Must Have der Saison: Damenuhren in leuchtenden Farben

Armbanduhr

Wir sind immer wieder auf die Aussage gestoßen, dass helle Farben sehr schwierig zu verwenden sind, Altersbeschränkungen unterliegen und im Allgemeinen eine sehr eigenartige Stimmung haben, ohne Adel und Eleganz. Dem widersprechen wir entschieden!

Wir erläutern dies am Beispiel einer Uhr mit ungewöhnlichem Farbdesign und raten Ihnen dringend, sich mindestens ein helles Modell anzuschaffen.

Warum und warum?

Erstens ist es wunderschön. Sehr oft imitiert die Farbpalette die Farbtöne von Edelsteinen oder ungewöhnlichen Kristallen und wiederholt sie gekonnt bis ins kleinste Detail. Als nächstes bemerken wir den auffälligen Einfluss der Farbe auf den Klang des Designs. Dies gilt insbesondere für klassische Uhren, die über Jahrzehnte hinweg nahezu unverändert geblieben sind (anschauliche Beispiele sind die Cartier Tank, die mit jeder neuen Farbgebung einen besonderen Charme erhalten), aber auch für geschlechtsneutrale Modelle (selbst die eindrucksvollste G-SHOCK). , in Pastellfarben dekoriert, verlieren übermäßige Sperrigkeit und übermäßige Brutalität).

Die Originalfarbe ist äußerst wichtig für Sammler (limitierte Editionen weisen oft einen einzigartigen Farbton auf) und für diejenigen, die eine Uhr nicht nur als Zeitmessinstrument, sondern auch als beredte Form des Selbstausdrucks betrachten.

Achten wir auch auf den offensichtlichsten Faktor – die Stimmung. Dabei geht es nicht nur um Saisonalität, sondern auch um die magische Eigenschaft einzelner Blumen, Entspannung, Inspiration oder Selbstvertrauen zu fördern.

Wo soll ich anfangen?

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Bekanntschaft mit einem farbigen Armband oder Armband zu beginnen. Dies wird Ihnen helfen, sich endgültig für Ihren Geschmack zu entscheiden (glauben Sie mir, selbst die beliebteste Mintfarbe kann beim täglichen Tragen langweilig werden) und die leuchtende Farbe bequem in Ihren Look integrieren.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Armbanduhr D1 Milano Black Mesh & Taupe Mesh

Wir empfehlen auch, auf natürliche Pastelltöne zu achten: Sie sind äußerst vielseitig und oft sehr attraktiv.

Eine weitere Option sind Modelle mit eingelegten Edelsteinen oder Kristallen. Ähnliches haben wir bei Swarovski-Werbekampagnen gesehen.

Wie zu tragen?

Wiederholen wir es nicht – wenn Sie möchten, können Sie eine farbige Uhr überall und zu allem tragen! Dennoch werden wir die universellsten Kombinationen hervorheben. Darunter sind monochrome Outfits, die eine aktive Einbeziehung der Farbe erfordern, und die zurückhaltendsten Anzüge ohne jegliche Individualität.

Helle Uhren werden auch diejenigen ansprechen, die nicht viele Details tolerieren (in diesem Fall ersetzt die Uhr fast alle Schmuckstücke und Accessoires) und umgekehrt diejenigen, die einfach den Schmuckmaximalismus im Sinne von Giovanna Battaglia Engelbert lieben.