Tagen des alten Ägypten beliebt. Sie galten als die stärksten Amulette und schmückten die Outfits von Adligen und sogar Pharaonen. Heute sind diese Formen vielleicht kein Zeichen von blauem Blut, aber sie sind sicherlich ein Indikator für guten Geschmack! Himmelskörper können entweder in Form von spektakulären Anhängern akzentuiert sein oder kaum wahrnehmbar, zart funkelnd mit Charms an einem Armband. Echte Trendsetter tragen sie übrigens mit schlichten weißen T-Shirts, Baumwollhemden und übergroßen Jeans. Sieht kosmisch cool aus!

Tierkreiszeichen

Wir haben bereits über diesen Schmuck-Mikrotrend geschrieben, der trotz seiner Authentizität unter Modebloggern auf Instagram einen unglaublichen Erfolg hat. Kristalle, Strasssteine, Steine ​​und sogar Metallformen werden der Konstellation hinzugefügt, die Ihr Sternzeichen symbolisiert. Darüber hinaus wird eine solche Dekoration sofort persönlich, da sie speziell mit Ihrer astrologischen Karte verknüpft ist. Anhänger und Ohrringe in einem ähnlichen Stil sehen besonders hell und romantisch aus. Tragen Sie sie mit Kleidern, die den Glanz von Steinen und Metall hervorheben: Blusen aus mattem Stoff, asymmetrische Kleider, bewusst einfacher und prägnanter Schnitt.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Ikonische Paris Hilton Looks aus den XNUMXer Jahren: Das Tragen darf man nicht vergessen

Planeten

Ein weiterer Himmelskörper, der Designer dazu inspirierte, neue Schmuckkollektionen und Looks zu kreieren. Eine Parade von Planeten statt einer Modenschau? Leicht! Von nun an kann Saturn (sein Bild ist wegen spektakulärer Ringe besonders beliebt) beispielsweise als Brosche an einem Rucksack oder Mantelrevers befestigt werden. Ornamente mit einem runden konvexen Mondstein sehen ebenfalls kosmisch aus. Durch den Farbverlauf ähneln diese Einsätze winzigen "Planeten", die von Metall umrahmt werden. Sehr stilvoll und weiblich.

Anblick der Unendlichkeit

Ein mathematisches Symbol, das einer umgekehrten Acht ähnelt, obwohl es nicht direkt mit der Astrologie verwandt ist, aber assoziativ an die Weiten unseres Universums erinnert, weil es die Unendlichkeit symbolisiert. Schmuck mit Elementen des Unendlichkeitszeichens sieht immer sehr elegant aus, da sie eine anmutige Verflechtung von Linien implizieren, die mit Steinen oder aus Metall in verschiedenen Farbtönen verziert werden können.

 

Armonissimo
Kommentar hinzufügen

;-) :| :x : Twisted: :Lächeln: : Schock: : traurig: : Roll: : Razz: :Hoppla: :o : Mrgreen: : Lol: : Idee: :Grinsen: :böse: weinen : Cool: : Arrow: : ???: :?: :!: