Grand Seiko zum Jubiläum der legendären 44GS

Armbanduhr
Grand Seiko ist berühmt für seine Zifferblätter, aber das „Sunburst“-Muster der Marke ist selten (obwohl solche Modelle in der Kollektion sind, zum Beispiel die Grand Seiko Sport Collection Quartz GMT SBGN023). Umso interessanter ist es zu beobachten, wie das Licht aus unterschiedlichen Winkeln auf das Zifferblatt der neuen Grand Seiko Heritage Collection 44GS 55th Anniversary Limited Edition fällt.

Die Uhrmacher der japanischen Marke schöpften die Idee traditionell aus der Natur des Landes der aufgehenden Sonne: Ein ähnlicher Eindruck entsteht durch die Beleuchtung der Shinshu-Berge durch den Mond, der vom Uhrenatelier aus zu sehen ist, wo diese und andere Grand Seiko Spring Drive Uhren entstehen. Das Duo aus Blau und Silber wird nur durch den zentralen goldenen Sekundenzeiger und das GS-Logo unterbrochen.

Die Neuheit ist dem 55-jährigen Jubiläum der 44GS gewidmet, einem Modell, dessen Stil von 9 Prinzipien bestimmt wird. Sie wurden 1967 verkörpert und funktionieren auch heute noch perfekt. Alle Geheimnisse des 44GS wurden in einem Video enthüllt, das neulich veröffentlicht wurde (eine Nahaufnahme ist eine großartige Gelegenheit, alle Merkmale des Modells zu sehen).

Grand Seiko Heritage Collection 44GS Uhr in limitierter Auflage zum 55-jährigen Jubiläum

Die Uhr ist mit einem Spring Drive Kaliber 9R31 mit Handaufzug ausgestattet. Das Uhrwerk verwendet eine Trommel mit zwei Hauptfedern, die eine Gangreserve von 72 Stunden bietet. Der Durchmesser des Stahlgehäuses beträgt 40 mm. Die Uhr wird in einer limitierten Auflage von 1500 Stück produziert. Auf der Rückseite sind jeweils die individuelle Nummer und der Schriftzug „Limited Edition“ eingraviert.

Grand Seiko Heritage Collection 44GS Uhr in limitierter Auflage zum 55-jährigen Jubiläum

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Herrenuhr Fortis B-42 Stratoliner Chronograph
Quelle