Granatstein - Beschreibung und Sorten, wer passt, Preis und Dekorationen

Der Granatapfelstein ist den Menschen schon lange bekannt. Diesem Edelstein wurden mystische und medizinische Eigenschaften zugeschrieben und natürlich wurde er häufig in Schmuck verwendet. Er gehört zu den zwanzig teuersten Steinen der Welt und gilt zu Recht als eines der schönsten Mineralien.

Entstehungsgeschichte des Steins

Granatstein

Der Granatstein erhielt 1270 seinen heutigen Namen. Damals beschrieb der berühmte Alchemist Albert Magnus dieses seltene rote Mineral und gab ihm den Namen „Granatapfel“. Dieses Wort ist mit dem Begriff "Granulat" verwandt und bedeutet wörtlich übersetzt aus dem Lateinischen "körnig".

Tatsächlich kommt natürlicher Granatapfel natürlicherweise in Form von kleinen runden Körnern vor. Außerdem übersteigt die Größe des Rohminerals nicht die Körner der gleichnamigen tropischen Frucht.

In der Antike gab jedes Volk diesem Juwel seinen eigenen Namen:

  1. "Schervets" oder "lal" - in Russland.
  2. "Bijazi" - im arabischen Osten (in Russland wurde dieses Wort nach und nach in "bechet" umgewandelt und fand schnell Wurzeln im Volk).
  3. Die Griechen nannten dieses Juwel in der Antike "Milzbrand" - eine brennende Kohle.
  4. Und der antike römische Name, auch übersetzt als "Kohle" - "Karbunkel" - wurde bis ins XNUMX. Jahrhundert verwendet.

Beschreibung von Granatapfel

Granatapfel ist einer der würdigsten Rivalen Rubin... Sie ähneln sich sowohl im Aussehen als auch in ihren physikalischen Eigenschaften (obwohl Rubin ein härteres Mineral ist). Äußerlich sieht Granat aus wie ein transparenter oder durchscheinender Stein mit einer glasig glänzenden, sehr glatten Oberfläche.

Granatapfel bevormundet Reisende, Krieger, Liebende, Frauen, die ein Kind erwarten, und Menschen in schwierigen Lebenssituationen.

Farben und Sorten von Granatapfel

Wenn wir von Granat sprechen, meinen wir meistens die klassische dunkelrote oder im Extremfall rosa Farbe dieses Minerals. Dies sind jedoch bei weitem nicht die einzigen Sorten. Die Farbe des Granatapfelsteins kann von scharlachrot bis gelb, grün und sogar transparent variieren.

Pyrop

Pyrop

Der häufigste rote Granat. Sein Name kommt vom griechischen Wort "pyropos" - ähnlich wie Feuer. Magnesium- und Aluminiumsalze verleihen dem Stein einen besonderen Farbton.

Almandine

Almandin

Ein Mineral reich an Kalium und Magnesium. Je nach Konzentration kann die Farbe von tiefrot bis braun, lila und pink variieren. Zu dieser Sorte gehört der "böhmische" oder "tschechische" Granat - ein sehr teurer, fast transparenter Edelstein in hellrosa Farbe.

In Russland wurde Almandin aus dem arabischen Osten als "syrischer Granatapfel" bezeichnet.

Grossular

Grossular

Alumocalciumsilikat, dessen Farbe durch die Salze des Eisenerzes gegeben wird. Der Name dieses Steins leitet sich von der lateinischen Bezeichnung für Stachelbeere ab, die besser als alle Worte über das Aussehen des Grossulars spricht: kleine abgerundete Steine ​​​​leuchten in allen Grün- und Gelbtönen.

Grossular kann sein:

  • leicht krautig;
  • Orange Gelb;
  • dunkelbraun;
  • transparent
  • und sogar die äußerst seltene Aquafarbe (in der Mineralogie trägt sie den Namen Hydrogrossular);

Uvarovit

uvarovit

Ein extrem seltener smaragdgrüner Granat, der nur in wenigen Lagerstätten der Welt vorkommt. Es wurde erstmals 1832 im Ural in der Saranovsky-Mine entdeckt und nach dem russischen Akademiker und Bildungsminister Sergei Uvarov benannt. Dieser Stein wird oft als "Ural-Smaragd" bezeichnet.

Andradit

Andradit

Dieses Mineral erhielt seinen Namen zu Ehren seines Entdeckers - Jose d'Andrada. In der Natur hat diese Art von Granatapfel verschiedene Schattierungen - von gelben und grünlichen Sumpf bis hin zu Braun und sogar Rot. Die beliebtesten Andradit-Sorten sind:

Melanitis

Melanitis

Ein unglaublich seltener schwarzer Granat mit einer deckenden, matten Textur. Tatsächlich ist diese Farbe ein mattes Dunkelrot, aber aufgrund des fehlenden Glanzes absorbiert der Stein fast das gesamte Spektrum der Sonnenfarbe, wodurch er wie eine dunkle Holzkohle aussieht.

Shorlomit

Eine andere Art von schwarzem Granat, reich an Eisensalzen, wodurch die Facetten des Steins in einem hellen Glanz mit einem metallischen Farbton erstrahlen.

Demantoid

demantoid

Ein seltener transparenter Edelstein mit hellgrüner Farbe. Sein Name bedeutet wörtlich "wie ein Diamant", obwohl er äußerlich eher ähnelt Smaragd... Dieses Mineral wird oft in der Dekoration russischer Paläste des XNUMX. - XNUMX. Jahrhunderts gefunden.

Spessartine

Spessartin

Zum ersten Mal wurde dieser Stein in der Stadt Spessart in Deutschland abgebaut - von hier stammt der offizielle Name dieser Granatapfelsorte. Die Hauptfarben sind Gelb, Braun und Pink, obwohl es auch Beispiele für einen roten Farbton gibt.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Rhodolith - Beschreibung, magische und heilende Eigenschaften des Steins, der geeignet ist, Schmuck und Preis

Hessonit

Hessonit

Oder mit anderen Worten "Essonit", "Zimtstein" - Granat in allen Brauntönen. Die gebräuchlichsten Gelb-, Honig-, Orange- und Violetttöne kommen in der Natur vor. Gelegentlich werden zimtfarbene Hessonite gefunden. Es ist eine der härtesten Granatapfelsorten. Tatsächlich bedeutet das Wort "hesson" im Lateinischen "schwach", "weniger".

Rhodolite

Rhodolit

Einige Mineralogen unterscheiden es als eigene Gruppe, aber tatsächlich ist es eine Kreuzung aus Almandin und Pyrop. Der hohe Eisengehalt bestimmt auch die Farben dieses Minerals: Rot und Pink in allen Schattierungen.

Leukogranat

Leukogranat

Dies ist die allgemeine Bezeichnung für alle Mineralien dieser Gruppe, die sich durch ihre transparente Farbe auszeichnen.

Chemische Zusammensetzung und physikalische Eigenschaften

Granatäpfel sind Silikate mit einem hohen Gehalt an Magnesium, Calcium und Eisen. Je nach chemischer Zusammensetzung werden ihre einzelnen Arten in Edel- und Halbedelsteine, Ziersteine, eingeteilt. Die allgemeine Formel all dieser Mineralien sieht so aus: Mg + Fe + Mn + + Ca + 3Al2 [SiO4] 3.

Gleichzeitig hat jede Granatapfel-Unterart ihre eigene chemische Zusammensetzung. Von der Konzentration bestimmter Elemente hängen die Schattierungen von Granatapfel, Dichte und Glanz ab.

Egal wie viele Sorten der Stein hat, seine Eigenschaften bleiben für alle "Sorten" ungefähr gleich.

Granatapfelmoleküle haben ein kubisches Gitter und bilden entweder Rhombododekaeder (geschlossene Verbindungen mit 12 Seiten) oder Tetraoptrioktaeder (24 Seiten).

Wissenschaftler unterteilen alle Granaten in zwei Hauptunterarten:

  1. Pyralspite, die von Eisen, Magnesium und Mangan dominiert werden; ein 12-seitiges Kristallgitter bilden; Dies ist die Struktur von Pyrop, Spessarin und Almadin.
  2. Ugrandite mit hohem Calciumgehalt (wie zB in Uvaroviten, Grossularen und Andraditen). Die Moleküle dieser Edelsteine ​​werden zu Tetraoptrioktaedern geformt.

Die Härte dieser Edelsteine ​​reicht auf der Mohs-Skala von 6,5 Punkten (wie Hessonit) bis 7,5 Punkten (wie Pyrit und Almandin). Granat lässt sich leicht mit einem Diamanten schleifen, aber wenn man ihn über das Glas fährt, hinterlässt er einen flachen Kratzer.

Gleichzeitig ist es ziemlich zerbrechlich und zerbricht leicht, wenn es hart getroffen wird. Die Verarbeitung ist also nicht so einfach.

Die Dichte dieses Minerals ist gering: im Durchschnitt von 3,47 bis 3,83 g / cm3.

Die Oberfläche des Granatapfels fühlt sich glatt an, glasig. Die Bruchkanten hingegen sind uneben und rau.

In der Natur findet man diesen Edelstein in mittelgroßen Drusen. Diese Steine ​​sind nicht groß. Der größte Granat, ein Feuerpyrop von der Größe eines Taubeneis, wurde in Deutschland entdeckt und wog 633 Karat.

Einlagen von Granatapfel

Granatäpfel werden auf der ganzen Welt abgebaut. Ihre Vorkommen finden sich auf fast allen Kontinenten mit Ausnahme der Antarktis. Granatäpfel kommen in Russland, USA, Deutschland, Mexiko, Australien, Sambia, Brasilien, Indien, Sri Lanka und einigen anderen Ländern vor.

Granatstein

In Russland befinden sich die größten Vorkommen in Jakutien (dort werden sehr seltene feuerrote Pyrope abgebaut), auf der Kola-Halbinsel, Tschukotka und dem Ural. Es sind die Ural-Minen, die Juweliere mit einem bedeutenden Teil der grünen Uvaroviten beliefern.

In den Vereinigten Staaten, an der Grenze der Bundesstaaten Colorado, Utah, New Mexico und Arizona, wird eine der erstaunlichsten Arten dieses Edelsteins abgebaut: "Ant" oder "Arizona", Granatapfel.

Diese winzigen, nicht mehr als anderthalb Karat schweren Steine ​​werden von Ameisen beim Bau ihrer "Paläste" an die Oberfläche gebracht. Überraschenderweise war es trotz aller Bemühungen nicht möglich, dieses leuchtend rote Granulat mit der Minenmethode nachzuweisen.

Wer ist für das Sternzeichen geeignet

Trotz der Tatsache, dass die magischen Eigenschaften dieses Steins in vielerlei Hinsicht universell sind, raten Astrologen den Menschen, vor dem Kauf von Schmuck mit Granat zu überprüfen, ob ihre Patronatskonstellation mit den magischen Eigenschaften des "Feuersteins" kombiniert wird.

Ohrringe mit Granatapfel

Für diejenigen, die sich für den Kauf eines Granatsteins entscheiden, ist das Sternzeichen sehr wichtig:

  • Steinböcke mit Granatapfel sind das perfekte Tandem. Der Stein füttert die Vertreter dieses Zeichens mit seiner Energie und lenkt sie auf den beruflichen Erfolg. Der Edelstein wird zu einem guten Talisman für introvertierte Personen. Der Stein hilft diesen Naturen, sich zu öffnen, emotionaler zu werden, Geselligkeit zu zeigen, was hilft, neue nützliche Bekanntschaften zu machen. Der Talisman wird den schönen Vertretern dieses Zeichens in Liebesbeziehungen viel Glück bringen.
  • Granatäpfel wirken sich auch positiv auf Skorpione aus. Dieses Zeichen ist von Natur aus anfällig für innere Widersprüche, Eifersucht und das Granatapfel-Amulett kann diese Gefühle beruhigen. Darüber hinaus eröffnet das Mineral in der Liebe neue Horizonte der Leidenschaft für Skorpione.
  • Für Wassermann werden Granatäpfel zu einer Waffe gegen die natürliche Vergänglichkeit, aber auch zu einem Helfer in Liebesfragen, um jede Art von Beziehung zu Menschen aufzubauen. Einen solchen Talisman dürfen jedoch nur zielgerichtete Vertreter des Zeichens tragen, sonst wird eine solche Freundschaft keine Früchte tragen. Das Mineral wird den verträumten Wassermann ständig vom Himmel auf die Erde senken, was manchmal zu einem Orientierungsverlust im Leben führt.
  • Für Schütze wird der Edelstein zum Symbol der Leidenschaft und weckt Sinnlichkeit. Außerdem wird der Talisman die Vertreter des Zeichens vor Schwierigkeiten warnen und dazu beitragen, Lebensweisheit zu erlangen.
  • Der Granatapfel wird Zwillinge mit der Energie sättigen, die notwendig ist, um einen Drehpunkt zu finden, der notwendig ist, um die Richtung der Selbstverbesserung zu wählen. Das Mineral ist ideal für Zwillinge, die zu Veränderlichkeit neigen. Das Amulett wird solchen Menschen helfen, Beständigkeit zu erlangen.
  • Granatäpfel haben eine ähnliche Wirkung auf Waage. Dunkelrote Steine ​​helfen launischen Naturen bei ihrer Wahl und sorgen für Konsistenz. Andere Vertreter des Zeichens können sich von der feurigen Energie des Edelsteins ernähren, die notwendig ist, um zusätzliche Stärke und Vertrauen in die Entscheidungsfindung zu gewinnen.
  • Dev Granatapfel unterstützt bei neuen Unternehmungen, öffnet unsichtbare Horizonte und füllt das Leben mit Emotionen. Darüber hinaus haben Jungfrauen, die mit dem Mineral kompatibel sind, die Möglichkeit, in die Welt neuer Gefühle, Harmonie und Liebe einzutauchen.
Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Tsavorit - historische Informationen und ihre Eigenschaften

Die magischen Eigenschaften des Granatapfels

SteingranatNur wenige Steine ​​haben so viele mystische Geheimnisse wie der "Granatapfel" -Stein - ihm werden seit der Antike magische Eigenschaften zugeschrieben, und auch heute noch verwenden viele Hellseher dieses Mineral in ihren Praktiken.

Der Granatapfel gilt seit langem als Symbol für einen starken Geist, ein reines Herz und hohe spirituelle Qualitäten. Daher raten Gemmologen Menschen mit schwachem Charakter, Granatapfel bei sich zu tragen, damit dieses Mineral ihnen hilft, einen stabilen inneren Kern zu entwickeln.

Seit der Antike verkörpert dieses Mineral Liebe und andere herzliche Gefühle.

Nach der mittelalterlichen „Sprache der Steine“ bedeutete das Schenken eines Granatapfelprodukts leidenschaftliche (vielleicht sogar unerwiderte) Liebe. Es wurde als unerwünscht angesehen, Granatschmuck in Gegenwart von Kindern oder Jugendlichen zu tragen, da dieser Edelstein in der Lage ist, Leidenschaften in einer Person zu wecken.

Gleichzeitig wurde er als Symbol der ehelichen Treue verehrt. Es wurde angenommen, dass der Granatapfel Erfolg in der Liebe verleiht und dazu beiträgt, Gefühle der Trennung zu bewahren. Er wurde oft an Brautpaare für Hochzeiten vergeben, und für Familien, deren Ehe vom Untergang bedroht ist, ist dieser Stein sehr nützlich.

Die Vorteile von grünen Sorten sind besonders groß. Ihre Energie hilft, die familiären Bindungen zu stärken, und dient einer Frau zusätzlich als Assistentin in "Frauenangelegenheiten".

Die Magie dieser Steine ​​ist auch mit der Gabe des Hellsehens verbunden. Es wird angenommen, dass, wenn ein Granatapfel nachts träumt, diese Person bald vor der Lösung eines ernsthaften Problems oder der Annahme einer schwierigen Entscheidung stehen wird.

Medizinische Eigenschaften

Die wohltuenden Eigenschaften des Granatapfels sind Heilern seit der Antike bekannt.

Halskette aus Granatapfel

In der Lithotherapie wird dieses Mineral bei vielen Krankheiten eingesetzt:

  • Entzündungen;
  • Erkrankungen der Atemwege;
  • Hautkrankheiten;
  • Allergien;
  • Stoffwechselstörungen und endokrine Erkrankungen;
  • und viele andere Probleme.

Der Legende nach kann ein in Gold gefasster Granatapfel sogar Migräne lindern (mit der die moderne Medizin noch nicht fertig wird).

Der Granatapfelstein ist für eine Frau "in Position" äußerst nützlich: Es wird angenommen, dass er den Schwangerschaftsverlauf beruhigt und eine einfache Geburt garantiert. In der Antike wurde aus diesem Edelstein oft Schmuck speziell für Schwangere hergestellt.

Talismane und Amulette

Anhänger mit GranatapfelSeit der Antike verwenden die Menschen Amulette aus diesem Edelstein. Zum Beispiel versuchte jeder Reisende, einen Ring oder Anhänger aus einem Granatapfel mit auf die Straße zu nehmen.

Der Granatapfel gilt als Amulett, das die Liebe einer anderen Person sowohl bewahren als auch gewinnen kann. Die skandinavische Legende besagt, dass der Miniatur-Ogren, der sich in Freya, die Göttin der Liebe, verliebt hatte, eine wunderschöne Halskette schmiedete, um ihre Gunst zu gewinnen.

Für Männer ist eine weitere Eigenschaft, die der Granate zugeschrieben wird, besonders wichtig. Es symbolisiert Männlichkeit, Stärke, Mut.

Viele Krieger trugen Schmuck aus diesem Mineral, da es als starker Talisman galt, der im Kampf vor Wunden und Tod schützt. Sie waren mit Waffen, Rüstungen, Helmen eingelegt. Und während der Kreuzzüge hatte fast jeder Ritter einen Granatapfelring, der ihn im Kampf halten sollte.

Granatapfelprodukte haben eine sehr starke Energie, deshalb sollten Sie sie nicht ständig tragen, sondern von Zeit zu Zeit abnehmen und "ruhen" lassen.

Schmuck mit Granatapfel

Granat ist ein Stein, der seit jeher sehr beliebt ist. Im Mittelalter gehörten Perlen, Ohrringe oder ein Anhänger aus diesem Mineral sicher in die Schatulle jeder Frau aus dem Adelsstand.

Normalerweise ist dieser Edelstein in Gold gefasst. Mit Silber sieht es jedoch gut aus, insbesondere bei Granaten von geringer Qualität. Schließlich ist es nach Schmucktraditionen nicht üblich, einen Halbedelstein in Goldschmuck einzusetzen.

Wie man trägt

Zuallererst müssen die Besonderheiten beim Kauf eines solchen Schmuckstücks berücksichtigt werden:

  1. Es ist besser, bei hellem, sonnigem Wetter einkaufen zu gehen.
  2. Die Dekoration sollte neu sein, da der Granat dazu neigt, die Energie des früheren Besitzers anzusammeln.
  3. Wenn der Schmuck mit dem Mineral vererbt wird, ist es notwendig, das Verfahren zum Reinigen des Steins durch Einweichen in fließendem Wasser für einen Tag durchzuführen.

Hören Sie beim Schmuckkauf genau auf die Stimme Ihres Herzens. Die beste Kompatibilität wird mit dem Stein sein, zu dem Sie die Anziehungskraft spüren werden. Ideale Kompatibilität wird mit einem Mineral sein, das keinen anderen Wirt hatte.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Katzenauge - Beschreibung und Eigenschaften, wer passt, Schmuck und Preis

zur Hand

Was die Verwendung betrifft, Es wird empfohlen, einen Ring mit einem Mineral am Mittelfinger der linken Hand zu tragen, wenn das Produkt aus Silber besteht. Der Goldring wird am selben Finger getragen, nur an der rechten Hand. Anderer Schmuck hat keine spezifische Verwendung, außer für die Verträglichkeit von Steinen.

Andere Verwendungen von Stein

Granat Dekoration

Granatäpfel waren oft in der zeremoniellen Kleidung von Höflingen, in der Kleidung von Adligen und sogar in der Dekoration von Palästen vorhanden. Zum Beispiel ist die Facettenkammer im Kreml vollständig mit diesem besonderen Mineral eingelegt. Der berühmte Juwelier Faberge liebte dieses Mineral sehr: Viele seiner Schatullen und kostbaren Spielzeuge wurden aus Granatfragmenten hergestellt.

Diese Edelsteine ​​sind in verschiedenen Industrien weit verbreitet. Granat ist also ein ausgezeichneter Ferromagnet, dank dem er in der Elektronik verwendet wird. Sie fügen es auch einigen Baumischungen hinzu. Aus diesem Mineral (wie auch aus Rubin) lassen sich Teile optischer Systeme und Laser herstellen.

Granatapfelpreis

Granatapfel ist trotz seiner Schönheit kein sehr teurer Stein.

Bei Granatsteinen hängt der Preis von der Qualität und Größe und natürlich von der Seltenheit der Farbe ab:

  1. Almandin kann für 25 Euro pro 1 Karat erworben werden.
  2. Rhodolith - 20.
  3. Die Kosten für ein Pyrop beginnen bei 13 Euro.
  4. Einer der teuersten Granatäpfel ist Spessartin. Ein Exemplar mit einem Gewicht von 4,7 Karat wird beispielsweise auf 400 Euro geschätzt.

Aber der Preis für einen "Granat" -Stein von technischer Qualität beginnt bei einigen Dollar pro Karat - zum Beispiel können nigerianische Steine ​​für die Industrie bei 1,5-2 pro Karat gekauft werden.

Viele Schmuck- und Handarbeitsseiten haben Übersichtstabellen mit den Preisen (in Euro und Dollar) für verschiedene Granatarten. So können Ohrringe mit einem Granatapfelstein in Goldfassung schon ab 80 Euro erworben werden.

Produkte mit Granatapfel pflegen

Perlen mit Granat

Granatäpfel sind launische Mineralien. Bewahren Sie sie an einem dunklen, ausreichend kühlen (aber nicht kalten!) Ort auf. Jeder Stein muss separat gelegt oder in ein Stück Stoff gewickelt werden. Für Schmuck aus diesen Edelsteinen sind separate Schmuckschatullen erforderlich.

Sie können das Granatjuwel mit einer weichen Bürste reinigen. Gießen Sie dazu eine Weile Wasser über die Steine ​​und spülen Sie sie dann vorsichtig mit Seifenwasser ab.

Kompatibilität mit anderen Steinen

Es ist nicht einfach, freundliche Nachbarn für eine Granate zu finden, die nach allen Kriterien kombiniert würde. Dies liegt an der Zugehörigkeit verschiedener Mineralarten zu verschiedenen Elementen. Almandin, Pyrop und Grossular sind feurige Edelsteine, und grüner Uvarovit bezieht sich auf das Luftelement.

Diese Steine ​​können sich miteinander anfreunden, aber nur Uvarovit kann mit den Elementen Erde und Wasser koexistieren. Bei der Auswahl einer Dekoration müssen Sie sich daran erinnern, mit welchen Mineralien jede Art von Granatapfel kombiniert wird:

  • Diamanten und Diamanten.
  • Topas.
  • Koralle.
  • Pyrit.
  • Beryll.
  • Bergkristall.
  • Kornelisch.
  • Amethyst.
  • Heliolith.
  • Rubin.

Darüber hinaus gibt es kategorisch erfolglose Kombinationen von Granat mit solchen Steinen:

Bei einigen Steinen ist eine Kombination mit Granatapfel erlaubt, ein solches Experiment sollte jedoch mit äußerster Vorsicht durchgeführt werden. Dieser Vorbehalt gilt für undurchsichtige Mineralien, einschließlich Jaspis, Achat, Malachit, Chalcedon, Onyx und Türkis, Morion und Obsidian. Unter all den Granaten wird der freundliche Uvarovit jedoch auch mit den oben genannten Edelsteinen eine gute Gesellschaft sein.

Wie man von Fälschungen unterscheidet

Wie andere Edelsteine ​​hat Granat viele Merkmale, um ihn von gefälschten oder künstlichen Ersatzstoffen zu unterscheiden.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen echten Granatapfel zu identifizieren:

  1. Bringen Sie den Stein zu einem Juweliergeschäft und lassen Sie sich von Experten beraten.
  2. Sie können einen Granatapfel von einer Fälschung unterscheiden, indem Sie ihn mit einem Wolltuch abreiben. Naturstein wird schnell elektrisiert – das können Sie überprüfen, indem Sie ihn an Flusen oder am eigenen Haar vorbeitragen.
  3. Granat hat wenig magnetische Eigenschaften. Sie können dies mit feinen Metallspänen überprüfen.
  4. Eine andere Möglichkeit, die Echtheit zu überprüfen, besteht darin, über das Glas zu streichen. Es sollte ein dünner Kratzer auf dem Glas vom Naturstein sein.

Künstlicher Granatapfel

Natürlicher Granat ist kein so seltenes Mineral. Trotzdem unternehmen moderne Wissenschaftler viele Versuche, diese Steine ​​​​unter künstlichen Bedingungen zu "züchten". So entstand das synthetische Silikat – Cubic Zirkonia. Es wurde 1968 in der UdSSR für den Bedarf der Atomkraft errichtet.

Granat - ein Stein der Liebe und ein reines Herz
Verlobter

Dieser Edelstein zeichnet sich durch eine Vielzahl von Farben aus, die natürliche Granate nicht aufweisen können: Zum Beispiel ist Cubic Zirkonia in einem unglaublichen Lavendelton bekannt - und tatsächlich ist Blau für diese Mineralien in der Natur unmöglich.

Interessante Fakten

  1. Rote Granate - Pyrop - werden in Kuprins Geschichte "Granatarmband" erwähnt, wo dieser Schmuck unerwiderte, aber aufrichtige und reine Liebe symbolisiert.
  2. Der Legende nach wurde auf der Nase der Arche Noah eine Feuergranate angebracht, die den geretteten Menschen den Weg erhellte.




Armonissimo
Kommentar hinzufügen

;-) :| :x : Twisted: :Lächeln: : Schock: : traurig: : Roll: : Razz: :Hoppla: :o : Mrgreen: : Lol: : Idee: :Grinsen: :böse: weinen : Cool: : Arrow: : ???: :?: :!: