Überprüfung der CASIO Edifice EFS-Uhren: Was ist der Unterschied zwischen EFS-510, EFS-530, EFS-540?

Wie Sie wissen, ist die Marke Casio Edifice als Autorennmarke positioniert: Dies ist ihre Ästhetik (zum Beispiel ähnelt das Design der Anzeigen auf dem Zifferblatt dem Armaturenbrett eines Autos, in einigen Versionen werden die Farben von Rennteams verwendet, etc.), wie die Funktionsmerkmale (Stoppuhren, Timer, Speicher für viele Kreise, spezielle Möglichkeiten zur Verarbeitung dieser Informationen in einem mit der Uhr synchronisierten Smartphone). Die Marke enthält viele Serien; Werfen wir einen Blick auf einen davon: Casio Edifice EFS.

Allen Casio EFS ist zunächst eines gemeinsam: Neben der Tatsache, dass ihre Anzeige hauptsächlich Pfeil ist und die Uhr daher bei aller Sportlichkeit einen spürbaren Anteil an Vielseitigkeit hat, sind alle Casio EFS-Uhren mit einer Solarbatterie und Saphir ausgestattet Kristall. Was immer auf dem Zifferblatt steht: SOLAR POWERED und SAPPHIRE. Aber es gibt schon viele Casio EFS-Modelle. Was ist der Unterschied zwischen ihnen?

Erstes Casio Edifice EFS S510

Die allerersten EFS-Uhren kamen mit der Uhr Casio Edifice 510. Genauer gesagt, der Casio Edifice EFS S510. Nämlich: Casio EFS S510D und Casio EFS S510L, mit Zifferblättern in der einen oder anderen Farbe. Auf den Zifferblättern befindet sich bei 12 Uhr ein 24-Stunden-Zeiger, bei 9 Uhr ein 30-Minuten-Chronographen-Akku, bei 6 Uhr ein kleiner Sekundenzeiger, bei 3 Uhr ein Datumsfenster und schließlich im Inneren der Skala des kleinen Sekundenzeigers - die farblich hervorgehobene Batterieladeanzeige. Durch langes (ebenfalls 2 Sekunden) Drücken des unteren Knopfes schaltet der Zeiger für 2 Sekunden darauf um. Wenn H angezeigt wird, ist der Ladezustand hoch, M ist mittel, L ist niedrig, es ist Zeit, die Uhr in die Sonne zu tragen.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Verstehen, warum Frauen anfingen, Männeruhren zu tragen

Die beiden vorgenannten Versionen der Casio 510 unterscheiden sich in der Art und Weise, wie die Uhr am Handgelenk gehalten wird: Das Modell Casio S510D ist mit einem Stahlarmband ausgestattet, die Casio S510L kommt mit einem Lederarmband.

Wie bereits erwähnt, kann die Farbgebung des Casio Edifice 510 variieren. Mit anderen Worten, die Casio 510-Uhr, die erstmals Anfang 2018 erschien, ist eine ganze Familie, ziemlich umfangreich. Die Casio Edifice S510D 1A-Version hat beispielsweise ein schwarzes Zifferblatt und eine schwarze Lünette sowie eine blaue Batterieanzeige. Während eine weitere Modifikation des Casio Edifice EFS S510D - mit dem Index 2A - das Zifferblatt und die Lünette blau sind und die Akkuladeskala gelb ist. Und zum Beispiel ist das Casio EFS S510D Modell mit dem Index 7A komplett in Schwarz gehalten Lünette, hellgraues Zifferblatt und dunkelgraue Ladeanzeige.

Im Allgemeinen verdienen die 510s, in jeder Version - die Casio Edifice S510D (sei es Casio EFS S510D 1A, 2A oder eine andere), die Casio Edifice S510L (Rückruf: D bedeutet Stahlarmband, L - Lederarmband), das Titel eines zuverlässigen und qualitativ hochwertigen Werkzeugs. Obwohl kein Premium-Level, da sie erstens nicht mit Mitteln zur Synchronisierung mit einem Smartphone ausgestattet sind und zweitens die Genauigkeit der Stoppuhr 1 Sekunde nicht überschreitet. Außerdem gibt es keine Weltzeit, keinen Countdown, keinen Alarm. Es gibt auch keinen ewigen Kalender, es gibt nur ein Datumsfenster, das am Ende eines jeden Monats mit weniger als 31 Tagen angepasst werden muss.

Kompakter: Casio Edifice EFS S530

Die Story zur 510er-Reihe ist recht detailliert ausgefallen, wird aber im weiteren Verlauf einfacher, da die Unterschiede zwischen den folgenden EFS-Serien nicht besonders groß sind. Was sind Sie? Vorweg: Casio Edifice EFS S530 ist etwas kompakter. Hat das EFS S510 einen Durchmesser von 46,1 mm und eine Dicke von 11,8 mm, sind es beim 530er 44,2 bzw. 11,6 mm. Das Gewicht der Uhr ist praktisch gleich. Die Lünette des EFS S530 ist nicht lackiert, sondern wie das Gehäuse aus Stahl. Und ohne Minutenskala.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Was ist eine Uhrenlünette und warum wird sie benötigt?

Außerdem fällt die veränderte Anordnung des Zifferblatts sofort ins Auge. Die zweite Zeitzone wurde auf "3 Uhr" verschoben, das Datumsfenster - auf "4", und der Chronographenzähler befand sich zwischen den Markierungen "9" und "11" und wurde rückläufig und 10 Minuten lang (Rückruf, in den 510er - 30 Minuten). Es gibt keine weiteren Unterschiede, auch nicht in Bezug auf die Funktionalität. Und ebenso Casio EFS S530D - an einem Stahlarmband und Casio EFS S530L - an einem Lederarmband. Auch der Preisunterschied ist gering: Die 530er sind nur geringfügig teurer.

Fast schon Premium: Casio Edifice EFS S540

Das ist aber schon hochwertiger und dementsprechend deutlich teurer – um etwa 20 %. Und vielleicht gibt es einen Grund! Allerdings in Ordnung.

Die Uhr ist größer geworden - Durchmesser 47,6 mm, Dicke 12 mm, aber gleichzeitig fast doppelt so leicht: Wenn die EFS S510 am Armband 159 g wiegt, dann die Casio EFS S540DB, ebenfalls am Armband - nur 87 B. Dies ist auf einen weiteren Vorteil zurückzuführen - verbesserte Ladetechnologie: Casio-Ingenieure haben es geschafft, die Fläche des lichtempfindlichen Panels zu reduzieren und jetzt benötigen diese Edifice noch weniger Licht für eine stabile Ladung.

Auch im Design gibt es Änderungen. Die Lünette ist wieder eingefärbt (IP-beschichtet), die Markierungen sind darauf zurückgekehrt. Auch an ihre Plätze zurückgekehrt und wurden die gleichen Indikatoren: 24-Stunden-Zeitformat - bei "12 Uhr", Chronographenzähler, nicht rückläufig und 30-Minuten - bei "9". Lediglich die Datumsblende blieb wie beim 530er auf der 4-Uhr-Position.

Am auffälligsten ist das Zifferblatt selbst: Es besteht aus Kohlefaser und erhielt eine gewebte Struktur, die die Uhr noch näher an die Welt der Supersportwagen bringt. Und einer der wichtigsten Unterschiede ist die Stoppuhr: Beim Casio Edifice EFS S540 ermöglicht sie die Zeitmessung mit einer Genauigkeit von 0,2 Sekunden. (und wenn Sie Ihre Augen ein wenig belasten, dann bis zu 0,1).

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Mechanische Uhren – Vor- und Nachteile




Armonissimo
Kommentar hinzufügen

;-) :| :x : Twisted: :Lächeln: : Schock: : traurig: : Roll: : Razz: :Hoppla: :o : Mrgreen: : Lol: : Idee: :Grinsen: :böse: weinen : Cool: : Arrow: : ???: :?: :!: