So stellen Sie die Uhr richtig ein

"Funktioniert wie eine Uhr!" - sagen wir, um die hohe Genauigkeit von etwas hervorzuheben. Wichtig ist aber nicht nur die Ganggenauigkeit der Uhr selbst, sondern auch der Ausgangspunkt! Stellen Sie sich vor: Der Minutenzeiger umkreist das Zifferblatt in genau einer Stunde, d.h. 3600,0000 ... Sekunden - gut, aber nur anfangs wurde dieser Zeiger aus der richtigen Position verschoben, zB um 15 Minuten. Das Glockenspiel des Kremls schlägt Mittag, und die Zeiger Ihrer superpräzisen Uhren (oder die Zahlen in den Fenstern) zeigen 12:15 ... Es wird notwendig, die Zeiger in die richtige Position zu bringen oder die Zahlen auf Diese Position; mit einem Wort - Sie müssen die Uhr einstellen!

Das alles betrifft übrigens nicht nur Ihre persönlichen Uhren, die Sie am Handgelenk tragen, nicht nur Familien- oder Firmenuhren, die an Ihrer Wand hängen – das gilt auch für öffentliche Uhren bis hin zum Kreml-Glockenspiel. Wir werden hier jedoch nicht darüber sprechen, wie man die Hände der Chimes oder zum Beispiel des Londoner Big Ben aufstellt - speziell geschulte Leute sind in diesen Einstellungen tätig. Aber lassen Sie uns darüber sprechen, wie man eine Armband- oder Innenuhr (Wand, Tisch usw.) einrichtet.

Korrekte Einstellung der mechanischen Uhr

Vielleicht ist die Frage, wie man eine mechanische Armbanduhr einrichtet, die einfachste in unserem Thema. Schon ein Kind im Grundschulalter kann eine mechanische Armbanduhr individualisieren – wenn es natürlich nicht ganz das ultimative Kind des Digitalisierungszeitalters ist, das nur Zahlen auf einem Smartphone-Bildschirm wahrnimmt. Aber auch eine solche Person ist nicht schwer zu trainieren! Nehmen Sie zum Beispiel reine Klassiker; Eine mechanische Seiko-Uhr aus der CS Dress-Kollektion funktioniert gut. Sie haben drei Zeiger - Stunde, Minute und Sekunde sowie ein Datumsfenster. Also stellen wir die genaue Uhrzeit ein!

  1. Wir gehen auf die Seite mit der Anzeige der genauen Uhrzeit.
  2. Wir fangen den Moment ein, in dem der Sekundenzeiger der Uhr in die „12“-Position kommt (dh er wird senkrecht nach oben gerichtet), und in diesem Moment ziehen wir die Krone bis zum Anschlag heraus. Hier wird es sein - mit zwei Klicks. Die für moderne mechanische Uhren übliche „Sekundenstopp“-Funktion funktioniert, die Uhr stoppt.
  3. Stellen Sie durch Drehen der Krone die Stunden- und Minutenzeiger so ein, dass sie genau die richtige Uhrzeit anzeigen.
  4. Die Site zeigt ein Bild einer Uhr mit einem Pfeil, der einmal pro Sekunde springt. Im richtigen Moment – ​​wenn der Zeiger der Uhr auf „12“ springt – drücken wir die Krone unserer Armbanduhr und schieben sie in ihre ursprüngliche Position. Die Uhr ist gestartet, die genaue Uhrzeit ist eingestellt!

Bei dem Modell, das wir als Beispiel genommen haben (und bei der überwiegenden Mehrheit jeder anderen mechanischen Uhr) ist es auch einfach, das richtige Datum einzustellen. Ziehen Sie dazu die Krone nicht ganz, sondern nur um einen Klick heraus und drehen Sie sie dann "auf sich zu" - die Zahlen im Fenster ändern sich nacheinander.

Sie müssen nur daran denken, dass diese Einstellung nicht im Zeitintervall von 21:00 bis 01:00 erfolgen sollte, da Sie die automatische Datumsumsetzung ausschalten können.

Generell ist die Antwort auf die Frage "Wie stellt man eine Armbanduhr ein" oder, was gleichbedeutend ist, "Uhrzeit einstellen" - diese Antwort ist in der Mechanik absolut eindeutig. Elektronik kann etwas komplizierter sein.

Einrichten Ihrer Casio-Uhr

Die Armbanduhren der japanischen Firma Casio erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit. Alle sind elektronisch, arbeiten mit Quarzwerken höchster Präzision, sind äußerst zuverlässig, kostengünstig und verfügen über eine Vielzahl von Funktionen. Gerade wegen der nützlichsten Multifunktionalität ist das Einstellen einer elektronischen Uhr in der Regel komplizierter.

Stimmt, nicht immer: Da ist zum Beispiel die japanische Marke Q&Q, die elektronische (Quarz-)Uhren für Kinder herstellt, rein analoge Uhren, die nur die aktuelle Uhrzeit und (bei einigen Modellen) das Datum anzeigen. Nun, bei ihnen ist alles so einfach wie bei der oben genannten Mechanik.
Aber werfen wir einen genaueren Blick auf einige ziemlich "erwachsene" Casio.

So richten Sie Casio G-Shock ein

Die G-Shock ist vielleicht die berühmteste Familie der Casio Armbanduhren. 1983 erstmals erschienen, zeichnen sich "Jishoks" durch eine Rekord-Unprätentiösität gegenüber rauen Bedingungen aus - Stöße, Vibrationen, Magnetfelder, hohe Drücke, extreme Temperaturen. Gleichzeitig sind moderne G-Shocks sehr High-Tech und multifunktional, sie werden für den täglichen Gebrauch und für alle Arten von Extremsportarten einschließlich Sport verwendet.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Top 5 Herren Quarzuhren im Wert von 600 Euro

Es gibt viele verschiedene Serien innerhalb der Familie, einfacher und "fortgeschrittener". ist ein dritter. Und es gibt G-Shock-Modelle sogar mit 1 Tasten, und einige haben auch Pfeile ...

Trotzdem nichts Unverschämtes, kein spezielles Training erforderlich: Das Einstellen der Uhrzeit an der Uhr ist nicht allzu schwierig. Das Einrichten von G-Shock-Uhren aller Art ist ausnahmslos detailliert und klar in der proprietären Anleitung beschrieben, die perfekt in viele Sprachen übersetzt wurde.

Betrachten Sie zum Beispiel die G-Shock Protection-Serie, Modell GST-B200. Dies ist eine hochmoderne solarbetriebene analog-digitale Uhr mit Bluetooth-Technologie zur Synchronisierung mit einem Smartphone, auf dem die G-Shock Connected App ausgeführt wird. Es gibt viele Funktionen, alles ist, wie bereits gesagt, in der Anleitung klar beschrieben, aber hier erklären wir Ihnen, wie Sie die Uhrzeit dieser Uhr einstellen.

Ja, eine automatische Zeiteinstellung ist selbstverständlich vorgesehen; um sie zu aktivieren, müssen Sie nur die Uhr und das Smartphone koppeln (entsprechend den Aktionen, die die G-Shock Connected-App auf dem Bildschirm des letzteren anzeigt). Während des Pairings zeigt der Sekundenzeiger auf das R-Symbol (ungefähr auf die Position „2.30“) und nach Abschluss auf den Indikator direkt darunter. Und das war's: Viermal täglich kontaktiert die Uhr das Smartphone und nimmt Anpassungen vor – um 00:30, 06:30, 12:30 und 18:30! Die einzige Sache ist, dass sich die Uhr im aktuellen Zeitmodus befinden muss (keine Stoppuhr oder Countdown-Timer). Um einen Modus auszuwählen, verwenden Sie die untere linke Taste ...

Wenn Sie die aktuelle Uhrzeit zu einem anderen Zeitpunkt außerhalb des automatischen Zeitplans anpassen möchten, ist dies ebenfalls kein Problem: Legen Sie Ihr Smartphone in die Nähe der Uhr (maximal einen Meter) und drücken Sie die Taste in der Position „3“. Auf dem Bildschirm der Uhr pulsiert die Aufschrift SET und am Ende der Justierung wird Ihnen dort mitgeteilt: OK.

Und schließlich gibt es Situationen, in denen eine Synchronisation der Uhr mit einem Smartphone nicht möglich ist. Das Smartphone ist weit weg, oder es gibt starke Funkstörungen, oder Sie befinden sich im Flugzeug oder das Smartphone aktualisiert sein Betriebssystem ... Das ist auch nicht beängstigend, da Sie die Uhrzeit komplett manuell einstellen können. Stellen Sie dazu den aktuellen Zeitmodus ein (Abruf - mit der unteren linken Taste), drücken Sie dann die obere linke Taste und halten Sie sie gedrückt, bis der Stadtname auf dem Bildschirm erscheint, und kehren Sie dann nach unten links zurück und drücken Sie nacheinander, um die Sekunden, dann Minuten und schließlich Stunden. Sie müssen die erforderlichen Werte einstellen, indem Sie die rechten Tasten drücken - oben und unten. Außerdem wird beim Einstellen der Sekunden nur die untere ausgelöst, die die Sekunden auf Null zurücksetzt.

Kalenderzeiger (Datum, Wochentag, Monat und Jahr) werden übrigens genauso gesetzt.

Drücken Sie nach Abschluss der manuellen Abstimmung einfach die obere linke Taste. Und kehren Sie in Ihr normales Leben zurück - jetzt ist bei Ihrer Casio G-Shock Protection GST-B200 alles in Ordnung!

Eine weitere Variante dieser G-Shock Protection-Kollektion ist die GA-100-Serie, eine unverwechselbare Sportuhr. Sie haben keine Synchronisierung mit einem Smartphone (sowie einer Solarbatterie), aber sie haben so spezifische Fähigkeiten wie die Einstellung der erforderlichen Entfernung, die Messung der Bewegungsgeschwindigkeit (bis zu 1998 km / h), die Zeit, die für den Abschluss benötigt wird Etappen und das gesamte Rennen als Ganzes. Nun, und die aktuelle Uhrzeit wird mit der gleichen Referenzgenauigkeit (± 20 Sek. pro Monat) gezählt, Sie müssen sie nur richtig einstellen. G-Shock Protection ist eine elektronische Uhr mit 4 Knöpfen, von denen der untere linke Knopf zur Auswahl eines Modus verwendet wird (aktuelle Uhrzeit, Stoppuhr, Timer, Weltzeit, Tonsignal). Die Einstellung des Zeitnehmungsmodus erfolgt wie oben für die GST-B200 beschrieben.

Die G-Shock GA-100 ist auch eine analog-digitale Uhr. Die Position der Stunden- und Minutenzeiger wird automatisch mit den digitalen Messwerten synchronisiert. Gelegentlich können jedoch Diskrepanzen auftreten, und dann kann die Synchronisation manuell wiederhergestellt werden. Dafür:

  1. Stellen Sie sicher, dass sich die Uhr im aktuellen Zeitmodus befindet.
  2. Halten Sie die untere rechte Taste gedrückt, bis die H-SET- und Sub-Anzeigen im oberen linken und rechten Fenster erscheinen.
  3. Wir stellen den Geschwindigkeitspfeil (kleiner Zähler bei "12 Uhr") auf die Position "50" - mit der gleichen unteren rechten Taste (wenn die Geschwindigkeit bereits "50" anzeigt, überspringen Sie diesen Punkt).
  4. Mit dem unteren und oberen rechten Knopf bewegen wir den Stunden- und den Minutenzeiger auf die 12-Uhr-Position (falls sie schon so stehen, überspringen wir auch diesen Punkt).
  5. Drücken Sie die obere linke Taste: Die Pfeile zeigen die richtige, mit den Zahlen synchronisierte, aktuelle Uhrzeit an und der Geschwindigkeitspfeil kehrt auf Null zurück.
Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Angeln Sportuhr

Casio-Illuminator

Casio Illuminator ist der gleiche G-Shock. Und nicht nur das Gleiche, sondern die allererste Version von "jishok" plus eine Vielzahl von Modifikationen, darunter alle neuen modernen. Der Name ist klar: Das Quadrat mit abgerundeten Ecken ähnelt wirklich dem Illuminator des Schiffes ... Und das Display sagt es: Illuminator.

All das ist absolut ikonisch DW-5600, in verschiedenen Designlösungen, komplett digital, stoßfest, wasserdicht bis 200 m, genau (± 15 Sekunden pro Monat), leicht und extrem zuverlässig, mit Split-Chronograph, Stoppuhr, Countdown-Timer , automatischer Kalender, Wecker, elektrolumineszierende Hintergrundbeleuchtung. Tasten - 4 Stück, die untere linke dient zur Auswahl des Modus. Wie stelle ich die Uhrzeit einer Digitaluhr ein?

Natürlich über diese Tasten! Um Uhrzeit und Datum einzustellen, drücken Sie im aktuellen Uhrzeitmodus die obere linke Taste. Die Sekunden beginnen zu blinken. Drücken Sie oben rechts, die Sekunden werden auf Null zurückgesetzt. Dann lassen wir mit der gleichen unteren linken Maustaste die Stunden blinken, dann die Minuten, das Datum, den Monat, das Jahr und korrigieren sie im blinkenden Zustand mit der oberen rechten Taste.

Übrigens, wenn diese Taste gedrückt und gehalten wird, werden die Messwerte mit einer höheren Geschwindigkeit eingestellt. Der Wochentag wird automatisch eingestellt. Am Ende des Vorgangs können Sie den oberen linken Knopf drücken oder müssen ihn nicht drücken - dann kehrt die Uhr selbst mit einer leichten Verzögerung in den aktuellen Zeitmodus zurück.

Casio Gebäude

Eine weitere legendäre Uhrenmarke von Casio ist Edifice, die einen klaren Auto- und Motorradrennstil hat. Und nicht nur die Stilistik, sondern auch die Essenz: Casio Edifice ist nicht umsonst offizieller Partner der Honda Motors Corporation und Titelzeitnehmer des Formel-1-Teams Scuderia AlphaTauri. Gleichzeitig sind die Edifice-Modelle mit einer Zeigeranzeige ausgestattet, die sehr an die klassische Mechanik erinnert, und die Krone wird wie in der Mechanik aktiv beim Setzen eingesetzt. Aber in einer modernen Interpretation!

Hier ist zum Beispiel der Chronographen EQB-1100 in limitierter Auflage, der dem AlphaTauri „Stable“ gewidmet ist. Die Uhr wird von einer Solarbatterie mit Strom versorgt, synchronisiert sich mit einem Smartphone (auf dem Sie die Edifice Connected App installieren müssen), ist in einem ultradünnen (nur 8,9 mm) Gehäuse mit einer modischen achteckigen Lünette untergebracht und verfügt über ein reichhaltiges Set an Funktionen.

Darunter gibt es neben so relevanten wie einer Stoppuhr, einem Timer, einem Kalender, einer zweiten Zeitzone, der Weltzeit (die beiden letzteren gefallen besonders F1-Piloten, die ständig um die Welt wandern), auch solche spezifischen als Speicher für 200 Runden und Anzeige des Zeitunterschieds zwischen der aktuellen und der vorherigen Runde. Aber die aktuelle Uhrzeit wird von traditionellen Zeigern angezeigt, die sowohl automatisch - durch ein Signal von einem Smartphone über Bluetooth, als auch manuell - eingestellt werden. Die manuelle Einstellung hier ist eine typische Uhreinstellung mit 3 Tasten:

  1. Ziehen Sie die Krone bis zum zweiten Klick heraus. Der Sekundenzeiger springt auf Null.
  2. Wir drehen die Krone. Die Pfeile drehen sich entsprechend. Achten Sie auf den 24-Stunden-Zähler oben auf dem Zifferblatt: Dieser hilft, die Zeiger der Hauptskala (12 Stunden) auf die gewünschte Position zu bringen - vor oder nach Mittag.
  3. Was die Zeit betrifft, das ist alles. Sie können die Krone zurückdrücken. Wenn die Kalenderanzeigen angepasst werden müssen, die Krone jedoch ausgefahren bleibt, drücken Sie den oberen Knopf, woraufhin wir mit der Einstellung von Jahr, Monat und Datum fortfahren, und die Einstellung selbst erfolgt ebenfalls über die Krone.

Anleitung zum Einrichten der elektronischen Tischuhr VST

Im Vergleich zu dem, was wir oben besprochen haben, ist die VST-Uhr eine ganz andere Geschichte. Erstens sind sie keine Japaner, sondern reine Chinesen. Zweitens handelt es sich nicht um Handgelenksgeräte, sondern um Tischgeräte (nun, oder am Bett, für mit einem Wecker). Aber auch sehr, sehr beliebt! Und das Einstellen der Uhrzeit auf Ihrer VST-Uhr ist so einfach wie das Schälen von Birnen. Es kann von Modell zu Modell Unterschiede geben, diese sind jedoch nicht grundlegend. Betrachten wir zwei Optionen.

Modell VST-862 und verwandte. Auf der Rückseite des Gehäuses befinden sich drei Tasten - SET, UP und DOWN. Kurzes Drücken der SET-Taste schaltet den Modus um - von der aktuellen Uhrzeit zum Datum, vom Datum zum Wecker, dann zu zwei weiteren Alarmen (insgesamt sind es drei). Durch langes Drücken der SET-Taste können Sie das Zeitformat auswählen - 12- oder 24-Stunden. Ein anschließendes kurzes Drücken lässt den aktuellen Stundenwert pulsieren. Um dies zu korrigieren, drücken Sie UP (zum Erhöhen) oder DOWN (zum Verringern). Drücken Sie erneut kurz SET und gehen Sie zur Einstellung der Minuten über, indem Sie die UP- und DOWN-Tasten verwenden. Drücken Sie nach Abschluss der Installation erneut SET.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Klassiker und darüber hinaus: 3 neue Modelle in der Perrelet Weekend-Kollektion

Modell VST-728 und dergleichen. Hier ist es noch einfacher! Am Oberkörper befinden sich die Tasten TS, HOUR, MIN, AL-S. Um die aktuelle Uhrzeit einzustellen, drücken Sie lange auf TS und ändern Sie dann die Stunde mit der HOUR-Taste und die Minute mit der MIN-Taste. Übrigens, das Einstellen des Alarms erfolgt hier auf die gleiche Weise, nur als erstes muss nicht TS, sondern AL.S.

Einstellen der AMST-Uhr

Kommen wir zurück zur Armbanduhr, nämlich der Marke AMST. Das Unternehmen, das diese Uhr herstellt, ist ein belgisches Unternehmen, die Produktion befindet sich in China und Taiwan. AMST-Uhren bestechen durch ihr Preisniveau, die Zuverlässigkeit japanischer Quarzwerke und vor allem durch ihr brutales Militärdesign. Besonders gefragt ist das Modell AMST 3003 mit Zeiger und digitaler (in LED-Anzeige) Zeitanzeige. Neben der aktuellen Uhrzeit gibt es auch Datum, Monat, Wecker und Stoppuhr. Die Aufbauanleitung ist mehr als logisch:

  1. Um die aktuelle Uhrzeit einzustellen, drücken Sie dreimal hintereinander die untere linke Taste.
  2. Drücken Sie einmal die untere rechte Taste - dies ist der Übergang in den Minuteneinstellmodus. Drücken Sie die obere rechte Taste so oft wie erforderlich, die Minuten sind fertig.
  3. Noch einmal drücken wir unten rechts und so oft oben rechts - jetzt ist die Uhr fertig.
  4. Nochmals nach links unten - Setup-Modus verlassen.

Um Datum und Monat einzustellen, machen wir alles gleich, nur drücken wir in Schritt 2 die untere rechte Taste nicht einmal, sondern dreimal. Datum oben rechts einstellen, dann (wenn nötig) einmal unten rechts und oben rechts mehrmals drücken - das ist die Monatseinstellung. Und um den Wecker zu stellen, machen wir alles wie beim Einstellen der aktuellen Uhrzeit, mit einer Ausnahme - das Drücken der unteren linken Taste gemäß Punkt 1 erfordert nicht drei, sondern zwei. Übrigens, um den Alarm auszuschalten, drücken Sie einfach die beiden rechten Tasten gleichzeitig.

Skmei

Dies ist eine äußerst erschwingliche Armbanduhr aus China, die bereits mehr als 60 Länder der Welt erobert hat. Sie sind sportlich, dem Casio G-Shock sehr ähnlich - sowohl im Design als auch in der Funktionalität und in Bezug auf die erklärte Stoßfestigkeit. Obwohl sie in puncto Wasserdichtigkeit deutlich unterlegen sind ... Und was die Einstellungen angeht, sind sie dem "älteren japanischen Bruder" natürlich extrem ähnlich.

Zum Beispiel ein digitales Modell Skmei 1019. Es hat 5 Tasten, aber die untere ist eine Hintergrundbeleuchtungstaste, und die Installation erfolgt durch aufeinanderfolgendes Drücken von MODE (unten links, Modusauswahl), RESET (unten rechts, einstellbarer Parameter). Auswahl) und START (oben rechts , Parameter um eins ändern).

Fragen und Antworten

Diese japanische Marke haben wir bereits erwähnt: eine sehr süße Kinderuhr, oft einfach QQ genannt, die "kuku" ausgesprochen wird - süß und berührend. Es gibt eine Vielzahl von Modellen, es gibt viele Vorschläge für Jungen (mit Flugzeugen, Autos usw.) und für Mädchen (mit Blumen, Sternen, Puppen). Alle von ihnen sind Pfeilspitzen. Hier zum Beispiel das Modell Casual Kids: drei zentrale Zeiger, große arabische Ziffern, Blumen auf Zifferblatt und Armband; Zum Einstellen ziehen Sie einfach die Krone heraus, drehen Sie sie, indem Sie die Zeiger neu anordnen, und drücken Sie sie zurück. Für ein Kind - was Sie brauchen!

Das Sortiment des Unternehmens umfasst auch Modelle für Erwachsene (die Superior-Kollektion): Diese sind in der Regel ebenfalls dreihändig, auf die gleiche Weise verstellbar. Zu dieser Kollektion gehören auch Uhren mit Datums- und Wochentagsanzeige; Um sie einzustellen, wird die Krone nicht mit einem Klick, sondern mit zwei Klicks bereitgestellt: In der äußersten Position sind die Zeiger eingestellt, in der Zwischenposition - Kalenderanzeigen (jeweils zu sich hin und von Ihnen weg).

Wie können Sie Ihre Uhr aus China anpassen?

Chinesische Produkte füllen die Welt unwiderstehlich, so dass Sie immer häufiger Fragen zur Verwendung dieser Produkte hören. Wir werden nicht für alles in der Welt verantworten, aber sagen wir mal zu Uhren: Die Einstellung einer chinesischen elektronischen Armbanduhr unterscheidet sich nicht (kategorisch!) von ähnlichen Uhren aus anderen Ländern. Die Prinzipien sind die gleichen und speziell - Anweisungen von Herstellern, die uns helfen!

Armonissimo
Kommentar hinzufügen

;-) :| :x : Twisted: :Lächeln: : Schock: : traurig: : Roll: : Razz: :Hoppla: :o : Mrgreen: : Lol: : Idee: :Grinsen: :böse: weinen : Cool: : Arrow: : ???: :?: :!: