Alexandrit - Sorten, Eigenschaften, Geschichte des Steins

In den 40er Jahren des 19. Jahrhunderts wurde in den Minen des Urals ein großer Kristall entdeckt, der einem Smaragd ähnelt. Es stellte sich jedoch heraus, dass seine Härte höher war, und in der Abenddämmerung wechselte der Fund von einer tiefgrünen Farbe zu einem purpurroten Farbton. Nach der Entdeckung wurde der Stein in St. Petersburg untersucht, wo seine Eigenschaften als einzigartig anerkannt wurden. Heute ist dieses Juwel als Alexandrit bekannt, benannt nach dem russischen Thronfolger von 1834.

Was für ein Stein

Die chemische Zusammensetzung von Alexandrit ist einzigartig und gehört zur Gruppe der Chrysoberylle. Die Fähigkeit, die Farbe in Abhängigkeit von der Beleuchtung des Kristalls zu ändern, beruht auf Chromionen - wissenschaftlich als Farbumkehr bezeichnet. Selbst unbehandelter Alexandrit hat einen transparenten Glanz, Grün und Blau gelten als Haupttöne. Unter künstlichem Licht ändert sich die Farbe in Purpur, Purpur und Purpur. Solche Steine ​​werden im Ural abgebaut, sie werden am meisten geschätzt. Leider sind die Minen dieser Orte erschöpft, da Alexandrit ein seltenes Juwel ist.

Alexandrit

In anderen Ablagerungen hat der Kristall verschiedene Farben - tagsüber braun und gold, abends lila. Heute wird Alexandrit an mehreren Orten abgebaut:

  • Indien;
  • Brasilien;
  • Birma;
  • Sri Lanka;
  • Simbabwe

Alexandrit wird als "Chamäleon" bezeichnet, der ausnahmslos Aufmerksamkeit erregt. Schmuck mit ihnen sieht luxuriös und teuer aus, der grün-rote Kristall verleiht dem Bild Adel. Seit dem 19. Jahrhundert galt dieser Stein nur noch für den Adel, er war ein Markenzeichen einer wichtigen Person. Seit 1840 hat das Moskauer Mineralogische Museum eine einzigartige Spitze von Alexandrit aus 22 Kristallen mit einem Gewicht von 5,38 kg erhalten.

Sorten

Alexandrit ist transparent, aber nicht farblos. Die wertvollsten Exemplare sind Steine, die im Ural gefunden wurden - ihre Farbumkehr ist die tiefste. Tagsüber schimmert ihre Oberfläche in Blau-, Grün- und Blautönen und abends - blutrot und lila.

In Brasilien und Indien abgebaute Kristalle haben einen charakteristischen bräunlich-grünen Farbton, der sich bei Tageslicht bemerkbar macht. Bei künstlicher Beleuchtung ist seine rote Farbe tiefer und reicher als die der Uralsorte. Der Farbübergang in diesen Ablagerungen ist schwach, der Kontrast gering.

In Sri Lanka sind Alexandrite braun-grün gefärbt, manchmal mit goldenem Schimmer. Im Licht einer Lampe oder Kerze ändert sich die Farbe in lila, es gibt fast keinen purpurroten Farbverlauf. Hier wird Alexandrit mit dem "Katzenauge" -Effekt abgebaut.

Natürlicher Alexandrit

Steineigenschaften

Der Wert von Alexandritstein in der Kultur ist groß. Seine Fähigkeit, die Farbe zu ändern, hat dem Mineral große Popularität in Mystik und Magie eingebracht. Es sei daran erinnert, dass heilende und magische Eigenschaften nur Natursteinen innewohnen. Künstliche Exemplare mögen glaubwürdig aussehen, sind aber nur für die Rolle des Schmucks geeignet.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Peridot ist ein grüner Stein mit starken magischen und heilenden Eigenschaften

Magisch

Alexandrit ist ein Stein starker und willensstarker Menschen, die den Schlägen des Schicksals standhalten können. Es wird angenommen, dass der Stein Schwierigkeiten für sie vorhersagt, die er selbst zu überwinden hilft. Wenn ein Mensch standhaft Widrigkeiten erträgt, erwarten ihn Wohlstand und Erfolg. Gleichzeitig wird Alexandrit das Leben eines faulen und schwachen Menschen negativ beeinflussen - Astrologen glauben, dass der Besitzer des Steins in diesem Fall die Probleme und Schwierigkeiten nicht bewältigen wird.

In der orientalischen Kultur wird Alexandrit mit dem Wunsch nach Langlebigkeit und Gesundheit konfrontiert. In Indien glauben sie, dass ein Kristall die Stimmung eines Menschen beeinflussen kann - so erklären sie seine duale Natur der Farbe. Für impulsive Menschen kann diese Eigenschaft unerwünscht sein - Emotionen müssen mehr als gewöhnlich kontrolliert werden.

Die folgenden Merkmale werden als herausragende magische Eigenschaften von Alexandrit bezeichnet:

  • Innere Harmonie finden;
  • Erfolg beim Spielen;
  • Erhöhtes Selbstvertrauen;
  • Entwicklung kreativer und analytischer Fähigkeiten;
  • Willen und Charakter stärken;
  • Entwicklung der Intuition.

Unter Magieliebhabern gibt es eine Meinung, dass Alexandrit vor unerwarteten Ereignissen warnen kann. In solchen Momenten beginnt der Stein ein hellgoldenes Leuchten zu erzeugen. In einigen Kulturen wird eine plötzliche Änderung der Farbe des Kristalls in Purpur als unfreundliches Zeichen angesehen.

Heilung

Lithotherapeuten behaupten, dass Alexandrit viele vorteilhafte Eigenschaften hat, wenn einfache Tragevorschriften befolgt werden. Die nützliche Zeit des Steins ist der Tag, es ist besser, nachts Schmuck damit auszuziehen. Von der Seite der Esoterik wurde vermutet, dass Alexandrit die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems verbessern kann, was sich positiv auf die Zusammensetzung des Blutes auswirkt. Die Grundlage dieser Meinung ist die doppelte Farbe des Kristalls, die eine Assoziation mit verschiedenen Schattierungen von zwei Blutsorten verursachte - arteriell und venös. Daher wird empfohlen, es bei Krampfadern und Herzerkrankungen zu tragen.

Roher Alexandrit

Die Lithotherapie glaubt, dass Alexandrit den Alkoholismus loswerden kann. Dazu benötigen Sie ein Schmuckstück mit einem großen Naturstein. Sie müssen nachts einen Stein in einen Behälter mit sauberem Wasser legen, damit das Wasser mit der Energie des Kristalls "aufgeladen" wird. Sie müssen während des Frühstücks und vor dem Schlafengehen Flüssigkeit trinken - je 1 Glas.

Unter anderen heilenden Eigenschaften von Alexandrit ist die Vorbeugung von Hauterkrankungen, Pathologien der Bauchspeicheldrüse und der Leber. Das lange Tragen des Steins verbessert die Leistung und Stimmung.

Wer ist für das Sternzeichen geeignet?

Alexandrit ist nicht für cholerische Menschen geeignet, was zu emotionaler Instabilität führt. Seine Förderer sind Saturn und Mars. Der Kristall wird zu Zwillingen passen - er wird ihren Willen stärken, sie werden in der Lage sein, verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen. Er wird sie von der Angst vor Kleinigkeiten befreien und sie harmonischer machen. Aquarianer werden auch den positiven Einfluss des Steins spüren, es wird ihre Intuition und Kreativität stärken, sie werden entspannter und ruhiger. Das Tragen eines Steins ist besonders gut für kommunikative Vertreter des Luftzeichens.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Grüne Schmucksteine ​​- Namen mit Beschreibungen und Fotos

Skorpione und Schütze gehören zu den Anzeichen dafür, dass Alexandrit als Talisman geeignet ist. Er wird die ersteren willensstarker und stabiler machen, während die letzteren helfen werden, die Angst loszuwerden und sie ausgeglichener zu machen.

Es wird strengstens nicht empfohlen, den Stein für Krebs, Virgos und Stier zu tragen - er wirkt sich negativ auf ihre weiche Natur aus, gibt Unsicherheit und Nervosität. Sein Einfluss auf die Zeichen von Fisch und Widder ist umstritten.

Alexandrit gilt als der beste Stein für Lemberg, da seine Energie gut zu den Eigenschaften des Steins passt. Es wird ihr Selbstwertgefühl nicht stärken, im Gegenteil, es wird helfen, das Selbstvertrauen im Leben zu verwirklichen. Klettern Sie zum Beispiel die Karriereleiter hinauf, denn Alexandrit verleiht ihnen Charme und Mut.

Kompatibilität mit anderen Steinen in Schmuck

Das Tragen von Schmuck mit Alexandrit hat mehrere Nuancen, deren Einhaltung dazu beiträgt, nicht nur ästhetische Schönheit aus dem Stein zu ziehen, sondern auch Heilkraft. Normalerweise befindet sich dieser kostbare Kristall in einem Ring - ein großer Stein sieht am eindrucksvollsten aus. Das Beste ist, Alexandrit wird mit einer Goldfassung kombiniert - andere Metalle setzen die kalte Schönheit des Steins nicht so schön in Szene.

Ring mit Alexandrit

Es ist unmöglich, Alexandrit mit Bijouterie und Halbedelsteinen in einem Schmuckstück zu kombinieren, da dies den Luxus eines Kristalls verliert. Juweliere empfehlen, es mit den folgenden Steinen zu kombinieren:

  • Saphir;
  • Diamant;
  • Citrin;
  • Amethyst;
  • Granatapfel;
  • Topas.

Wenn mehrere Ringe gleichzeitig an der Hand getragen werden, sollte es einen Ring mit Alexandrit geben. Der Rest der Ringe sollte nur seine Hauptrolle betonen und sich auf seine Schönheit konzentrieren. Dünne Ringe ohne Einsätze sind ein geeignetes Ensemble.

Wie unterscheidet man sich von einer Fälschung?

In Juweliergeschäften finden Sie häufig künstliche Edelsteine, die auf den ersten Blick nicht leicht von den Originalprodukten zu unterscheiden sind. Es gibt verschiedene Regeln, nach denen Nachahmung erkannt werden kann:

  1. Die Fälschung hat einen für Alexandrit charakteristischen glasigen Glanz, aber es gibt keinen Farbverlauf mit Farbverlauf. Der Farbton ändert sich je nach Beleuchtung nicht.
  2. Vor einigen Jahrzehnten wurde eine Nachahmung von Alexandrit aus einem Korudnkristall hergestellt. Ein charakteristisches Merkmal ist, dass es bei hellem Licht gelb wird. Ein anderer Stein, aus dem sie eine Kopie machen wollten, Spinell, gab sich bei Beleuchtung in Purpur ab.
  3. Andalusit ist eine der leicht erkennbaren Nachahmungen. Es schimmert nicht mit grünen und roten Farben, es hat einen Regenbogengradienten, wenn der Beleuchtungswinkel geändert wird.

Nur ein Experte kann eine absolute Meinung über die Echtheit von Alexandrit abgeben, aber die meisten Fälschungen sind an den aufgeführten Merkmalen zu erkennen.

Spinellstein

Fälschung (Spinell)

Interessante Fakten

Alexandrit erlangte fast unmittelbar nach seiner Entdeckung den Ruf eines edlen Steins, der nur edlen Personen zur Verfügung stand. Damit verbunden sind zwei interessante historische Fakten, die sein Bild noch mysteriöser machten.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Sultanit (Diaspora) - Beschreibung und Eigenschaften, wer passt, Dekoration und Preis

Warum wurde der Stein "Witwe" genannt?

Seit Alexandrit Mitte des 19. Jahrhunderts populär wurde, als viele Männer in Kriegen starben, hatten die verbliebenen Witwen Schmuck mit diesem Kristall, der ihm lange Zeit einen schlechten Ruf sicherte. Es wurde geglaubt, dass der Stein Trauer und Verlust bringt, weshalb er der "Witwenstein" genannt wurde.

Der Aberglaube hat sich festgesetzt, dass die rote Farbe des Steins den bevorstehenden Tod eines lieben Menschen symbolisiert. Daher kann es von verheirateten Frauen nicht ohne Paar getragen werden. Zu Ehren des Kristalls heißt der 45. Hochzeitstag Alexandrit.

Warum gilt es als Stein der russischen Kaiser?

Alexandrit wurde in den 30er Jahren des 19. Jahrhunderts entdeckt und gilt seitdem als seltener und einzigartiger Kristall. Es wurde in einer Smaragdmine gefunden, daher wurde es zunächst für einen Smaragd von geringer Qualität gehalten. Nachdem es offiziell als neues Juwel anerkannt wurde, wurde es Alexander 2 am 16. Namenstag als Geschenk überreicht. Wie Historiker sagen, hat sich der Monarch nie von ihm getrennt und vergessen, ihn nur an dem Tag zu tragen, an dem er getötet wurde.

Aus diesem Grund gilt der Stein als mächtiger Talisman, sie versuchen ihn ein Leben lang zu tragen. Auch wegen dieser Geschichte wird Alexandrit der kaiserliche Stein genannt.

Steinpflege

Alexandrit sollte in einer separaten Box aufbewahrt werden, die innen mit einem weichen Tuch gepolstert ist - zum Beispiel Samt. Lassen Sie es nicht auf einer Fensterbank oder einem Tisch liegen - direktes Sonnenlicht und Staub können es beschädigen. Sie können es in warmem Seifenwasser ohne Verwendung von Chemikalien waschen. Bei der Reinigung von Schmuck mit Alexandrit ist es absolut unmöglich, chloriertes Wasser und Haushaltschemikalien zu verwenden. Trocknen Sie es mit einem weichen, fusselfreien Tuch.

Alexandritischer Schmuck

Preis

Verschiedene Faktoren beeinflussen die Kosten von Alexandrit: Ablagerung, Reinheit und Gewicht. Die teuersten Exemplare sind uralen Ursprungs, sie sind heller und schöner. Der Preis hängt auch von der Verfügbarkeit eines Zertifikats eines Experten ab - ohne Überprüfung des Juweliers kostet der Stein das 1,5- bis 2-fache des Preises. In diesem Fall ist es natürlich unmöglich, für seine Echtheit zu bürgen. Der Preis für 2-3 Karat liegt zwischen 1 und 4 Tausend US-Dollar. Die teuersten Kristalle kosten rund 15000 US-Dollar pro Karat.

Abschluss

Alexandrit ist ein seltener Edelstein, dessen Preis einem Diamanten nur geringfügig unterlegen ist. Die Frage nach seinem Wert stellt sich jedoch nicht einmal, denn dieser Kristall ist ein echtes Symbol der russischen Geschichte, und seine Schönheit lässt Sie jahrelang den edlen Glanz des Chamäleonsteins bewundern.

Quelle

Gefällt dir dieser Artikel? Mit Freunden teilen:
armonissimo
Kommentar hinzufügen

;-) :| :x : Twisted: :Lächeln: : Schock: : traurig: : Roll: : Razz: :Hoppla: :o : Mrgreen: : Lol: : Idee: :Grinsen: :böse: weinen : Cool: : Arrow: : ???: :?: :!: