Ulysse Nardin lanciert eine neue Hai-Taucheruhr

Armbanduhr
Ulysse Nardin hat eine Reihe von Initiativen im Zusammenhang mit neuen Umweltinitiativen angekündigt. Zunächst plant der Uhrmacher, 1 % des Jahresumsatzes aller „Hai-Modelle“ zu spenden, um gemeinnützige Organisationen zu unterstützen, die Haie retten. Und Ulysse Nardins Sammlung hat viele solcher Uhren angesammelt: Die erste Uhr dieser Art war das Modell Diver Hammerhead Shark von 2010, 2018 folgte die Diver Great White Kollektion, ein Jahr später erschien die Diver Blue Shark, 2021 der Diver Lemon Shark wurde auf den Markt gebracht.

Zweitens arbeitet Ulysse Nardin mit SharkTrust zusammen, Europas führender Wohltätigkeitsorganisation zum Schutz von Haien.

Drittens trat der Unterwasserfotograf Mike Kuuts, ein gebürtiger Hawaiianer, der im Alter von 18 Jahren durch einen Tigerhai-Angriff sein rechtes Bein verlor und behindert wurde, der Ulysse-Familie bei.

Ulysse Nardin Diver Chronograph Great White 44 mm Uhr
Schließlich bringt das Unternehmen zu Ehren des Weißen Hais einen neuen Chronographen Diver Chronograph Great White 44 mm auf den Markt. Ein Gehäuse aus gebürstetem Titan umrahmt ein graues Zifferblatt mit weißen und blauen Details. Die graue Farbe soll laut den Designern an den Hautton eines Hais erinnern (nicht ganz weiß). Auf dem Zifferblatt - nur der Name des Bewohners der Tiefsee und die Silhouette eines Hais sind auf einem weißen Kautschukarmband zu finden.
Ulysse Nardin Diver Chronograph Great White 44 mm Uhr
Im Inneren der Neuheit steckt ein Automatikwerk UN 150 mit einem Anker und einer Unruhspirale aus Silizium. Wasserdichtigkeit - 300 Meter.
Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Armbanduhr Urwerk UR-120 Spock
Quelle