Testbericht der Kultuhr CASIO Edifice EFA: Eigenschaften, Fotos, Video, Vergleich

Wie Sie wissen, ist die Marke Casio Edifice als Rennwagen positioniert: Dies ist ihre Ästhetik (zum Beispiel ähnelt das Design der Anzeigen auf dem Zifferblatt dem Armaturenbrett eines Autos, in einigen Versionen werden die Farben von Rennteams verwendet usw.) .), wie die Funktionsmerkmale (Stoppuhren, Timer, Speicher für viele Kreise, spezielle Möglichkeiten zur Verarbeitung dieser Informationen in einem mit der Uhr synchronisierten Smartphone).

Es stimmt, die Marke enthält viele Serien, und nicht alle sind mit einer solchen erweiterten Funktionalität ausgestattet. Casio EF Armbanduhren der ersten Serie (Anfang und Mitte der 2000er Jahre) könnte man recht schlicht nennen, das sind drei Zifferblätter und Chronographen, und ihr Design erinnert bei aller unbestrittenen Sportlichkeit sehr an eine klassische mechanische Uhr.

Nachfolgende Linien wie die Casio Edifice EFA sind bereits komplizierter und obwohl sie attraktiv für das Tragen "für jeden Tag" bleiben, kann man in derselben Casio EFA einen erheblichen Anteil an modernen Technologien, insbesondere elektronischen, feststellen Digitalanzeige (zusammen mit Erhaltung der Weiche). Dass die Casio EFA Uhren mit Stoppuhren mit einer Genauigkeit nicht bis 1 Sek., sondern bis 1/100 oder sogar bis /1000 Sek. ausgestattet sind, spricht auch für die Stärkung der sportlichen Komponente.

Dazu kommt die höchste Genauigkeit der Casio Edifice EFA, und viele Modelle verfügen auch über eine hervorragende Batteriekapazität, die es solchen Casio EFAs ermöglicht, eine Autonomie von bis zu 10 Jahren zu erreichen! Darüber hinaus werden alle Casio EFA-Uhren in Stahlgehäusen hergestellt, die bis 100 Meter wasserdicht sind. Casio EFA Uhren sind mit Mineralglas ausgestattet, das ausreichend widerstandsfähig gegen mechanische Beanspruchung ist und bei einigen Modellen auch elegant gewölbt ist. Aber über all dies - im Detail.

Einstiegsklasse, aber mit "Chips": Casio Edifice EFA-110, 112

Bei der Casio EFA 110D (Anmerkung: der Index D bezeichnet ein Stahlarmband, aber das unten Gesagte gilt natürlich für alle Versionen dieses Modells) und der Casio EFA 112 (ebenfalls in allen Versionen) scheint alles einfach zu sein. : ein rundes Stahlgehäuse, den Hauptteil des Zifferblatts nehmen die Stunden- und Minutenzeiger ein, im unteren Teil befindet sich eine Digitalanzeige mit Datum, Wochentag und Monat. Der automatische Kalender ist natürlich toll... Aber das war's auch schon?! Aber nein! Drücken Sie die obere linke Taste - und anstelle von Kalenderdaten zeigt das Display die aktuelle Uhrzeit im digitalen Format inklusive Sekunden an.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Die Scarlet Element ist eine Herrenuhr mit rotem Akzent für Ihre Herbstgarderobe

Und auch diese Uhr ist mit einem Weltzeitmodus (30 Städte, 29 Zeitzonen), einem Countdown-Timer für 24 Stunden, einer Stoppuhr für 24 Stunden mit einer Genauigkeit von 1/100 Sek. ausgestattet. (und sogar mit der Möglichkeit, getrennte Zeitintervalle, Zeit mit Zwischenergebnis und Zeit eines Doppelziels zu registrieren), drei Alarme, ein Notizbuch für 30 Telefonnummern! Eigentlich ist also nicht alles so einfach, aber es wird kein Problem sein, es herauszufinden: Casio begleitet seine Produkte immer mit sehr detaillierten Anweisungen, und wenn es aus irgendeinem Grund keine Anweisungen auf Papier gibt, dann sind sie es sicher im Internet sein. Die Anfrage „casio efa Anweisung“ löst den Fall.

Die Akkuladung hält 10 Jahre. Die Casio EFA 110D 1A Uhr mit Stahlarmband und schwarzem Zifferblatt präsentiert sich in einem sehr moderaten Gehäusedurchmesser - 38,8 mm. Bei Casio EFA 112D 1A ist es etwas größer - 40 mm, und der zentrale Teil des Zifferblatts hat hier eine gewebte Textur, die lebhaft an die Welt der Supersportwagen erinnert.

Geschwister - Lauf und Kreis: Casio Edifice EFA-120, 121

Casio Edifice EFA 120 gehören zu den gefragtesten in der umfangreichen EFA-Familie. Der Grund ist einfach: Casio Edifice EFA 120 wird in einem tonnenförmigen Gehäuse präsentiert, was für die Casio Edifice EFA Kollektion selten ist. Dies ist wirklich fast ein Alleinstellungsmerkmal der Casio Edifice 120. Casio Edifice EFA 120 gehört seit vielen Jahren zu den meistverkauften Uhren! Und diese Popularität der Casio EFA 120 Uhr ist mehr als berechtigt!




Gehäuse und Armband der Casio Edifice EFA 120D Uhr bilden eine einzige monolithische Struktur, die die Perfektion der Form dieses Modells unterstreicht. Wir möchten Sie daran erinnern, dass der Index D im Artikel nur das Vorhandensein eines Stahlarmbands anzeigt. Versionen mit Lederarmband sind mit einem L-Index gekennzeichnet, zum Beispiel: Casio EFA 120L. Und die schwarze Farbe des Zifferblatts wird durch die Symbole 1A angezeigt, zum Beispiel: Casio Edifice EFA 120D 1A oder Casio EFA 120L 1A1.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  In einen Kürbis verwandelt: 9 gruselige Halloween-Uhren

Andere (zahlreiche) Versionen der Casio Edifice 120-Modelle (und alle Casio-Uhren) sind mit anderen Symbolkombinationen gekennzeichnet, die sich hauptsächlich in Zifferblattfarben, Armbandarten und Gehäusemerkmalen wie dem Vorhandensein oder Fehlen von Beschichtungen auf Stahl unterscheiden. Aber in jedem Design wird die Casio Edifice EFA 120 Uhr Fans des modernen Stils und der Multifunktionalität von Chronometern nicht gleichgültig lassen.

So ist die Casio EFA 120 Uhr in ein tonnenförmiges Stahlgehäuse verkleidet, dessen Abmessungen 43,9 x 38,8 mm betragen, bei einer Dicke von 12,9 mm. Das Gewicht des Casio EFA 120D, d.h. an einem Stahlarmband sind 130 g, was recht angenehm ist. Und hier ist der Bruder der Casio EFA 120-Uhr - die Casio EFA 121-Linie, sie sind Casio Edifice 121, sie sind Casio Edifice 121, sie sind Casio Edifice 121 (was, wie wir Sie erinnern, richtiger ist), sie sind, wenn einfach Casio EFA 121. Brother ist ein Bruder, aber äußerlich auf den ersten Blick unwahrscheinlich, da sein Gehäuse traditionell rund ist (Durchmesser 44,9 mm, Dicke 13,1 mm). Aber alles andere ist gemeinsam, so dass sie mit der Casio EFA 120 fast Zwillinge sind ...

Interessant wirkt das rechteckige Zifferblatt der Edifice 120, ebenso wie das runde Zifferblatt der Edifice 121, durch die für klassische Modelle typische Kombination von Zeigern auf dem Display und digitalen Anzeigen, die der Uhr einen besonderen Charme verleihen. Die Zeiger zeigen nur die aktuelle Uhrzeit (Stunden und Minuten) an, alle anderen Funktionen, deren Anzahl selbst den anspruchsvollsten Uhrenkenner beeindrucken wird, werden in elektronischer Form dargestellt.

Es gibt einen automatischen Kalender und Weltzeit und einen Timer für 100 Stunden und eine Stoppuhr, ebenfalls für 100 Stunden, mit einer Genauigkeit von 1/100 Sek., Und einen Wecker und einen Speicher für 50 Runden, der beinhaltet das Datum des Trainings oder des Rennens und die Rundenzeit. Und, was ziemlich ungewöhnlich ist, beide Brüder sind mit einem Thermometer ausgestattet, das im Bereich von -10 bis +60 ° C arbeitet. Eine weitere berührende Gemeinsamkeit ist das konvexe Glas. Die gleiche Batterie hält ganze drei Jahre.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Clash of chefs: Wir enthüllen, welche Uhren herausragende Köche tragen

Casio EFA 120D und Casio Edifice 121D Uhren werden am Handgelenk von einem Stahlarmband gehalten. Die Hauptfarbe der Zifferblätter der Casio EFA 120D 1A und Casio EFA 121D 1A Uhren ist schwarz. Gleichzeitig gibt es Unterschiede bei den Farbakzenten: Bei der runden Casio Edifice EFA 121D 1A sind sie rot, bei der tonnenförmigen Casio Edifice 120D blau.

Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass die Lünette der Casio EFA 121D-Uhr sowie die Peripherie des Zifferblatts digitalisiert sind, während die Casio EFA 120D 1A-Uhr (und tatsächlich Casio EFA 120B sowie ohne D-Index) dies nicht hat Digitalisierung. Vielleicht ist das Casio Edifice EFA 121D deshalb etwas teurer.

Super Genauigkeit: Casio Edifice EFA-131

Dennoch ist Casio Edifice eine Rennwagenuhr, und die Casio Edifice EFA 131-Linie erinnert am direktesten daran. Vor uns liegt ein echter Rennchronograph, in einem massiven (aber nicht überdimensionierten) Stahlgehäuse: Durchmesser 46 mm, Dicke 12,5 mm. Wie die anderen oben besprochenen Modelle verfügt die Casio Edifice 131 über zwei stark beleuchtete Hauptzeiger, Stunde und Minute. Aber vielleicht ist das alles, was sie mit den uralten Uhrenklassikern verwandt macht.

Der Rest des Casio EFA 131 ist pures High-End und High-Speed. Zuallererst eine Stoppuhr - ihre Genauigkeit erreicht 1/1000 Sek.! Natürlich gibt es einen automatischen Kalender, Weltzeit, Countdown-Timer, Split-Chronograph. Wecker - 5 Stück. Und das interessanteste Feature ist der Tacho. Vom Aufbau her ähnelt sie der Tachymeterskala, die es beim Casio EFA 131 dementsprechend nicht gibt. Aber es funktioniert rein elektronisch, die Stoppuhr misst selbst die Geschwindigkeit auf dem gewählten Streckenabschnitt, und das in einem Bereich von bis zu 498 km/h. Wie es konkret geschieht - um die Anleitung oder die Anfrage "Casio Edifice efa 131 Anleitung" zu unterstützen.

Ein weiteres zweifellos automobiles Merkmal der Casio Edifice 131 ist das Carbon-Zifferblatt. Und es gibt mehrere Versionen dieser Uhren, in Stahl mit schwarzer PVD-Beschichtung und ohne, mit einem ähnlichen Armband, an einem Kautschukarmband, an einem Kunststoffarmband, mit unterschiedlichen Farbakzenten auf dem Zifferblatt.

Armonissimo
Kommentar hinzufügen

;-) :| :x : Twisted: :Lächeln: : Schock: : traurig: : Roll: : Razz: :Hoppla: :o : Mrgreen: : Lol: : Idee: :Grinsen: :böse: weinen : Cool: : Arrow: : ???: :?: :!: