Die teuersten Eheringe der Welt

Schmuck und Bijouterie

Luxuriöse Eheringe der Luxusklasse sind nicht nur ein Symbol der Liebe und der Vereinigung zweier Herzen, sondern auch ein Indikator für Reichtum und eine Möglichkeit, die Aufmerksamkeit anderer auf sich zu ziehen. Unter den Produkten befinden sich echte Kunstwerke, deren Kosten oft sechs- oder siebenstellige Beträge erreichen. Wir verraten Ihnen, wie viel die teuersten Ringe der Welt kosten und wem sie gehören.

Um sich gegenseitig zu übertrumpfen, geben Prominente ein Vermögen für hochwertige Verlobungsringe mit Diamanten aus. Und es ist überhaupt nicht notwendig, dass die Liebenden nach einem so großzügigen Geschenk eine Hochzeit feiern. Denn das Wichtigste ist der Eindruck, den Sie hinterlassen! Je größer der Stein, desto schöner die Verzierung und je höher der Preis, desto höher ist die Autorität und der Status der Person in der Gesellschaft.

Der weltweit erste Diamantring Volldiamantring

Der teuerste Verlobungsring der Welt wurde von der Schweizer Schmuckmarke Shawish kreiert. Die Einzigartigkeit des Produkts besteht darin, dass es aus einem einzigen Diamanten besteht. Der Juwelier Mohammed Shawish brauchte ein Jahr, um die Idee umzusetzen: Er erstellte mehrere Skizzen und dachte detailliert über die Technik der Verarbeitung des Minerals nach. Das 150-Karat-Juwel wurde 2011 in London der Öffentlichkeit präsentiert.

Kosten: etwa 70 Millionen US-Dollar.

Beyoncé Knowles-Ring von Jay-Z

Auch der Ring, den Jay-Z der berühmten R'n'B-Sängerin Beyoncé geschenkt hat, ist in der Wertung der teuersten Eheringe der VIP-Klasse enthalten. Der prachtvolle Ring ist aus Platin gefertigt und mit einem 18 Karat Diamanten verziert. Zusammen mit diesem Schmuck präsentierte der Liebhaber der Sängerin auch eine „Budget“-Kopie des Rings im Wert von 5 Dollar.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  An welchem ​​Finger und welcher Hand wird der Verlobungsring vor der Hochzeit getragen

Kosten: etwa 5 Millionen US-Dollar

Paris Hilton und Paris Latis

Die berüchtigte Prominente Paris Hilton war einst Besitzerin eines luxuriösen Verlobungsrings mit einem 24-Karat-Diamanten. Es wurde der ehemaligen Erbin des Hilton-Familienimperiums vom griechischen Milliardär Paris Latis geschenkt. Trotz der großzügigen Schenkung hielt die Verlobung nur fünf Monate und die Hochzeitszeremonie fand nie statt. Der Ring wurde versteigert. Der Erlös wurde an den Hurricane Katrina Relief Fund gespendet.

Kosten: etwa 4 Millionen US-Dollar

Grace Kelly und Prinz Rainier

Vor ihrer Hochzeit mit Fürst Rainier III. von Monaco erhielt Grace Kelly einen weißgoldenen VIP-Ring mit drei Diamanten als Geschenk. Das Gewicht des zentralen Steins betrug 10,47 Karat.

Kosten: etwa 4 Millionen US-Dollar

Melania und Donald Trump

Die Frau des US-Präsidenten Melania Trump ist Besitzerin eines 25-Karat-Diamant-Verlobungsrings des Schmuckhauses Graff Diamonds. Dekoration, die Donald Trump seiner Frau zum 10. Hochzeitstag schenkte. In diesem Ring posierte Melania für ihr erstes offizielles Shooting als First Lady vor der Kamera.

Kosten: etwa 3 Millionen US-Dollar.