Lavastein - geboren aus den Kräften der vier Elemente

Lava ist eine geschmolzene Masse aus Gesteinen, die durch Vulkanausbrüche an die Oberfläche kommt. Seit vielen Jahrhunderten in Folge wird Lavagestein mit dem Herzen unseres Planeten identifiziert. Diese einzigartige Substanz vereint alle natürlichen Vorteile, Magie und Kraft der Erde und lässt das Leben selbst entstehen.

Geschichte und Herkunft

Lava ist ein in allem einzigartiger Stein, die Geschichte dieser Rasse reicht tiefer zurück als die jedes anderen Nuggets. Als Atem unseres Planeten existiert Lava schon so lange, wie die Erde seit Jahrtausenden Magma aus ihren Eingeweiden speit.

Lava fließt

Nicht umsonst schrieben unsere Vorfahren der Lava unermessliche Kraft, magische und heilende Kraft zu. Einst galt der Vulkan als Knotenpunkt der vier Elemente - Erde, Feuer, Luft und Wasser. Magma, das im Herzen des Planeten unter dem Einfluss der ersten beiden Elemente entstand, wurde zu Lava und entwich mit einem kraftvollen Ausatmen aus den fernen Tiefen. Mit Hilfe der Luftkraft kühlte das Magma ab, floss in den Ozean und absorbierte die Kräfte der letzten Elemente. Heute wird Lava wie vor Millionen von Jahren geboren und bringt außergewöhnliche Möglichkeiten mit sich.

Das ist interessant! Lavastein ist auch unter einem anderen Namen bekannt - Basalt. Dieser Name wurde dem Nugget aufgrund der Besonderheiten seiner Herkunft aus dem afrikanischen Land Äthiopien gegeben. Aus der Landessprache übersetzt bedeutet "basal" "kochen". Dasselbe Wort "Lava" kam vor etwa drei Jahrhunderten aus dem Französischen und Italienischen in unsere Sprache, übersetzt mit "rutschen", "kriechen" oder "fallen". Dieser Name spiegelt nicht mehr Bildung wider, sondern die Geburt eines Steins in die Welt, seine zweite Geburt.

Bevor Lava die Erdoberfläche erreicht, gilt sie als Magma. Die Temperatur des Magmas vor dem Ausbruch erreicht 2500 ° C und fällt danach allmählich auf 500 Grad ab. Ausbrechendes Magma ändert seine Eigenschaften unter dem Einfluss atmosphärischer Gase und verwandelt sich in Lava. Wenn Ströme einer heißen Masse auf ihrem Weg auf ein Gewässer treffen, kommt es zu einer gewaltigen Explosion.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Pegmatit ist ein einzigartiger Vulkanstein, Eigenschaften, wo er verwendet wird

Gasblasen hinterlassen oft Hohlräume an der Gesteinsoberfläche. Dieses poröse Material verwandelt sich in einen Bimsstein. Wenn Lava langsam abkühlt, bildet ihre obere Schicht eine Kruste, unter der andere Schichten länger flüssig bleiben und einen unsichtbaren inneren Fluss fortsetzen. In der Mitte des Baches bilden sich aufgrund der unterschiedlichen Geschwindigkeit und Richtung der strömenden Masse oft Tunnel. Solche Hohlräume können sich innerhalb des Baches über eine Entfernung von bis zu 15 km erstrecken.

Es ist bekannt, dass sich Lava aus verschiedenen Herkunftsregionen in ihrer Zusammensetzung unterscheidet. Das vulkanische Material der Inselbögen (Stellen, an denen sich ozeanische Platten überlappen) ist von andesitischer Zusammensetzung, während die Lava der ozeanischen Rücken überwiegend basaltisch ist.

Steine

Wissenschaftler suchen seit langem nach einer Antwort auf die Frage, warum manche Gebiete Lava beider Zusammensetzungen liefern, während andere nur für Basalte bemerkenswert sind. Die Antwort war die Theorie der tektonischen Bewegung von Lithosphärenplatten, bei der gesagt wird, dass die ozeanische Kruste unter die Inselbögen gedrückt wird, die, wenn sie in einer bestimmten Tiefe geschmolzen ist, von andesitischer Lava ausbricht.

Geburtsort

Lavastein entsteht und wird überall dort abgebaut, wo Vulkane aufsteigen. Ein Merkmal der Gewinnung dieses Gesteins ist, dass dieser Prozess von der Phase der vulkanischen Aktivität abhängt – ist der Vulkan aktiv, dann werden die Ablagerungen erst entwickelt, wenn sich die Massen endgültig gebildet haben. Bei ruhenden Vulkanen liegt Lava oft in einer bestimmten Tiefe und bildet Schichten. Das Alter einer solchen Rasse reicht oft bis ins Präkambrium zurück.

Das ist interessant! Auf der ganzen Welt wird eine ausreichende Menge Lavastein für den menschlichen Bedarf abgebaut. Geologen sind jedoch überzeugt, dass der Großteil der Gesteinsreserven der Erde im pazifischen Meeresboden gespeichert ist. Es ist nachgewiesen, dass Basaltgesteine ​​die Grundlage für die Entstehung der Hawaii-Inseln sind. Aber vorerst besteht keine Notwendigkeit, die Meerestiefen zu erschließen.

Standorte des Lavasteinabbaus:

  • Island.
  • Indien.
  • Grönland.
  • Nord-und Südamerika.
  • Südafrika.
  • Äthiopien.
  • Australien.
  • Tasmanien.
  • China.
  • Italien

Lava

Jede Insel mit einem vulkanischen Gipfel enthält überschüssige Reserven an Lavagestein. Russland ist als Lagerhaus einzigartiger Steine ​​auch reich an Basalt. Lava wird im Norden des Landes (Kamtschatka) abgebaut.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Zoisitstein: seine Eigenschaften, Sorten, wie man ihn von einer Fälschung unterscheidet

physikalische Eigenschaften

Lava ist ein poröser Stein von überwiegend schwarzer oder dunkelgrauer Farbe mit einer feinkörnigen Struktur. Die Zusammensetzung der Rasse unterscheidet sich je nach Herkunft. Jede Steinart enthält Dutzende von chemischen Elementen, aber Eisen, Aluminium, Magnesium, Silizium und Sauerstoff haben den Vorteil.

Immobilien Beschreibung
Aufbau SiO2 ca. 40 bis 95 %
Lavatemperatur von 500 bis 1200 ° C (bis 2500 ° C zum Zeitpunkt des Gießens und kurze Zeit danach)

Die chemische Zusammensetzung und die Entstehungstemperatur beeinflussen die Viskosität und Fließfähigkeit der Lava. Das Vorherrschen von Quarz macht die Lava dick, die Masse fließt langsam nach unten, erstarrt in Form von Hügeln. Das Fehlen von Siliziumdioxid gibt Lavaströmen freien Lauf - flüssiger Konsistenz, eine solche Substanz breitet sich schnell aus und bildet Lavaplateaus, -decken und -seen. Ein solcher Stein ist weniger porös, da er schnell von den Gasen befreit wird, die ihn gesättigt haben.

Sorten und Farben

Verschiedene Vulkane brechen vulkanisches Material unterschiedlicher Zusammensetzung, Temperatur und Farbe aus. Nach Zusammensetzung gibt es drei Arten von Lava:

  • Basalt. Diese Art gilt als die Hauptart. In Basalten besteht die chemische Zusammensetzung zu 50% aus Siliziumdioxid, die restliche Hälfte besteht aus Oxiden verschiedener Metalle, darunter Eisen, Aluminium, Magnesium. Die Fließgeschwindigkeit einer solchen Substanz erreicht 2 m / s und die Temperatur beträgt 1300 ° C, was zu einer kilometerlangen, aber geringen Dicke der Erdoberfläche führt. Die Farbe von noch nicht erstarrtem Basalt ist gelb oder rot-gelb.Basalt
  • Silizium. Es ist ein zähflüssiges vulkanisches Material mit einer Temperatur von etwa 900°C. Die Durchflussmenge ist gering, nur wenige Meter pro Tag. Die Viskosität und die geringe Fließfähigkeit bestimmen einen höheren Anteil an Kieselsäure als in Basalten - von 53 bis 62. Wenn ein Teil des Siliziumdioxids 65 % erreicht, wird die Lava noch langsamer. Ein Merkmal von Siliziumlava ist die Erstarrung des Materials noch bevor es den Krater verlässt. Die im Inneren erstarrte Lava verstopft in der Regel den Schlot, was bei Wiederaufnahme der Eruption zu einer heftigen Explosion führt. Die Farbe heißer Siliziumlava ist schwarz mit einem Rotton. Siliziummassen erstarren schnell, ohne Zeit zum Kristallisieren zu haben, und bilden schwarzes Vulkanglas.
  • Karbonat. Diese Art zeichnet sich dadurch aus, dass sie vom einzigen Vulkan auf unserem Planeten ausgebrochen ist - dem tansanischen Oldoinyo Lengai. Die Hälfte der Zusammensetzung wird von Kalium- und Natriumcarbonaten eingenommen. Diese Lava gilt als die kälteste und flüssigste, fast wie Wasser. Die Temperatur des karbonatischen vulkanischen Materials überschreitet 600˚С nicht. Heiße Lava dieser Art ist normalerweise dunkelbraun oder schwarz. Nach vollständiger Abkühlung verfärbt sich das Gestein jedoch weiß, wird brüchig, weich und wasserlöslich.Karbonat

Lava wird auch nach den Formen der Erstarrung klassifiziert. Unterscheiden:

  • Aa-lavu - ein in Stücke gerissener Bach, der in separaten Blöcken erstarrt.
  • Lavakissen oder Kissenlava ist ein vulkanisches Material, das auf dem Meeresboden durch kissenförmige Körper verfestigt wird.
  • Pahoehoe-Lava ist ein hawaiianischer Name, der glatte, geschwollene oder wellige Lava bedeutet.
Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Diorit - Merkmale von Vulkangestein

Basaltische Laven unterscheiden sich auch nach einigen Kriterien, von denen die wichtigsten Farbe, Struktur und Anwendung sind. Diese Klassifizierung ist eher industriell als wissenschaftlich:

  • Asiatisch. Ein dunkelgrauer Stein, der sowohl in der Architektur als auch in der Schmuckherstellung verwendet wird.
  • Basalt. Diese Sorte war schon den alten Römern bekannt. Basalt gilt als teurere Sorte, da er langlebig ist und lange sein ursprüngliches Aussehen behält. In der Skulptur verwendet. Äußerlich ähnelt es Kalkstein.
  • Basalt der Dämmerung. Der Geburtsort dieses Steins ist China. Die Rasse wird im Bauwesen verwendet, da sie unter allen Sorten die langlebigste ist und die beste Beständigkeit gegen atmosphärische Faktoren aufweist. Die Farbe des Steins ist schwarz oder grau in dunklen Tönen. Es wird auch bei der Herstellung von Schmuck verwendet.
  • Grüner maurischer Basalt. Das Nugget enthält ungewöhnliche Einschlüsse, die dem Stein eine satte grüne Farbe verleihen. Dadurch sieht diese Sorte im Schmuck edel und teuer aus.

Jede der Steinarten wird in verschiedenen Bereichen verwendet - Esoterik, Lithotherapie, Industrie und Schmuck.




Heilfähigkeit

Lavastein ist bei Heilern als Massagegerät beliebt. Die Kugeln aus dem Mineral helfen bei Massagebewegungen, die Verstopfung von Blutgefäßen zu lösen, die Symptome von Krampfadern und Gelenkerkrankungen zu lindern. Auch Vulkangestein wird im Kampf gegen Cellulite eingesetzt.

Anhänger
Lava-Anhänger
Es ist bekannt, dass Lava lange Wärme speichert. Durch den Kontakt mit dem menschlichen Körper überträgt das Nugget zusammen mit der Wärme das ganze Spektrum an wohltuenden Eigenschaften auf den Körper, stärkt so das Immunsystem, baut Verspannungen und Stress ab.

Meditation mit Basalt gilt als vorteilhaft. Es hilft, den Körper auf allen Ebenen neu zu starten, und gibt Körper und Geist eine Pause von übermäßiger Vitalaktivität.

Der Lavastein stabilisiert den emotionalen Hintergrund auch beim täglichen Tragen des Nuggets. Das Mineral verleiht einer Person Leichtigkeit, füllt sich mit Energie, lindert Müdigkeit und überträgt die ganze tiefe Kraft der Erde auf den Besitzer. Uralte Heiler stellten Lavapulver her, um damit Wunden zu heilen.

Magische Eigenschaften

Es ist nicht verwunderlich, dass das Herz und der Atem des Planeten über eine mächtige Magie verfügen, die einem Menschen auf allen Ebenen des Bewusstseins und Unterbewusstseins hilft. Lava ist für das Wurzelchakra verantwortlich - die Grundlage der Aktivität anderer Chakren, die die Energie eines Menschen mit der Energie der Erde verbindet. Der Lavastein selbst ist energetisch sowohl weiblich als auch männlich. Raue Lava trägt Yang-Energie und glatte, flüssige Yin-Eigenschaften.

Lava gilt als das älteste einheimische Amulett, das von Stämmen auf der ganzen Welt verwendet wird. Wenn Sie Ihr Zuhause vor Ärger oder ungebetenen Gästen schützen möchten, legen Sie Lavasteinstücke am Eingang des Hauses an oder bewahren Sie Schmuck aus Mineralien so nah wie möglich am Eingang auf.

Büstenhalter

Das Tragen von Basalt harmonisiert die innere Welt eines Menschen. Dadurch lernt der Besitzer des Steins sich selbst und seine eigenen Gedanken, Wünsche und Träume zu verstehen. Der Kontakt mit einem Stein schärft die Intuition, lehrt Sie, die Botschaften von Schicksal, Träumen und Zeichen richtig zu interpretieren. Ein Mensch fühlt Einheit mit sich selbst und mit der Natur, offenbart Talente, gewinnt Weisheit, die auf die Umsetzung der kühnsten Pläne gerichtet sein muss.

Es wird auch angenommen, dass eine seiner physikalischen Eigenschaften die Fließfähigkeit ist, Lava überträgt sich auf den Besitzer. Dies ermöglicht es einem Menschen, flexibel und moralisch plastisch zu werden, sich an alle Umstände anzupassen, ohne die beabsichtigten Ziele aus den Augen zu verlieren. Dank solcher Eigenschaften ist die Persönlichkeit offen für alles Neue, während der Talisman vor Fehlern und falschen Handlungen schützt.

Lange Zeit galt ein Lavanugget als Stein der Erkenntnis. Wenn jemand neues Wissen erarbeiten möchte, ist es notwendig, einen Talisman aus Basalt zu tragen. Der Stein trägt zur Klärung von Gedanken, zur Offenlegung geistiger Fähigkeiten bei. Es ist einfacher für eine Person, sich auf die Arbeit zu konzentrieren und Exzellenz im Studium der gewählten Wissenschaft zu erreichen.

Lava wird zu einem heiligen Talisman, der definitiv positive Veränderungen mit sich bringt. Dieser Stein mag keine Stagnation, Ruhe ist ihm fremd. Mit dem Erwachen einer Person wird der Lavastein den Besitzer ständig zu Bewegung und entschlossenem Handeln drängen, um Ziele zu erreichen.

Сферы применения

Lava erwies sich als multifunktionales Material für den Menschen. Unsere Vorfahren ordneten Lava speziellen Steinen zu. Bei Ausgrabungen antiker Siedlungen fanden Archäologen nicht nur Schmuck, sondern auch Werkzeuge, Masken und rituelle Attribute.

Die Einsatzgebiete des Nuggets sind vielfältig:

  • Lithotherapie. Massagebälle sind aus Stein.
  • Dekor. Aquarien sind mit Lavastein verziert. Das Mineral dient nicht nur als schöne Ergänzung - durch das Vorhandensein von Lava zirkuliert das Wasser besser und ist gleichzeitig mit allen nützlichen chemischen Bestandteilen gefüllt.
  • Grill. Teure Grills verwenden Lava, keine Kohle. Dieser Stein hält Wärme und Wärme besser.

Als Basalt haben Gesteinsexperten eine Mischung aus basaltischer Lava mit Asche klassifiziert, die nach einer Eruption sofort erstarrt. Ein solcher Basalt hat im Bauwesen Anwendung gefunden, da er wertvolle Eigenschaften aufweist - Festigkeit, Schalldämmung, Wärmeleitfähigkeit, Feuerbeständigkeit, Haltbarkeit. Daraus werden Platten, Basaltwolle hergestellt, die Reste werden zerbröckelt und zu Asphalt und Beton hinzugefügt.

Boden, Kamine, Gebäudefassaden und Grabsteine ​​sind mit Vulkangestein ausgelegt. Der einzige Nachteil des Basaltbodens ist, dass der Stein mit der Zeit zu einem eisigen Schlicker poliert wird. Darüber hinaus wird Basalt von Bildhauern, Möbelherstellern und Bekleidungsdesignern verwendet. Juweliere kreieren wunderschönen Silberschmuck mit schwarzem Stein. Und obwohl Lavaprodukte heute nicht mehr so ​​beliebt sind, stellen Handwerker immer noch schönen Schmuck her.

Schmuck mit Mineral

Lavastein ist ein erschwingliches Material, daher sind Produkte mit diesem Mineral erschwinglich. Die durchschnittlichen Kosten für Schmuck sind wie folgt:

  • Armband - 5 Euro.
  • Ohrringe - 8-10 Euro.
  • Perlen aus einer Mischung von Steinen (Perlen, Achat, Lava) - 25-35 Euro.

Perlen
Steinperlen

 

Lavasteinschmuck wird oft durch andere Ziermineralien wie Tigerauge, Lapislazuli, Achat ergänzt. Es gibt keine Fälschungen, da dieses Material mehr als genug ist und die Kosten bereits niedrig sind.

Pflegehinweise

Für die Verwendung von Stein gibt es keine besonderen Anforderungen. Aus energetischer Sicht ist es vorteilhaft, den Stein in ständigem Kontakt mit dem menschlichen Körper zu tragen. Die Reinigung und Entladung erfolgt alle 30 Tage mit großen Salzkristallen. Nachdem das Mineral in der Sonne aufgeladen wurde. Es wird empfohlen, das Nugget neben dem Bergkristall aufzubewahren.

Astrologische Kompatibilität

("+++" - der Stein passt perfekt, "+" - kann getragen werden, "-" - absolut kontraindiziert):

Sternzeichen Kompatibilität
Aries + + +
Stier +
Zwillinge + + +
Krebs +
Löwe + + +
Jungfrau +
Waage + + +
Skorpion + + +
Schütze +
Steinbock + + +
Wassermann +
Fische +

Astrologen sind sich einig, dass die Entstehung eines Vulkans ausnahmslos für alle Tierkreiszeichen geeignet ist. Aber wie andere Mineralien hat Lavastein eine Bindung an bestimmte Sternbilder - das sind Löwe, Waage, Steinbock, Widder, Skorpion sowie Zwillinge. Menschen, die unter diesen Zeichen geboren sind, werden viel Glück bei der Umsetzung ihrer Pläne haben und können die gewonnenen Erfahrungen schnell verarbeiten und so in kürzester Zeit Lebensweisheiten gewinnen.

Armband

Interessante Fakten

Eines Nachts im Jahr 1977 brach der Vulkan Nyiragongo auf südafrikanischem Territorium aus. Die Explosion war so stark, dass die Wände des Kraters zerbrachen. Die Lava dieses Vulkans war sehr flüssig, dieser rasante Strom rauschte mit einer Geschwindigkeit von 17 Metern pro Sekunde. Mehrere nahegelegene Dörfer mit schlafenden Einwohnern hatten in dieser Nacht keine Chance zu entkommen.

Neben der hohen Temperatur und der hohen Fließgeschwindigkeit der heißen Substanz werden bei einem Vulkanausbruch Aschewolken, Kameen und giftige Gase an die Oberfläche geschleudert. Diese vulkanische Mischung hat einst die majestätischen Städte der Römer - Herculaneum und Pompeji - ausgelöscht.

In Island ist ein Fall bekannt, in dem Lavaströme unter einer erstarrten oberen Kruste sich unsichtbar fortbewegten und mehrere Jahrhunderte lang heiß blieben.

Armonissimo
Kommentar hinzufügen

;-) :| :x : Twisted: :Lächeln: : Schock: : traurig: : Roll: : Razz: :Hoppla: :o : Mrgreen: : Lol: : Idee: :Grinsen: :böse: weinen : Cool: : Arrow: : ???: :?: :!: