Die mächtigsten Schmuckamulette

Schmuck ist heute ein Stilelement, das ein vollständiges Bild schafft. In der Antike erfüllten sie jedoch eine ganz andere Funktion - sie schützten den Besitzer vor dunkler Energie und bösen Mächten.

Unsere Vorfahren haben die wahre Bedeutung von Schmuck perfekt verstanden, aber im Laufe der Zeit ging ihre tiefe Symbolik verloren und Gegenstände aus Edelmetallen und Steinen wurden nur noch als Luxusartikel wahrgenommen. Es ist wichtig, die wahre Entstehungsgeschichte von Schmuck zu kennen und zu seinem Vorteil nutzen zu können.

Charm-Ringe

Es gibt viele Hinweise auf Wächterringe in der Geschichte: der berühmte Ring von Alexander dem Großen oder der Ring von König Solomon, der Macht über die Dschinn verleiht.

Die geschlossene Form des Rings ermöglicht es Ihnen, Energie zu sammeln und schützt vor negativen Kräften. Silberringe haben eine friedliche, kreative Energie. Im Gegensatz zu ihnen passen Goldringe zu energischen und entschlossenen Menschen. Auf goldenen Ringen ist es üblich, das Siegel Salomos darzustellen - ein mächtiges Symbol, das den Besitzer vor den Problemen des Lebens schützt und Gewinn anzieht.

Gewöhnliche Eheringe gelten auch als starke Amulette. Seit der Antike sind diese nicht nur Symbole der Ehe, sondern auch die stärksten Verteidiger der Familie vor Streit, Meinungsverschiedenheiten und äußeren Bedrohungen.

Charm-Anhänger

Primitive Jäger trugen Krallen und Reißzähne von Tieren um den Hals und glaubten, dass sie ihnen tierische Kraft gaben. Friedlichere Symbole sind für einen modernen Menschen besser geeignet. Zum Beispiel religiös (Kreuz, Ikone oder Halbmond, je nach Religion).

Ein mächtiges Amulett ist die Hamsa oder „Hand von Miriam“ - ein Symbol in Form einer offenen Handfläche, das sogar in Mesopotamien bekannt ist. Es wird angenommen, dass die blaue Farbe vor dem bösen Blick schützt, daher werden Hamsa oft mit Edelsteinen dieser besonderen Farbe und ihren Schattierungen verziert.

Charm-Armbänder

Wie Sie wissen, wird der Wolf von den Beinen gefüttert, nun, seit der Antike wurde der Mann von seinen Händen gefüttert. Daher nimmt das an der Hand getragene Armband einen besonderen Platz in der magischen Hierarchie ein. Zum Beispiel wurde traditionell ein roter Faden um das Handgelenk eines Neugeborenen gebunden, um ihn vor der Taufe vor bösen Geistern zu schützen.

Amulette aus Textilien werden meist auf der linken Hand getragen. Dies ist ein kabbalistischer roter Faden oder ein Armband von Shambhala. Auch das Amulett auf der linken Hand ist verantwortlich für Kreativität, die spirituelle Sphäre und den Frieden in der Familie. Schmuckamulette werden in ihrem Verantwortungsbereich – körperliche Verfassung, Reichtum und Erfolg – ​​an die rechte Hand gelegt.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Dekorationen mit Winterstimmung

Es ist eine gute Idee, ein Armband mit Anhängern zu tragen, da angenommen wird, dass ihr Glockenspiel böse Wesen abschreckt. Um die Wirkung zu verstärken, können Sie als Anhänger das "Auge von Fatima" verwenden - ein orientalisches Amulett von Neidern. Es wird angenommen, dass es seine Aufgabe bewältigt hat, wenn es geknackt hat. Der Ruf dieses Symbols zeigt sich bereits darin, dass es zum Emblem der türkischen Fluggesellschaft Fly Air geworden ist.

Charm-Perlen

Perlen aus Edelsteinen, Mineralien oder Holz sind ein mächtiges Amulett. Was nicht verwundert, wird der Rosenkranz doch bei der riesigen Symbollast in allen Kulturen getragen. Es wird angenommen, dass die Drehung der Perlen um ihre eigene Achse sowie die kreisförmige Bewegung entlang des Fadens in der Lage sind, den von außen gerichteten Energiefluss zu reinigen. Der rituelle Tanz der Derwische in der Sufi-Tradition ist ein anschauliches Beispiel für diese Logik.

Zaubersteine

Die schützenden Eigenschaften von Edel- und Halbedelsteinen sind weithin bekannt:

  • Malachit Schützt vor Bedrohungen, geeignet für Kinder. Funktioniert am besten in einer silbernen Fassung.
  • Jasper - das stärkste Amulett, das unter anderem hilft, die angesammelte negative Energie loszuwerden.
  • Tigerauge - verdunkelt sich merklich und nimmt an Gewicht zu, wenn sich Gefahr nähert.

Darüber hinaus haben Jet, Onyx und Mondstein schützende Eigenschaften.

Der Stein muss nicht kostbar sein. Eines der stärksten Amulette ist der "Hühnergott" - jeder Stein mit einem von Wasser durchbohrten Loch. Außerdem müssen nicht alle Edelsteine ​​getragen werden. Zum Beispiel, wenn ein Stein ein Talisman für ein Haus ist. Silizium oder ein Stück Quarz, das in der Nähe der Haustür platziert wird, wird zu einem starken Beschützer des Familienherds.

Um das volle Potenzial eines Artefakts freizusetzen, müssen Sie sich darauf einstellen. Nichts kompliziertes, legen Sie es einfach mehrere Nächte hintereinander unter Ihr Kopfkissen. Dann werden die Steine ​​​​mit starker Energie aufgeladen, das Metall erhält magische Eigenschaften und die Symbole beginnen mit voller Kraft zu wirken.

Gefällt dir dieser Artikel? Mit Freunden teilen:
armonissimo
Kommentar hinzufügen

;-) :| :x : Twisted: :Lächeln: : Schock: : traurig: : Roll: : Razz: :Hoppla: :o : Mrgreen: : Lol: : Idee: :Grinsen: :böse: weinen : Cool: : Arrow: : ???: :?: :!: