SOKOLOV-Neuheiten basierend auf Monets Gemälden

Schmuck und Bijouterie

Heute kann man Malerei nicht nur in Museen und auf Reproduktionen von Gemälden bewundern. Kunst inspiriert oft Schmuckkünstler zum Schaffen Schmucksets, die dem Werk berühmter Vorfahren gewidmet sind... Der Impressionismus wurde zum beliebtesten Schmucktrend und die Leinwände von Claude Monet fanden im Schmuck von SOKOLOV neues Leben.

Etüden-Schmuckneuheiten sind von den Gemälden des berühmten französischen Impressionisten inspiriert. Sie spiegeln die Handlung seiner Werke nicht genau wider, sondern vermitteln ihre Stimmung so genau wie möglich!

Um diesen Effekt zu erzielen, verwendeten die Meister von SOKOLOV eine komplexe Technik des Kaltemaillierens und des partiellen Rhodinierens. Dies ermöglichte es, den ganzen Farbenreichtum und die Helligkeit der Farben zu vermitteln. Die künstlerische Bemalung der Produkte erfolgt in mehreren Stufen.

Zuerst wird der flüssige Schmelz angemischt, um den gewünschten Farbton zu erhalten. Anschließend wird es auf die Produktoberfläche aufgetragen und für 20 bis 48 Stunden aushärten gelassen oder es wird lichthärtendes Email verwendet, das unter Einfluss von UV-Strahlung aushärtet.

Seerosen von Claude Monet (1904)

Der Autor der Kollektion, der Designer Artem Ukhov, versuchte, den ursprünglichen Stil von Monet zu vermitteln, der in separaten Strichen malte. Er konzentrierte sich auf Farbkombinationen, vergaß aber nicht die Details, die durch die Galvanik verfolgt wurden. So blühten an Ringen, Ohrringen und Anhängern "Seerosen" auf, "Vase mit Pfingstrosen" tauchte auf und "Zweig der Zitronen" funkelte mit goldenen Reflexen. Dieser exklusive Schmuck ist für wahre Kenner der Schönheit geschaffen.

Zum Beispiel sehen die saftigen und malerischen SOKOLOV-Zitronen noch realistischer aus als die von Monet selbst! Ein solches Volumen wurde durch Vergoldung geschaffen, und die Rhodinierung erhöhte nur ihren Kontrast. Hell und sonnig scheinen diese Zitrusfrüchte speziell für einen heißen Sommer kreiert worden zu sein! Trotz der Tatsache, dass alle Artikel aus Silber und vergoldet sind, sehen sie sehr reichhaltig und unglaublich stilvoll aus!

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Arten von Halsketten, Halsketten und Perlen mit Namen: was sie sein können

Ruhig und leicht kühl scheinen "Water Lilies" das genaue Gegenteil von frechen gelben Zitronen zu sein. Diese Blumen waren vielleicht die beliebtesten von Monet: Er hat sie viele Male gemalt!

Zitronenzweig von Claude Monet (1883)

Aber nach jedem nächsten Werk zu urteilen, schien der Künstler in ihnen noch mehr Schönheit zu finden. Rote und weiße Seerosen, die auf der blauen Wasseroberfläche blühten, schmückten ein luxuriöses silbernes Set aus Ohrringen, Ringen und Anhängern.

Doch die SOKOLOV-Künstler haben die romantische Stimmung im Accessoires-Set "Vasen mit Pfingstrosen" eingefangen. Manchen mag dieses Bild zu einfach erscheinen, da es keine auffälligen Kontraste, Farbspiele und hellen Details enthält. Aber die Blumen selbst sind so gekonnt bemalt, dass es scheint, als ob man ihre Zärtlichkeit und ihr Aroma spüren kann, wenn man näher kommt. Bei Schmuck ist es genauso: voluminöse und leuchtende Pfingstrosen zieren Schmuck, als würden sie ihnen Farbe und Aroma einhauchen!

Und hier sind sie - für immer eingefrorene Skizzen, mit breiten Farbstrichen gemalt, im Miniaturformat im Schmuckkatalog von SOKOLOV präsentiert.

Quelle