Für Seeleute: ein Ausflug in die Uhrenlinien Casio G-SHOCK Gulfmaster und Gulfman

G-SHOCK unterwirft sich allen Elementen und das Meer ist keine Ausnahme. Das Wort Gulf wird zwar mit "Bucht" übersetzt, aber natürlich sind die Linien Gulfmaster und Gulfman sowohl auf dem offenen Meer als auch unter Wasser mehr als geeignet. Das ist selbstverständlich: Schließlich ist der G-SHOCK von Natur aus für den Einsatz unter schwierigen Bedingungen ausgelegt. Was sind die Meere. Lassen Sie uns über einige der bemerkenswerten Modelle aus diesen Kollektionen sprechen. Beginnen wir mit einem einfacheren.

Gulfman G-9100-1E

Japanische Armbanduhr Casio G-SHOCK G-9100-1E

Der erste „Mann der Bucht“ wurde 1999 geboren. Diese Uhr richtet sich an Angler, egal ob sie vom Ufer oder vom Boot aus angeln. Und drei Jahre zuvor erschien das FisherMan-Modell, das tatsächlich direkt als "Fischer" übersetzt wird. Sein Hauptmerkmal war die Anzeige des Gezeitendiagramms, das an der Küste als nützlich angesehen wurde. Der Graph ist schön, er hat die Form einer Welle. Und auch eine Angabe der Mondphasen wurde hinzugefügt, da diese beiden Phänomene miteinander verbunden sind, und ein Thermometer.

Der Titangehäuseboden der FisherMans wurde mit einer Meerjungfrau graviert. Nach einiger Zeit wurde auf den neuen Modellen der "Fischer" - nämlich auf der EL-Hintergrundbeleuchtung - eine lustige Schildkröte gefunden, die ihren eigenen Panzer bürstet.

Auf der Rückseite des Gulfman ist das Ordentliche schon eingraviert, die Meerjungfrau ist nicht da. Gleichzeitig erschien die RustResist-Markierung auf dem Deckel, d.h. Rostschutz. Im Allgemeinen war G-SHOCK schon immer korrosionsbeständig, aber bei Gulfman wurde diese Qualität zusammen mit Water Resistant und Shock Resist zuerst in den Rang der Angesagten erhoben. War das für den 1999 erschienenen DW-8700 Grund genug, sich einen neuen Namen zu geben – Gulfman? Es ist schwer zu sagen. Ausschlaggebend war vielleicht dann die Ausstattung der DW-8700 mit einer Solarbatterie – die Uhr erhielt als zweite Casio G-SHOCK die Tough Solar-Technologie (nach Raysman). Das Thermometer von DW-8700 wurde übrigens beschlagnahmt.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Invicta ist unbesiegbar: die Geschichte der legendären Uhrenmarke und ein Rückblick auf ikonische Modelle

Die G-9100-1E ist ein typischer Vertreter der Gulfman-Linie, die Teil der Master of G-Familie ist.Das Modell kann nicht als Neuheit bezeichnet werden, hat aber seine Relevanz nicht verloren. Klassischer G-SHOCK, stoßfest, wasserdicht bis 200 m, korrosionsbeständig, einfach zu bedienen, zuverlässig, genau und preiswert. Es gibt keine Solarbatterie, aber die Batterieladung hält 7 Jahre!




Die Funktionalität ist relativ klein, aber alles, was Sie brauchen, ist da: ein automatischer Kalender, Weltzeit, eine 24-Stunden-Stoppuhr mit einer Genauigkeit von 1/100 Sek., ein 24-Stunden-Countdown-Timer, 3 Alarme. Plus die Besonderheiten: der Zeitplan von Ebbe und Flut, die Mondphasen. Das Zifferblatt ist mit einer elektrolumineszenten Beleuchtung ausgestattet, der Gehäusedurchmesser beträgt 46 mm, die Dicke beträgt 16,4 mm, das Gewicht der Uhr beträgt 53 g.

Japanische Armbanduhr Casio G-SHOCK GN-1000B-1A mit Chronograph

Gulfmaster - eine viel kompliziertere Uhr. Dies ist ein professionelles Instrument für Segler und Retter auf dem Wasser, multifunktional und vom Design her klar marin, wie die charakteristischen Stundenmarkierungen in Form von hellen Punkten, spitze Zeiger, die in der Form einem Anker ähneln, die ständige Präsenz von Blau beweisen .

Gulfmaster GWN-1000H-2A

Japanische Armbanduhr Casio G-SHOCK GWN-1000H-2A mit Chronograph

Das Modell kann der Kategorie der höchsten Konfiguration zugeordnet werden. Bei Vorhandensein einer Solarbatterie, Korrektur der aktuellen Uhrzeit per Funksignal, automatisches Einschalten der LED-Hintergrundbeleuchtung bei Bewegung der Hand, eine weitere Hintergrundbeleuchtung - Neobrite. Der Dreifachsensor Triple Sensor umfasst einen Höhenmesser, Barometer und Thermometer mit Optionen: 1) Anzeige der Ergebnisse dieser Messungen auf dem Display in Form einer Grafik und 2) Vergleich der letzten Messung mit der vorherigen (der Sekundenzeiger zeigt die auf der OVER- oder UNDER-Skala ändern). Es gibt auch einen digitalen Kompass.

Und natürlich Ebbe- und Mondphasen, die allen Gulfmaster innewohnen. Außerdem ist alles einfach: Weltzeit, automatischer Kalender, Stoppuhr, Timer, 5 Alarme. Gehäusedurchmesser 44,9 mm, Dicke 16,2 mm, Gewicht 101 g.

Gulfmaster GN-1000B-1A und GN-1000RG-1A

Japanische Armbanduhr Casio G-SHOCK GN-1000RG-1A mit Chronograph

Im Vergleich zum Vorgängermodell: keine Solarbatterie und keine Zeitkorrektur per Funk, kein Höhenmesser und Barometer. Alles andere ist vorhanden. Der Unterschied zwischen GN-1000B-1A und GN-1000RG-1A liegt in der Farbe der Stahlbeschichtung Lünette (Schwarz bzw. Gold). Im Allgemeinen gibt es viele Optionen mit verschiedenen Farbkombinationen. Gehäusedurchmesser 50,5 mm, Dicke 15,9 mm, Uhrengewicht 82 g.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Nehmen Sie die XNUMXm: Was die Spezifikationen einer Taucheruhr wirklich bedeuten und können Sie ihnen vertrauen?
Armonissimo
Kommentar hinzufügen

;-) :| :x : Twisted: :Lächeln: : Schock: : traurig: : Roll: : Razz: :Hoppla: :o : Mrgreen: : Lol: : Idee: :Grinsen: :böse: weinen : Cool: : Arrow: : ???: :?: :!: