Opale statt Diamanten und Nischenschmuckmarken: die auffälligsten Bilder bei den Grammy Awards




Die 63. Grammy Awards fanden im Staples Center in Los Angeles statt. Eines der einflussreichsten Musikereignisse und das lang erwartete gesellschaftliche Ereignis fand in einem hybriden Format statt: Einige der Gäste nahmen live an der Zeremonie teil, andere verfolgten die Ereignisse auf der anderen Seite des Bildschirms live. Dies hinderte jedoch nicht alle Gäste (einige sogar virtuell) daran, ihre festlichen Outfits und Dekorationen zu tragen! Wir werden Ihnen die hellsten Bilder erzählen und die Ergebnisse der Zeremonie zusammenfassen.

Beyoncé

Ein absoluter Triumph und ein echter Star des Abends. Die Sängerin brach den historischen Rekord für die Zeremonie und wurde die Besitzerin der meisten Auszeichnungen unter Frauen. Sie hat 28 Figuren in ihrem Sparschwein. Die vorherige Platte gehört einem Country-Sänger Alison Krauss (27 Auszeichnungen). Um an der Zeremonie teilzunehmen, wählte Beyonce ein ziemlich schockierendes Lederkleid von Schiaparelli Haute Couture und Akzentohrringe derselben Marke. Schiaparelli ist berühmt für seinen spektakulären surrealistischen Schmuck (erst kürzlich haben wir über die Friedensbrosche auf Lady Gaga gesprochen), daher vermuten wir, dass dieser Originalschmuck bald noch häufiger auf dem roten Teppich erscheinen wird.

Taylor Swift

Ein Favorit der Zeremonie, die seit mehreren Jahren hintereinander mit Nominierungen überschwemmt wird. Diesmal Taylor Swift  schaffte es, eine Auszeichnung in einer der prestigeträchtigsten Kategorien zu gewinnen - für das beste Album und auf dem roten Teppich - Lob von Stylisten. Der romantische Look mit Zöpfen und Blumenmotiven gefiel allen Modekritikern. Der Stern ergänzte das mit Blumen von Oscar de la Renta verzierte Kleid mit zartem Schmuck der kalifornischen Marke Cathy Waterman und zog… Opale traditionellen Diamanten vor! Und wir sagten, dass Ziermineralien jetzt in Mode sind!

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Anti-Trends: Schmuck, der völlig veraltet ist

Zwei Lipa

Unser Lieblingsbild der Zeremonie! Der Stern sah in einem funkelnden, durchsichtigen Versace-Kleid blendend aus. Das Outfit wurde vor 20 Jahren auf sehr ähnliche Weise von Mariah Carey inspiriert. Sexy und stylisch zugleich, und die luxuriöse Figur der Sängerin ermöglicht es ihr, die engsten Kleider zu tragen. Für den Schmuck sind Bulgari und Chopard nicht zu erwarten. Das Mädchen beschränkte sich auf Schmuck für ihre Hand: ein Paar Armbänder, die für sie symbolisch sind, sowie mehrere eingelegte Ringe der Nischenmarke Spinelli Kilcollin aus Los Angeles.

Megan Thee Hengst

Die helle und gewagte Rap-Sängerin wurde die Hauptdebütantin der Zeremonie, da sie als "Beste neue Künstlerin" ausgezeichnet wurde. Megans Modeveröffentlichung war nicht weniger spektakulär und mutig als ihre Songs: Auf dem roten Teppich erschien sie in einem neonorangen Dolce & Gabbana-Kleid und Chopard-Schmuck mit einem Gewicht von mehr als 220 Karat! Wer hat den Luxus der Diamanten nicht gegen den bescheidenen Adel der Opale eingetauscht? Aber auch der klassische Schmuck in der Interpretation der Sängerin sah eingängig aus, denn das Mädchen beschränkte sich nicht auf ein Paar Gegenstände, sondern beschloss, das Beste auf einmal anzuziehen, wie es sich für echte Rapper gehört.

Billie Eilish

Ein weiterer Star der Zeremonie ist unermüdlich Billie Eilish, die kürzlich nicht nur für ihre musikalische Karriere, sondern auch für den sensationellen Dokumentarfilm in Erinnerung geblieben ist “Billie Eilish: Eine leicht verschwommene Welt. " Die Sängerin, die für ihr Lied Everything I Wanted den Rekord des Jahres gewann, machte ihren roten Teppich in ihrem charakteristischen Punk-Look sichtbar: einen farbenfrohen Gucci-Anzug, der den gesamten Körper bedeckt, und einen traditionellen tonalen Panamahut. Vervollständigte das Outfit mit einer Brosche im Vintage-Stil. Billy ist übrigens ein großartiges Beispiel dafür, wie man Broschen trägt, ist nicht langweilig und wie man sie mit anderen hellen Details des Bildes kombiniert.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Was ist eine Brosche: Wofür ist sie, Herkunftsgeschichte, Aufbewahrung und Pflege?

IHR

Eine der hellsten Newcomerinnen des Abends ist die Hip-Hop-Sängerin Gabriella Wilson, besser bekannt unter dem Pseudonym HER. Sie erhielt eine der wichtigsten Auszeichnungen der Zeremonie: die Auszeichnung „Song of the Year“ für das Lied I Can ' t Atme, was sich auf die Bewegung Black Lives Matter bezieht. Bei der Zeremonie erschien das Mädchen in einem ziemlich seltsamen Outfit: einem Dundas-Cordanzug und einer Sheryl Jones-Diamantkette (übrigens ein weiterer Triumph der Nischenschmuckmarke). Wir glauben, dass die Wahl des Schmucks nicht zufällig war, denn die Schöpferin der Marke Sherrill Jones ist eine der ersten Frauen in Farbe, die ihre eigene Boutique im berühmten „Diamantenviertel“ von New York eröffnet hat (hier werden 80% des Schnitts gemacht Diamanten der ganzen Welt befinden sich!).

Quelle

Armonissimo
Kommentar hinzufügen

;-) :| :x : Twisted: :Lächeln: : Schock: : traurig: : Roll: : Razz: :Hoppla: :o : Mrgreen: : Lol: : Idee: :Grinsen: :böse: weinen : Cool: : Arrow: : ???: :?: :!: