Geschichte von Franc Vila

Franc Vila ist eine unabhängige Schweizer Luxusuhrenmarke mit Hauptsitz in Genf. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Herstellung von Uhren mit Uhrenkomplikationen in streng limitierten Serien von 4, 8, 48 und 88 Stück, was ein exklusives Hightech-Design und eine starke Persönlichkeit garantiert.

Firmengründer Frank VilaGründer von Franc Vila

Der Gründer der gleichnamigen Marke Franc Vila wurde in Valencia, im Osten Spaniens, geboren. Nach dem Studium der Naturwissenschaften, Kunst und Philosophie schlug Franc Vila eine Karriere als künstlerischer Leiter im Bereich hochwertiger Lederwaren ein, für die die Region bekannt war. Diese erste Berufserfahrung führte Franck Vila in die Eigenschaften, Anforderungen und Einzigartigkeit des Luxusuniversums ein. Aber die Marke basiert auf einer Leidenschaft für das Sammeln von Uhren, die in Frank Vila als Kind geboren wurde.

Im Alter von sechs Jahren fand Franc Vila in einer Schublade eine gestoppte mechanische Uhr von Omega, die seinem Vater gehörte. Der Vater erklärte dem kleinen Frank, dass die Uhr erst „zum Leben erweckt“ wird, wenn sie mit einem Menschen in Berührung kommt. Diese magische Verbindung beeindruckte Vila so sehr, dass der spätere Firmengründer in der Folge begann, nach der perfekten Uhr für seinen eigenen Geschmack zu suchen. Infolgedessen kombinierte Vilas Kollektion Uhren von Gold bis Plastik und Marken von Omega und Patek Philippe bis Swatch. Aber es gab keine perfekte Uhr, und Vila beschloss, seine eigene zu kreieren. So wurde aus einem persönlichen Abenteuer ein geschäftliches Wagnis.

Franc Vila Uhr mit Gehäuse aus Stahl und Karbon

Franc Vila Uhr mit Gehäuse aus Stahl und Karbon

Franc Vila begann im Jahr 2000, seine eigenen Uhren zu entwerfen. Vila wollte eine erstaunliche Uhr kreieren, die nicht nur schön ist, sondern auch mit einem exklusiven Schweizer Uhrwerk ausgestattet ist. 2002 war die Uhr fertig. Franc Vila kombinierte in der ersten Uhrenkreation Funktionalität mit einem einzigartigen Gehäusedesign. Die Uhr erhielt drei Komplikationen: eine Minutenrepetition, einen ewigen Kalender und eine Mondphasenanzeige. Und das Gehäusedesign in Form einer auf dem Kopf stehenden „Acht“ wurde später zu einem Erkennungsmerkmal von Franc Vila Uhren mit dem Namen „Unique Spirit“.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Neu - DELMA Cayman Bronze

Franc Vila FVa10 GMT Uhr mit ewigem Kalender

Franc Vila FVa10 GMT Uhr mit ewigem Kalender

2004 gründete Franc Vila das gleichnamige Unternehmen. An der Messe in Basel 2005 präsentierte Vila mit großem Erfolg die erste Uhrenkollektion. Die Kollektion umfasst vier Kreationen mit Komplikationen wie Chronograph, ewiger Kalender, Flyback, GMT und Mondphase. Aussteller und Gäste der Messe zeigten sich von der Gehäuse- und Zifferblattgestaltung der Kollektionsuhren stark beeindruckt.

Der Hauptvorteil dieses erkennbaren Franc-Vila-Designs besteht darin, dass der untere Teil des Zifferblatts frei bleibt. Damit kann der Uhrmacher Komplikationen, Zusatzfunktionen oder spezielle Zähler hinzufügen. Das Uhrwerk hat die gleiche Form wie das Gehäuse. Zusätzlich zu diesem Vorteil drückt das Design der Franc Vila-Uhren die Essenz von Franc Vilas Herangehensweise an die Zeitmessung aus. Von den ersten Schritten in der Welt der Uhren an wollte Vila moderne Produkte schaffen und gleichzeitig den Traditionen der Uhrmacherei treu bleiben.

Franc Vila FVn N°3 Uhr mit Tourbillon und MinutenrepetitionFranc Vila FVn N°3 Uhr mit Tourbillon und Minutenrepetition

Die Balance zwischen Klassik und Moderne drückt sich bei Franc Vila in einem hohen Qualitätsanspruch aus. Bei der Organisation der Produktion und Montage von Uhren hält sich Franc Vila an das Prinzip der „offenen Produktion“. Die Uhren werden am Hauptsitz der Marke in Genf montiert und kontrolliert und von einer ausgewählten Gruppe von Lieferanten entworfen und hergestellt, die mit dem Unternehmen als ein Team zusammenarbeiten. „Der Wunsch, Hersteller zu werden, ist Unsinn“, betont Vila. „Was bringt es, alles selbst machen zu wollen, wenn man mit den besten unabhängigen Uhrmachern der Welt zusammenarbeiten kann? Ich möchte auch betonen, dass alle meine Uhren zu 100 % aus der Schweiz stammen, einschließlich Armbänder und Riemen. Außerdem werden fast 90 Prozent meiner Komponenten in Genf hergestellt.“

Für die BaselWorld 2006 entwickelte Franc Vila sein eigenes Tourbillon-Uhrwerk FVN°1 für die Five-Day Tourbillon Planétaire. Im selben Jahr führte Franc Vila eine Reihe von Uhren ein: die FV5 mit universeller Zeitzone, die FV8 mit einem Großdatums-Chronographen und die FVa8QA mit einem ewigen Kalender mit Großdatum.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Limitierter Raymond Weil Freelancer Chronograph Bi-Compax

2007 lancierte Franc Vila das zweite Uhrwerk FVN°2, ein fünftägiges Planetentourbillon mit GMT-Anzeige. Im selben Jahr wurde die Uhr FVN° Cuatro herausgebracht – ein One-Push-Chronograph mit Tourbillon.

Franc Vila El Bandido UhrenkollektionFranc Vila El Bandido UhrenkollektionFranc Vila El Bandido UhrenkollektionFranc Vila El Bandido Uhrenkollektion

2008 wurde die Linie der Sportuhren durch die Kollektion El Bandido eröffnet, die Uhren mit schwarzem Gehäuse, Zifferblatt und Anzeige umfasst. Die Kollektion umfasst Uhren mit schwarzem Titangehäuse: FVa9 El Bandido, FVa11 El Bandido und FVaN°1 El Bandido. Komplexe Uhrwerke Franc Vila, ausgestattet mit einer Reihe von Komplikationen: Mondphase, Fly-Back-Chronograph, ewiger Kalender, Tourbillon. Das Kaliber FVaN°1 El Bandido ist eines der ersten von Hand gefertigten und verzierten Uhrwerke von Franc Vila.

Franc Vila FVa Nº 6 Tourbillon Planétaire Skeleton SuperLigero Concept UhrFranc Vila FVa Nº 6 Tourbillon Planétaire Skeleton SuperLigero Concept UhrFranc Vila FVa Nº 6 Tourbillon Planétaire Skeleton SuperLigero Concept Uhr

Franc Vila lancierte die skelettierte Uhr mit der fliegenden Tourbillon-Version FVaN°6 Tourbillon Planétaire Skeleton SuperLigero Concept, die von einem farbigen Lightnium-Uhrwerk auf Basis von Aluminium und Lithium angetrieben wird. Diese Luft- und Raumfahrtlegierung kombiniert Leichtigkeit mit hoher Zugfestigkeit, um das Strukturgewicht zu reduzieren und den Elastizitätsmodul zu erhöhen. Ursprünglich aus schwarzem Titan gefertigt, ist die Uhr später in Black DieHard Extreme Steel, Rot- oder Weißgold und einer Kombination aus Titan mit Gold oder schwarzem Stahl erhältlich.

Franc Vila FV Evos 8 Cobra Chronograph mit großem AutomatikdatumFranc Vila FV Evos 8 Cobra Chronograph mit großem Automatikdatum

2009 stellte die Marke die Taucheruhrenkollektion Franc Vila Cobra vor, deren Gehäuse für das Tauchen in 300 Meter Tiefe ausgelegt ist. Das aufwändige, von Hand finissierte Uhrwerk ist mit Chronographen- und Großdatumsfunktionen ausgestattet. Im folgenden Jahr brachte das Unternehmen die Franc Vila FvEvosNº1 Cobra Tourbillon Planétaire auf den Markt, die von einem handgefertigten FvEvosNº1-Kaliber angetrieben wird. Diese Uhr kombiniert ein bis zu 300 Meter wasserdichtes Gehäuse und ein fliegendes Tourbillon mit einer Gangreserve von 5 Tagen.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Panzera - Einkaufsführer für Männer

Franc Vila DamenuhrFranc Vila DamenuhrFranc Vila Damenuhr

Die erste Franc Vila Damenuhr wurde 2011 herausgebracht. Die Tribute-Kollektion vereint Uhren für anspruchsvolle Frauen mit starkem Charakter. Anmutige Zifferblätter und leuchtende Farben kombiniert Franc Vila mit einem einzigartigen Uhrwerk, das mit einer vollständigen Kalenderfunktion ausgestattet ist.

Franc Vila Neo Alta Russische AdleruhrFranc Vila Neo Alta Russische AdleruhrFranc Vila Neo Alta Russische Adleruhr

2013 überarbeitete die Marke die Proportionen des Uhrengehäuses und kehrte zu einem klassischen, stromlinienförmigen Erscheinungsbild zurück. So entstand die Uhrenkollektion Neo Alta. Kollektionen wie Cobra und Neo-Alta, die der Schweizer Uhrmachertradition folgen, haben Franc Vila Prestige in der Welt der Uhrmacherkunst verliehen und ihnen einen weltberühmten Status verliehen.

Während seiner 18-jährigen Erfahrung in der Herstellung von Luxusuhren hat Franc Vila eine eigene Haute-Horlogerie-Konzeptkollektion auf den Markt gebracht, die der Gründer des Unternehmens „emotionale Uhrmacherkunst“ nennt. Das Unternehmen entwirft und fertigt weiterhin zeitgenössische handgefertigte Zeitmesser mit hervorragenden handgefertigten Oberflächen. Die Zeitmesser von Franc Vila verbinden Leistung mit technischer, architektonischer und ästhetischer Exzellenz, vermitteln Emotionen und verkörpern Kunst.

Gefällt dir dieser Artikel? Mit Freunden teilen:
armonissimo
Kommentar hinzufügen

;-) :| :x : Twisted: :Lächeln: : Schock: : traurig: : Roll: : Razz: :Hoppla: :o : Mrgreen: : Lol: : Idee: :Grinsen: :böse: weinen : Cool: : Arrow: : ???: :?: :!: