Mazzucato RIM Sport im Test

Hell und ungewöhnlich! Eine Uhr mit italienischer Seele, sportlichem Herz und unvergleichlichem Design. So möchte ich die Überprüfung der Mazzucato-Uhren beginnen und 2 Mechanismen auf einmal kombinieren. Dies ist eine Mechanik mit automatischem Aufzug und ein präziser Quarz-Chronograph.

Der Schöpfer der Marke Mazzucato, Simone Mazzucato, passt perfekt zum Charakter der Uhren, die er herstellt – er ist niemals langweilig und eintönig. Grenzen kennt er nicht: weder geografisch noch kreativ. Heute ist Simone Gründerin und Art Director nicht nur der Marke Mazzucato, sondern auch des ersten internationalen Uhrendesignstudios Mazzucato Design in Hongkong, das stolz darauf ist, mit den erfolgreichsten Uhrenmarken zusammenzuarbeiten.

Die Marke Mazzucato präsentiert drei innovative Uhrenlinien RIM Sport, RIM Scuba und RIM Monza mit einem originellen Konzept, das Sie sicher überraschen und begeistern wird.

Sie können RIM-Uhren wechseln, ohne sie zu wechseln! Hinter diesem Geheimnis verbirgt sich der Name „RIM“, der für „Reverse Motion System“ steht. Was bedeutet das? Ein einfacher Handgriff verwandelt Ihre Uhr in einen eleganten Sportchronographen, indem Sie das RIM-Uhrengehäuse drehen.

Heute werden wir das RIM Sport-Modell genauer betrachten. Die RIM Sport Kollektion ist vom Motorsport inspiriert, was sich im Design und den Materialien der Uhren widerspiegelt. Ich denke, wir werden viele Referenzen sehen.

Und für die Bewertung habe ich die Option mit einem knallgelben Gürtel gewählt. Übrigens ist es Gelb, das heute in Trends einbricht und an Popularität gewinnt. Solche Armbänder erscheinen auf den Uhren der bekanntesten Marken und werden sicher noch lange relevant sein. Das Armband besteht aus dichtem und zuverlässigem Silikon, es gibt ein Markenlogo, der äußere Teil des Armbands ist gelb, aber innen ist es blau.

Auf den ersten Blick sieht man, dass die Uhr hell ist. Im Allgemeinen verfügt die Marke Mazzucato sowohl in der RIM Sport-Kollektion als auch in anderen Kollektionen über eine große Palette an leuchtenden Farben. Dies sind Rot und Gelb und Orange und Grün – Farben für diejenigen, die keine Angst haben, aufzufallen.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Herrenuhr Edox Les Vauberts

Das Uhrengehäuse selbst besteht aus Stahl, einige Elemente sind PVD-beschichtet in Schwarz- und Blautönen. Schaut man sich die Abmessungen des Gehäuses an, wird die Uhr gar nicht klein. Der Gehäusedurchmesser beträgt 48 mm und die Dicke fast 20 mm. Einerseits sind sie nicht für ein schmales Handgelenk geeignet, aber das ist keine klassische Uhr. Bei Sportmodellen sind so große Abmessungen durchaus akzeptabel. Und angesichts der Farbgebung soll die Uhr Aufmerksamkeit erregen. Die Größe ist hier also nur ein Pluspunkt. Und am Handgelenk sieht die Uhr sehr gut aus.

Das Zifferblatt ist wie alles andere völlig unüblich. Hier werden drei Pfeile in Form von Kreisen gemacht, die von der Mitte kommen. Auch hier ist der Stil von Sportwagen abzulesen. Die Pfeile sehen aus wie sich drehende Räder.

An der Seite des Gehäuses befindet sich ein besonderer Schutz und an der Innenseite ein zusätzliches Zifferblatt. Und jetzt kommen wir zum Hauptmerkmal dieser Uhr. Warum heben sie sich vor dem Hintergrund herkömmlicher Sportuhren so sehr ab.

Wie Sie sehen können, hat das Gehäuse also nicht standardmäßige Halterungen. An der Seite befindet sich ein spezieller Verschluss in Blau. Wir öffnen es, nehmen das Gehäuseoberteil zur Seite ab, öffnen das Unterteil und können nun das runde Mittelteil mit zwei Zifferblättern drehen. Und das ist das Überraschendste. Andere Marken Ich erinnere mich nicht an ein ähnliches Konzept. Ja, Sie können sich an Jaeger-LeCoulter Reverso erinnern, aber dort ist der Ansatz etwas anders. Mazzucato hebt sich deutlich von der Konkurrenz ab.

Und dementsprechend können Sie wählen, welches Zifferblatt Sie verwenden möchten: eine eher klassische Dreizeigeruhr (obwohl es dort nichts Klassisches gibt) oder einen charismatischen Sportchronographen. Es hängt alles von Ihrer Vorstellungskraft ab.

Neben den beiden Zifferblättern gibt es auch zwei Mechanismen. Beide Uhrwerke stammen vom japanischen Hersteller Miyota. Die wichtigste ist die Automatikmechanik, und der Miyota-Quarzchronograph ist für die Bewegung des zweiten Zifferblatts verantwortlich.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Ein Kultdesign kaufen und nicht pleite gehen ist echt!

Ein interessanter Moment mit der Verwendung von Brillen. Viele sind es bereits gewohnt, Saphir auch in erschwinglichen Uhren zu sehen, es hat sicherlich viele Vorteile, aber Saphir ist nicht immer vorteilhafter. Mazzucato RIM Sport sind mit K1 gehärteten Mineralgläsern ausgestattet. Dies ist wirklich ein strapazierfähiges Glas, das einigen schweren Stößen und Stürzen standhält. Wenn das Saphirglas in viele Stücke zerspringt, bleibt nur ein kleiner Kratzer auf Ihrer Mazzucato-Uhr. Und im Allgemeinen muss jedes Material in Übereinstimmung mit den Zielen und Zielen ausgewählt werden, es scheint mir, dass Mazzucato mit diesem Konzept das Richtige getan hat.

Ich habe keine Beschwerden über die Verarbeitung des Gehäuses und sein Aussehen. Alles ist ordentlich gemacht, die Kanten ziehen die Aufmerksamkeit auf sich und eine große Anzahl von Schrauben, Hebeln und Befestigungselementen macht Lust, Uhren genauer zu studieren und ihre Schönheit zu betrachten. Und wenn wir die Uhr bedingt zerlegen, sehen wir, dass ein separates rundes Gehäuse mit Zifferblättern, um das sich auch ein transparenter Teil befindet, sehr stark dem Rad eines Sportwagens auf einer seriösen Gussscheibe ähnelt. Stimmen Sie zu, die ähnlichsten!

Auf dem Hauptzifferblatt befinden sich, wie bereits erwähnt, drei Zeiger, weiße arabische Indizes auf schwarzem Hintergrund und Minutenmarkierungen um den Umfang. Natürlich ist die Lesbarkeit nicht die höchste, aber ein auffälliges Design erfordert einige Abstriche. Die Bewegung wird von einem automatischen Miyota-Uhrwerk bereitgestellt, und alles wird von einer hellblauen Krone gesteuert. In der ersten Position kann die Uhr gestartet werden und in der zweiten Position stellen wir die Uhrzeit ein. Der Sekundenstopp ist übrigens auch bei diesem Mechanismus vorhanden.

Die andere Seite der Uhr sieht interessanter aus. Hier gibt es drei große Schalter. Der zentrale Sekundenzeiger, darüber ein Sekundenzähler mit gelbem Zeiger. Etwas niedriger ist ein kumulativer Minutenzähler und ein 24-Stunden-Zifferblatt. Es sieht futuristisch aus, das Finish und die Details sind absolut top und das Design zieht die Blicke auf sich.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:  Uhrengehäusebeschichtungen - Merkmale und Unterschiede

Und der springende Punkt, das ganze Konzept dieser Uhr ist, dass Sie in dem Moment, in dem Sie genaue Zeitmessungen vornehmen müssen, einfach das Zifferblatt drehen und die Zeit notieren. Im Alltag auf dem großen Dreizeiger-Zifferblatt lenkt Sie nichts ab.

Der einzige Nachteil der Mazzucato RIM Sportuhr ist ihre relativ geringe Wasserdichtigkeit, nur 50 Meter. Ja, es ist überhaupt nicht beängstigend, vom Regen überrascht zu werden oder sogar eine Weile im Wasser zu sein. Aber es ist besser, nicht darin zu schwimmen. Mazzucato hat für solche Zwecke professionelle Tauchmodelle. Jede Uhr sollte ihrer Idee entsprechen, aber wir können diejenigen auswählen, die im Geiste näher sind. Wählen Sie die perfekte Uhr für Sie!

Gefällt dir dieser Artikel? Mit Freunden teilen:
armonissimo
Kommentar hinzufügen

;-) :| :x : Twisted: :Lächeln: : Schock: : traurig: : Roll: : Razz: :Hoppla: :o : Mrgreen: : Lol: : Idee: :Grinsen: :böse: weinen : Cool: : Arrow: : ???: :?: :!: