Mehr oder weniger: wie viele Stunden sollen sein

Bei jedem Hobby, das zu aktivem und sogar obsessivem Sammeln führen kann, sollte man irgendwann aufhören, sich hinsetzen und die Skala auswerten. Die Welt der Uhrmacherei ist vielfältig, bunt und attraktiv, interessante Marken bringen regelmäßig neue Kollektionen auf den Markt und ermutigen die Leute immer wieder, etwas Neues zu kaufen – zumal Uhren nicht veraltet sind, wenn wir nicht von „smarten“ Modellen sprechen. Aber wie viele Uhren in einer Sammlung sind notwendig und ausreichend?

Die Antwort auf diese Frage sollte in der Lebensweise und dem eigenen Schönheitsempfinden gesucht werden. Jemand kann mit einer Kostümuhr fürs Leben auskommen, jemand sammelt Casio G-Shock in limitierter Auflage, holt sie für Sneakers ab, jemand hält mehrere völlig unterschiedliche Modelle für die unterschiedlichsten Lebenssituationen bereit. Alles ist individuell, daher können wir sagen, dass die Mindeststunde ein Modell ist. Und es kann alles sein: Anzug, sportlich, knallig, ultrafunktionell oder umgekehrt so minimalistisch wie möglich.

BALL Uhren DC3026A-SC-BE

Wenn Sie keinen aktiven Lebensstil führen, sondern eine Taucheruhr kaufen möchten, weil Sie Ästhetik mögen - machen Sie weiter, niemand wird es Ihnen verbieten! Bei der Kombination aus solidem Chronograph und T-Shirt wird niemand die Stirn runzeln. Es interessiert niemanden, dass das Schweizer Kaliber an Ihrem Handgelenk ein übermäßig lackiertes Gehäuse hat.

Gucci-Uhr YA157402

Auch in diesem Fall gibt es nie zu viele Stunden. Manche Modelle sind einfach ideologisch besser für dieses oder jenes Ereignis geeignet. Mit einem komplexen Tourbillon funkelnd auf eine Wanderung zu gehen, ist nicht die logischste Idee - in einer solchen Situation ist es besser, etwas in einem starken, stoßfesten Gehäuse in Betracht zu ziehen und das Tourbillon für Ihren üblichen Zeitvertreib in der Stadt oder sogar für besondere Anlässe zu lassen. Die Einteilung von Uhren in Typen ist fast immer bedingt, da die Hersteller viele verwandte und universelle Optionen produzieren. Dennoch haben wir einige Hauptkategorien von Uhren und Situationen identifiziert, für die sie geeignet sind – natürlich mit Beispielen.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Medusa-Projekt: Versace-Uhrenkollektionen - ein Grund, sich mit neuem Elan in das italienische Modehaus zu verlieben

Anzug oder klassische Uhren

Wenn Ihre Garderobe von Jacken und Hemden dominiert wird, dann ist der Klassiker in seinen verschiedenen Variationen Ihre Wahl. Kaliber vom Standard bis zum komplexesten zeichnen sich vor allem durch ihr eher dezentes, gepflegtes Design aus. Es basiert auf dezenten Schriftarten oder ordentlichen Indizes auf den Zifferblättern, bewährten Farbkombinationen, die einige Marken mit ungewöhnlichen Texturen zum Leben erwecken – die gleichen Seiko in der Presage-Linie experimentieren regelmäßig mit Zifferblattstrukturen und bieten entweder Emaille, Papier oder andere Beschichtungen, die hinzufügen vertraute Nuancen besondere Tiefe und Geschmack.




Verschiedene Komplikationen helfen, Kostümmodelle zu diversifizieren - Kalender, Mondphasen, Gangreserveanzeigen, bereits oben erwähnte Tourbillons und andere. Anzuguhren müssen nicht langweilig wirken – das wissen auch die Hersteller, die zwischen Lifestyle-Minimalismus und Anspruchslosigkeit balancieren. Manchmal genügt eine zarte Guilloche auf dem Zifferblatt, wie bei der Oris Artelier Date, um ein Bild zusammenzusetzen.

Sportuhr

Sportmodelle zeichnen sich vor allem durch ihre erhöhte Verschleißfestigkeit aus: Die Kaliber halten dem Eintauchen in die Tiefe stand, haben keine Angst vor Stößen und messen die Zeit genau. Einige der Modelle – das gleiche Tag Heuer Aquaracer Calibre 5 – sehen in Kombination mit einem Anzug ganz dezent aus, obwohl sie die klassischen Attribute einer Taucheruhr haben: Lünette, verschraubter Kopf und hohe Wasserdichtigkeit.

Aber auch die nüchternsten Sportmodelle haben in der Regel einige markante Designelemente - gelbe oder saftige rote Schriftzüge, einen ungewöhnlich geformten Pfeil, ein mit einer thematischen Gravur hervorgehobenes Hilfszifferblatt. Das Erscheinungsbild einer solchen Uhr ist sowohl entspannter als auch funktionaler. Es ist erwähnenswert, dass Sie bei Sportmodellen am häufigsten die größte Auswahl an verschiedenen Armbändern finden - von Silikon- und Textilarmbändern bis hin zu massiven Metallarmbändern.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Eine Uhr auf Italienisch: der Stil des großen Salvatore Ferragamo am Handgelenk

Lässige Uhr

Die Uhr vereint die Funktionen eines modischen Accessoires und eines nützlichen komplexen mechanischen Geräts, sodass die Wahl eines Alltagsmodells mehr denn je vom Lebensstil und den ästhetischen Vorlieben abhängt. Meistens steht bei solchen Uhren die Funktionalität im Vordergrund – aber sie ergänzen sie regelmäßig durch hellere Designs. Auffällige Farbkombinationen, Intarsien und Gravuren, neue Texturen – oder umgekehrt zeitlose Klassiker in Schwarz und Stahl: Sie haben die Wahl.

Jedes der auffälligsten Schmuckmodelle kann zu Alltagsuhren werden. Die Raymond Weil-Kollektion der Beatles, die massive Invicta Reserve Akula mit einem hypnotisch geschichteten Zifferblatt und die skelettierte Skagen Holst werden Ihren Alltag verschönern. Die Auswahl ist zu groß. Und das einzige Problem ist, dass es sehr schwierig ist, sich auf ein universelles Modell zu konzentrieren, das ideal zu allen Situationen und allen Bildern passt.

Andererseits solltest du vielleicht nicht aufhören?

Armonissimo
Kommentar hinzufügen

;-) :| :x : Twisted: :Lächeln: : Schock: : traurig: : Roll: : Razz: :Hoppla: :o : Mrgreen: : Lol: : Idee: :Grinsen: :böse: weinen : Cool: : Arrow: : ???: :?: :!: