Almaz Orlov: Geheimnisse und Legenden, Geheimnisse des Ursprungs

Der Orlov-Diamant gilt als der größte Diamant mit einem grünlichen Farbton. Es ist anzumerken, dass zwei legendäre Diamanten bekannt sind, von denen der erste derzeit dem russischen Diamantenfonds gehört und der andere einen mystischen Ruhm hat. Diamanten werden ständig verwirrt, obwohl sie unterschiedliche Versionen ihrer Herkunft haben.

Diamant Orlow befand sich in der Antike im Tempel Buddhas als Dekoration einer Statue. Ein englischer Soldat bemerkte einen großen Diamanten, beschloss, den Edelstein zu stehlen und begann als Novize an den heiligen Ort zu kommen.

Der Soldat gewann das Vertrauen des Klerus und stahl eines Abends bei schlechtem Wetter einen unschätzbaren Stein. Der Soldat versuchte, andere Edelsteine ​​an der heiligen Stätte zu finden, schaffte dies jedoch nicht. Der Dieb hatte große Angst vor der Enthüllung und verließ den Tempel schnell. Bald verkaufte er das Mineral zu vernachlässigbaren Kosten und vergaß den Vorfall.

Lange Zeit war nichts über Orlows Diamanten zu hören, aber dann ging er in die Mogul-Dynastie über. Der Stein wog mehr als 300 Karat und wurde einem Juwelier übergeben, der den Diamanten in einen unschätzbaren Diamanten verwandelte.

Der Diamant wurde während der Schneid- und Schmuckarbeiten in zwei Hälften geschnitten, was den Besitzer des Steins sehr verärgerte. Er weigerte sich, die Arbeit zu bezahlen und nahm dem Meister sein gesamtes Eigentum wegen des ihm zugefügten Schadens weg.

Anschließend starb der Besitzer des Kristalls und landete auf unbekannte Weise bei den Rebellen. Dann kaufte ein Kaufmann den Stein. Er war schockiert von der Pracht des Diamanten, gab das ganze Geld dafür und legte es dann zur sicheren Aufbewahrung in eine Amsterdamer Bank. Bis zum Tod des Besitzers wurde der Kristall in einer Bank aufbewahrt, und dann beschloss der Schwiegersohn des Kaufmanns, den Edelstein zu verkaufen. Graf Orlow kaufte es ohne viel Zögern.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Korund: Was für ein Stein ist das, seine Herkunft, Sorten

Graf Orlow

Für einige Zeit gehörte der Graf zu den Auserwählten von Katharina II., Er kannte die Leidenschaft des Souveräns für Schmuck sehr gut. Er beschloss, den Stein als Geschenk an die große Frau zu überreichen, die das außergewöhnliche Aussehen des Diamanten bewunderte und befahl, daraus ein Ornament für das Zepter herzustellen.

So begann der Edelstein den gleichen Namen zu tragen, von nun an hieß er nur noch Orlows Diamant.

Das Mineral wurde nie wieder verarbeitet, es behielt sein Aussehen für Jahrhunderte. Heute ist es ein Schmuckstück des Diamond Fund of Russia.

Lage 

Historische Informationen über den Diamanten sind sehr verwirrend. Crystal hat es geschafft, viele Reisen zu überleben, aber sie sind nicht dokumentiert. Sammler träumen heute davon, einen Diamanten in ihre eigenen Sammlungen aufzunehmen, weil er einen wirklich transzendentalen Wert hat.

Es ist unmöglich, den wahren Wert des Orlow-Diamanten zu bestimmen, da niemand das Datum der Entstehung des Diamanten genau bestimmen kann. Es wird angenommen, dass der Diamant im späten 400. und frühen 180. Jahrhundert in Indien gefunden wurde. Es ist der größte und reinste aller Edelsteine. Das größte Mineral mit einem Gewicht von 194,8 Karat hat sich in eine prächtige Rose mit XNUMX Facetten verwandelt. Der Stein verlor während der Verarbeitung die Hälfte seines Gewichts, wiegt jetzt aber XNUMX Karat.

Diese Methode des Schneidens in Form einer Rose ist praktisch nirgendwo zu finden. Orlow mit einer solchen Verarbeitung ist der größte der Welt. Der Diamant ist absolut rein, er hat eine subtile grünliche Tönung.

Legenden über den Diamanten von Black Orlov

Es gibt viele Legenden über Orlovs schwarzen Diamanten, alle bewahren Mystik und Mysterium. Dieses Mineral hat keine Verbindung mit Graf Orlow, hat sich aber einen negativen Ruhm verdient und viele Menschen zerstört:

  1. Im Buddha-Tempel schmückte ein schwarzer Diamant eine Statue einer großen Gottheit. In der heißen Sommerhitze schlich sich ein unbekannter Mönch in den Tempel, stahl den Stein und verschwand dann spurlos. Niemand kann behaupten, dass die Geschichte in der Realität stattgefunden hat, aber der Stein ist spurlos verschwunden.
  2. Sie haben lange versucht, den Edelstein zu finden, aber ohne Erfolg, und dann haben sie ihn versehentlich entdeckt.
  3. Die Geschichte hält die Legende aufrecht, dass Orlovs schwarzer Diamant Prinzessin Natalia Orlova getötet hat. Historiker konnten jedoch keine Beweise für die Existenz der mysteriösen Frau finden. Die Prinzessin erhielt einmal ein großes Erbe von ihrem verstorbenen Ehemann, das einen mysteriösen Diamanten enthielt. Die Prinzessin beging später Selbstmord.
  4. Es wurde auch bekannt, dass zwei russische Prinzessinnen beschlossen, sich ohne sichtbare Probleme das Leben zu nehmen. Verwandte verstanden nicht, warum dies geschah, weil Frauen keinen Grund hatten, ihre irdische Existenz zu beenden. Später wurden jedoch die Tagebücher der Prinzessinnen entdeckt, in denen sehr seltsame Ereignisse beschrieben wurden. Frauen verloren langsam den Verstand, konnten die Realität nicht von der Fiktion unterscheiden und machten den schwarzen Diamanten dafür verantwortlich.
  5. Der schwarze Diamant zog die Menschen an sich, hatte eine besondere Wirkung auf sie. Er gab den Besitzern Obsessionen und seltsame Gedanken, niemand konnte den Diamanten aus den Augen lassen. Der Kristall hatte eine Wirkung auf die Seelen der Menschen, sie waren bereit für alles, um die Besitzer des Juwel zu werden.
  6. Der Juwelier, der den schwarzen Kristall bearbeitete, verlor alle seine Ersparnisse und sein Eigentum und begann eine heftige Arbeit. Der Meister hörte auf, auf alles zu achten, was geschah, er interessierte sich für nichts, und als der Diamant fertig war, verlor der Juwelier den Verstand.
  7. Esoteriker sind sich sicher, dass alle Diamanten natürlichen Ursprungs eine starke Energie speichern, die einen starken Einfluss auf den Menschen hat. Diamanten haben mystische Kraft, daher müssen Sie vorsichtig mit ihnen umgehen.
Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Aquamarinstein - ein Juwel für Reisen, Gesundheit und Schönheit

Schwarzer Diamant Orlow

Schwarze Diamanten habe eine besondere und sehr starke Energie. Sie sind schwer zu verarbeiten.

Interessant zu wissen

Orlovs schwarzer Diamant gilt als mystisch, weil er viele Menschenleben tötete. Der Grund dafür liegt in der Tatsache, dass er ständig den Besitzer wechseln musste, da er ihnen die ganze Energie wegnahm. Niemand konnte diesen magischen Gegenstand unterwerfen.

Es gibt viele Gerüchte, dass ein schwarzer Diamant aus Russland nach Amerika ging. Er wechselte ständig den Besitzer, so dass es unmöglich ist zu sagen, wem er in Wirklichkeit genau gehörte. Die Verkäufer gaben nie den Grund für den Verkauf des Edelsteins bekannt, sie hielten ihn streng vertraulich. Daher ist es schwierig zu sagen, wie viele Menschen durch einen magischen Gegenstand getötet wurden. Es ist bekannt, dass Orlovs schwarzer Diamant jetzt in Amerika ist. Der Besitzer versuchte es auf einer Auktion zu verkaufen, versteckte aber den wahren Namen des Steins.

Die Geschichte des Diamanten der großen Kaiserin birgt Liebe und nicht realisierbare Hoffnungen. Nun, die Geschichte des schwarzen Diamanten basiert auf den mystischen Möglichkeiten des Steins. Ist es möglich, das Geheimnis dieser Diamanten zu lösen?

Quelle

Armonissimo
Kommentar hinzufügen

;-) :| :x : Twisted: :Lächeln: : Schock: : traurig: : Roll: : Razz: :Hoppla: :o : Mrgreen: : Lol: : Idee: :Grinsen: :böse: weinen : Cool: : Arrow: : ???: :?: :!: