Überprüfung der CASIO Edifice ERA-Uhren: Spezifikationen, Fotos, Video, Vergleich

Wie Sie wissen, ist die Marke Casio Edifice als Autorennmarke positioniert: Dies ist ihre Ästhetik (zum Beispiel ähnelt das Design der Anzeigen auf dem Zifferblatt dem Armaturenbrett eines Autos, in einigen Versionen werden die Farben von Rennteams verwendet, etc.), wie die Funktionsmerkmale (Stoppuhren, Timer, Speicher für viele Kreise, spezielle Möglichkeiten zur Verarbeitung dieser Informationen in einem mit der Uhr synchronisierten Smartphone). Unter den zahlreichen Sammlungen von Casio Edifice gibt es jedoch solche, bei denen das „Automobil“ in den Hintergrund tritt.

Ja, die Chronographenfunktion, die hohe Präzision der Stoppuhr, manchmal die Tachymeterskala, in Verbindung mit der Stoppuhr, ermöglicht es Ihnen, die durchschnittliche Geschwindigkeit der Überwindung der gemessenen Distanz zu bestimmen, manchmal auch der eingebaute Speicher - all dies gibt die Uhr zweifellos ein sportlicher Stil. Aber Autosport ist rein bedingt. Abgesehen von Designelementen, die an Supersportwagen-Dashboards erinnern, oder Texturen, die mit Rennwagendetails in Verbindung gebracht werden.

Allgemeine Eigenschaften der Uhren Casio Edifice ERA

Dies ist im Allgemeinen die Armbanduhrenserie Casio Edifice ERA. Casio ERA-Modelle sind weder mit Sonnenkollektoren noch mit der Möglichkeit zur Synchronisierung mit einem Smartphone ausgestattet. Insofern sind sie recht einfach. Gleichzeitig haben Casio ERA-Uhren ziemlich viele Möglichkeiten; einige von ihnen "fallen" in das Territorium einer anderen Marke von Casio ein - touristische "Strecken". Dies erfahren Sie in diesem Testbericht zu den Modellen Casio Edifice ERA-110, Casio Edifice ERA-200 und Casio Edifice ERA-300.

Alle Casio Edifice ERA Uhren werden angeboten in Gebäude Edelstahl, mit oder ohne Ionenbeschichtung (Ion Plating). Glas ist mineralisch. Undurchlässigkeit dieser Gebäude erreicht 100 Meter, d.h. die Uhr hat keine Angst vor Spritzern, Regen oder Schwimmen auf und unter Wasser oder Tauchen - aber nur nicht zu tief, ohne Tauchausrüstung. Die Angabe der Casio ERA Uhr ist das sogenannte ana-diji, aus dem Englischen ana-digi - analog-digital, also analog-digital: es gibt auch Zeiger (zentral - Stunde, Minute, manchmal auch Sekunde) als kleine auf den Hilfszifferblättern) und elektronische digitale Fenster.

Kommen wir zu den oben genannten Modellen: Vor uns liegen Casio ERA-Uhren - Casio Edifice ERA-110, Casio Edifice ERA-200 und Casio Edifice ERA-300.

Der richtige Kurs: Casio Edifice ERA-200

Japanische Armbanduhr Casio Edifice ERA-200DB-1A

Casio Edifice ERA 200 erschien erstmals 2013. Sie stellen genau den Fall dar, den wir oben erwähnt haben: Es scheint eine Autorennserie zu sein, und gleichzeitig ist das Modell mit einem Doppelsensor ausgestattet (auf dem Zifferblatt, unter dem Logo und den Markierungen EDIFICE und CASIO steht: TWIN SENSOR), welcher Sensor mit hoher Genauigkeit die Lufttemperatur anzeigt und sich an den Himmelsrichtungen orientiert. Mit anderen Worten, dieser Doppelsensor enthält ein Thermometer und einen Kompass - tatsächlich ist dies organisch charakteristisch für die Casio Pro Trek-Uhr, aber für Casio Edifice ... ein Kompass während eines Autorennens. Ist das bei der Rallye Dakar, und selbst dann ... Aber was ist, das ist, und dieses "was ist" funktioniert sehr gut.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Überprüfung der Smartwatches CASIO Edifice EQB: Spezifikationen, Fotos, Videos, Vergleich

Um das Thermometer zu aktivieren, drücken Sie im aktuellen Zeitmodus die untere rechte Taste. Auf dem Display erscheint TEMP, danach beginnt die Messung, deren Ergebnisse alle 5 Sekunden für ein bis zwei Minuten aktualisiert werden. Um den Thermometermodus früher zu verlassen, müssen Sie die untere rechte Taste erneut drücken. Das Thermometer arbeitet im Temperaturbereich von -10 bis +60оC, seine Genauigkeit beträgt 0,1оC. Beachten Sie, dass die korrekten Temperaturmesswerte durch die Körpertemperatur, direkte Sonneneinstrahlung oder eindringende Feuchtigkeit beeinflusst werden können. Sie können das Thermometer kalibrieren, indem Sie es aktivieren, die obere linke Taste gedrückt halten, bis der Temperaturwert auf dem Display zu blinken beginnt.

Danach können Sie mit der unteren rechten Taste den angezeigten Wert erhöhen und mit der oberen rechten Taste verringern. Am Ende der Installation erneut die obere linke Taste drücken – die Arbeit ist erledigt. Sie können auch von Celsius auf Fahrenheit umschalten. Drücken Sie dazu erneut bei pulsierender Temperaturanzeige die untere linke Taste – das Celsius- oder Fahrenheit-Symbol erscheint und kann durch Drücken der unteren rechten Taste geändert werden. Die Genauigkeit des Fahrenheit-Thermometers beträgt übrigens 0,2 Grad.

Japanische Armbanduhr Casio Edifice ERA-200B-1A

Was den Kompass angeht, ist seine Aktivierung noch einfacher: Es reicht aus, in jedem Modus die rechte mittlere Taste zu drücken. Danach spielt der Sekundenzeiger die Rolle einer Kompassnadel und zeigt auf den magnetischen Norden. Im Kompassmodus muss die Uhr natürlich horizontal ausgerichtet sein. Die Uhr verfügt über ein Notizbuch, dank dem Ihr bisheriger Kurs auf dem Display angezeigt wird.

Um den Kompassmodus zu verlassen, drücken Sie einfach die untere linke Taste. Der Kompass kann wie das Thermometer auf die magnetische Deklination (dh die Differenz zwischen magnetischem und geographischem Norden) und auf die Abweichung des Messwerts vom magnetischen Norden (sogenannte bidirektionale Kalibrierung) kalibriert werden. Eine genaue Anleitung dazu finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihrer Uhr. Eine solche Anleitung liegt der Uhr beim Kauf bei und ist auch im Internet leicht zu finden.

Die Anleitung enthält auch detaillierte Anweisungen, wie Sie mit diesem eingebauten Kompass den eigenen Standort auf der Karte bestimmen, den Standort Ihres Ziels bestimmen, den Kurs zum Ziel einhalten und korrigieren (wenn die Route nicht perfekt ist .) gerade). Im Allgemeinen ein gutes und zuverlässiges Werkzeug. Wir wiederholen: weniger für einen Autofahrer als für einen Touristen durch Wälder, Berge und andere Natur. Sie können natürlich und in der ganzen Stadt, aber ist es notwendig? Nun, es ist natürlich lustig.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Perfekte Kombinationen: Welche Weine passen zu Ihrer Uhr




Welche weiteren Funktionen bietet das Casio Edifice ERA-200? Eigentlich vieles. Drei zentrale Pfeile; Split-Chronograph für 24 Stunden mit einer Stoppuhr mit einer Genauigkeit von 1/100 Sek.; automatischer Kalender (Datum, Wochentag, Monat), der erst 2100 angepasst werden muss; Weltzeit (31 Zeitzonen, 48 Städte); 12- und 24-Stunden-Formate zur Anzeige der aktuellen Uhrzeit; 5 Alarme, einer davon mit Snooze-Funktion (das Signal ertönt 7 Mal alle fünf Minuten, bis Sie es ausschalten), es gibt auch eine Tonanzeige für den Beginn jeder Stunde; Ton aktivieren/deaktivieren.

Ziemlich reich, nicht wahr? Beachten Sie, dass die Genauigkeit der Stoppuhr und das Vorhandensein der Option "Split" (dh die Möglichkeit, zwei Zeitintervalle gleichzeitig zu messen) dennoch den Charakter der Uhr dem eines Autorennens näher bringt.
Das Vorhandensein einer Tachymeterskala auf der inneren Lünette bringt es noch näher an den Sport der hohen Geschwindigkeiten. Hier wenden wir uns der Beschreibung des allgemeinen Erscheinungsbilds der Casio Edifice ERA-200-Uhr zu. Vergiss nur nicht zu erwähnen Hintergrundbeleuchtung Zifferblatt: es ist LED, sehr effizient und, man könnte sagen, spektakulär.

Also zum Aussehen. Der Durchmesser des Uhrengehäuses beträgt 46,7 mm, die Dicke beträgt 13,1 mm. Es gibt eine Reihe von Optionen. Also, die Version von Casio Edifice ERA-200D-1A ist das Gehäuse aus Stahl und Armband und ein schwarzes Zifferblatt mit blauen Akzenten, Preis - 19 Rubel. Bei der Casio Edifice ERA-290B-200A Version ist das Zifferblatt ebenfalls schwarz, aber die Akzente sind rot (eine sehr beeindruckende Kombination), die Lünette ist schwarz IP-beschichtet und die Uhr wird am Handgelenk von einem Schwarz gehalten Polymerband.

Entzündlich: Casio Edifice ERA-300

Japanische Armbanduhr Casio Edifice ERA-300B-1A mit Chronograph

Die Casio Edifice 300 Uhr debütierte ein Jahr nach dem „zweihundertsten“, also im Jahr 2014. Um ehrlich zu sein, unterscheiden sie sich in der Funktionalität nicht wesentlich von ihren Vorgängern. Es ist nicht ganz klar, warum die Autoren die Stoppuhr-Genauigkeit von 0,01 auf 0,05 Sekunden und die Chronographen-Messdauer von einem Tag auf eine Stunde reduziert haben. Vielleicht haben sie damit die automobile Charakterkomponente zusätzlich "schattiert", um die touristische Komponente zu betonen. Und zwar nicht nur für den Tourismus von Natur aus, sondern auch für das, was man zivilisiert (oder, wenn man so will, kulturell) genannt wird: Die „drei Hundertstel“ haben keine Tachymeterskala, stattdessen stehen auf der inneren Lünette die Namen der Städte . Somit wird die Weltzeitfunktion optisch verbessert.

Eine weitere wichtige Änderung: Der Knopf zum Aktivieren des Kompasses befindet sich beim Casio Edifice ERA-300 nicht auf der rechten, sondern auf der linken Seite des Gehäuses. Vielleicht fühlen sich Linkshänder, die eine Uhr an der rechten Hand tragen, so wohler ...

Japanische Armbanduhr Casio Edifice ERA-300RB-1A mit Chronograph

Gehäusedurchmesser beträgt 46,9 mm, Dicke - 13,4 mm. Und das Wort „Flammen“, das wir im Untertitel verwendet haben, bezieht sich auf die Farbgebung des Zifferblatts des Modells Casio Edifice ERA-300DB-1A: Zahlreiche feuerrote Elemente vor dem Hintergrund des schwarzen Zifferblatts machen einen solchen Eindruck. Zumindest beeindruckend! Der Preis dieser Casio Era 300DBs an einem Stahlarmband beträgt etwa 300 Euro. Etwas teurer (320 Euro) ist die Version von Casio Edifice ERA-300DB-1A2 mit blauen Akzenten auf dem schwarzen Zifferblatt: Diese Blautöne assoziieren auch mit Flammen, aber kalt ... Sowohl heißes als auch kaltes Feuer sind auf dem Zifferblatt vorhanden der Casio Edifice ERA-300B-1A am schwarzen Kunststoffarmband für 250 Euro. Aber deutlich teurer - die limitierte Casio Edifice ERA-300RB-1A, gefertigt in der nicht minder feurigen (und darüber hinaus komplexen) Palette des Red Bull Racing Teams - 380 Euro.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Citizen Promaster Marine Automatic Diver 200m grünes Zifferblatt: langlebig, leicht und stilvoll

Schwierige Einfachheit: Casio Edifice ERA-110

Japanische Armbanduhr Casio Edifice ERA-110D-1A mit Chronograph

Ach, hier ist alles ganz anders! Trotz der kleineren Seriennummer des Modells erschien die Casio Edifice ERA-110 Uhr später, nämlich im August 2018. Und äußerlich sind sie lakonischer, wirken einfacher. Aber der Eindruck täuscht! Ja, diese Uhr hat keinen Doppelsensor mit Kompass und Thermometer sowie einen zentralen Sekundenzeiger. Aber es gibt noch etwas anderes.

Die allererste und vielleicht wichtigste Sache ist die Batterieladung, die bis zu 10 Jahre hält. Was ehrlich auf dem Zifferblatt steht: 10 YEAR BATTERY.

Außerdem: Es gibt ein Notebook mit 30 Speicherzellen zum Aufzeichnen von Namen und Telefonnummern. Jeder Eintrag kann 8 Buchstaben und 12 Zahlen enthalten.

Japanische Armbanduhr Casio Edifice ERA-110GL-1A mit Chronograph

Dass der Sekundenzeiger fehlt, ist kein Problem, da der aktuelle Wert der Sekunden in digitaler Form korrekt angezeigt wird. Aber die Tatsache, dass die Macher auf die Genauigkeit der Stoppuhr 1/100 Sek. zurückgekehrt sind. und die Messdauer des Split-Chronographen bis zu 24 Stunden - es gefällt. Ebenso das 24-Stunden-Potenzial des Countdown-Timers. Es stimmt, die Wecker wurden nicht 5, sondern 3, aber das ist, wie es uns scheint, überhaupt nicht beängstigend.
Was ist noch der Unterschied? Nun, vielleicht macht das Fehlen einer elektrolumineszenten Hintergrundbeleuchtung traurig. Das Ersetzen durch Neobrite auf den Pfeilen und Etiketten ist ziemlich effektiv, aber die LEDs in den Vorgängermodellen sind sehr gut ...

Erinnern wir uns an die anderen Hauptfunktionen der Uhr: automatischer Kalender (Datum, Wochentag, Monat), der erst um 2100 eingestellt werden muss; Weltzeit (29 Zeitzonen, 30 Städte); 12- und 24-Stunden-Formate zur Anzeige der aktuellen Uhrzeit; die Möglichkeit, die Sommerzeit zu aktivieren / deaktivieren. Die Verfahren zum Einstellen der Modi und der Uhr im Allgemeinen finden Sie in der mit der Uhr gelieferten Anleitung.

Das Gehäuse der Casio Edifice ERA-110 hat einen Durchmesser von 47,6 mm und eine Dicke von 14,2 mm. Lünette sie kann in verschiedenen Farben IP-beschichtet werden und ohne sie werden verschiedene Zifferblattfarben angeboten, die Uhr wird mit einem Stahlband oder einem Lederband angeboten. Die Casio Edifice ERA-110D-1A und 2A Modelle (Stahlarmband, schwarzes bzw. blaues Zifferblatt) kosten 140 Euro. Die gleiche Menge werden von Versionen mit Lederarmband und farbiger Lünette unterstützt, zum Beispiel Casio Edifice ERA-110GL-1A. Und wie üblich ist die Limited Edition etwas teurer, diesmal ist sie dem Team der Scuderia Toro Rosso gewidmet: 110 Euro kostet die Casio Edifice ERA-2TR-220A Uhr.

Armonissimo
Kommentar hinzufügen

;-) :| :x : Twisted: :Lächeln: : Schock: : traurig: : Roll: : Razz: :Hoppla: :o : Mrgreen: : Lol: : Idee: :Grinsen: :böse: weinen : Cool: : Arrow: : ???: :?: :!: